Bitte benutzen Sie einen anderen Browser

Sie nutzen einen Browser, der nicht vollständig unterstützt wird. Bitte beachten Sie, dass Darstellung und Bedienbarkeit dieser Seite möglicherweise eingeschränkt sind. Zur optimalen Nutzbarkeit empfehlen wir den Download eines unterstützten Browsers in der neuesten Version:

Internet Explorer, Chrome Browser, Firefox Browser, Safari Browser

Mit dem aktuellen Browser fortfahren

Geschichte erleben

Siemens hat die technologische Entwicklung Deutschlands, Europas und der Welt auf beeindruckende Weise geprägt. Wir laden Sie ein zu einer Reise durch die Siemens-Geschichte. Entdecken Sie unsere spannende und wechselvolle Unternehmensentwicklung. Ergründen Sie die innovativen Technologien, die Siemens zu dem Konzern gemacht haben, der er heute ist. Und lernen Sie die Menschen kennen, die unsere Geschichte geschrieben haben. Länderprofile, History News und ein Überblick über die Arbeit unseres Siemens Historical Institutes runden unser Angebot für Sie ab. 

History News

Nur wer sich seiner eigenen Herkunft und Entwicklung bewusst ist, ihre zentralen Wegmarken wie ihre Besonderheiten kennt, kann die Gegenwart meistern und die Zukunft erfolgreich gestalten.

Business to Society: Verwirklichen, worauf es ankommt – Oder: Was wir aus unserer Geschichte lernen können

Welchen Beitrag kann ein Unternehmen für die Allgemeinheit leisten? Welchen Einfluss hat es auf die Entwicklung der Gesellschaften und Volkswirtschaften, in denen es verankert ist? Und welche Verantwortung fällt ihm dabei zu?

Unter Strom – Globale Megaprojekte erfolgreich stemmen: Irland und Ägypten als Vorzeigebeispiele

Ägypten sagt 2015 Stromausfällen den Kampf an und erteilt Siemens den größten Auftrag aller Zeiten. Die Mission: Strom für 45 Millionen Menschen erzeugen. Ein Blick in die Geschichte zeigt, dass Siemens für die schnelle und zuverlässige Abwicklung derartiger Megaprojekte schon immer der richtige Partner ist.

Über Grenzen hinweg – Siemens und China: Meilensteine für eine erfolgreiche Partnerschaft

Siemens ist seit 1872 in China aktiv. In mehr als 145 Jahren hat sich eine vertrauensvolle Basis partnerschaftlicher Zusammenarbeit entwickelt. Angefangen bei der Lieferung erster Zeigertelegrafen über die Errichtung von Kraftwerken bis zur „Neuen Seidenstraße“, einem der größten Infrastrukturprojekte der Menschheitsgeschichte. Siemens ist stets ein innovativer und verlässlicher Partner – über die Grenzen von Ländern und Kontinenten hinweg.

In 28 Minuten um die halbe Welt – Der Bau der Indo-Europäischen Telegraphenlinie vor 150 Jahren

Mehrere Tage unterwegs – so lange brauchen im 19. Jahrhundert Nachrichten aus dem Herzen der damaligen Weltmacht England bis in ihre wichtigste Kolonie Indien. Die erste Depesche von London nach Kalkutta in „nur“ 28 Minuten ist deshalb eine Weltsensation. Dass die telegraphische Überwindung der 11.000 Kilometer langen Strecke überhaupt möglich wird, daran hat Siemens einen großen Anteil und begründet den internationalen Ruhm der Firma.

Sprungbrett nach Asien – Siemens und Singapur: Partner seit 110 Jahren

Siemens und Singapur verbindet eine mehr als 100 Jahre währende Partnerschaft: vertrauensvoll, innovativ und zukunftsorientiert. Die südostasiatische Metropole gilt als eines der modernsten Länder der Welt – und Siemens hat einen wesentlichen Anteil daran.

Aufs Gleis gesetzt – Siemens präsentiert die erste elektrische Eisenbahn der Welt

Die Besucher der Berliner Gewerbeausstellung können es kaum glauben: Vor ihren Augen zieht eine Lok, wie von Geisterhand bewegt, ohne Rauch und Dampf ihre Kreise. Was sie nicht ahnen: Sie sind Zeugen der Geburtsstunde einer der wichtigsten technischen Innovationen des 19. Jahrhunderts: der elektrischen Bahn, die in unterschiedlichsten Ausführungen als Tram, U-Bahn oder Hochgeschwindigkeitszug den öffentlichen Verkehr der Zukunft bestimmen wird.

Mut und Erfindergeist – Mit dem Zeigertelegrafen beginnt die Siemens-Erfolgsgeschichte

Ein kleiner rechteckiger, etwa zehn Kilogramm schwerer Kasten ist Mitte des 19. Jahrhunderts Ausgangspunkt für eine beeindruckende Erfolgsgeschichte: Mit der Konstruktion seines Zeigertelegrafen läutet Werner von Siemens eine neue Ära der elektrischen Telegrafie ein – und begründet so 1847 den späteren Weltruhm der „Telegraphen-Bauanstalt von Siemens & Halske“. Von Anfang an bilden wegbereitende Technologien und darauf aufbauende Geschäftsmodelle das Fundament von Siemens – Innovationen, die sich dadurch auszeichnen, dass sie nicht bei der reinen Erfindung verharren, sondern sich am Markt durchsetzen – bis heute.

Mit Strom auf die Straße

Von der Elektromote zum eHighway. Seit 2014 errichtet Siemens Teststrecken für über Oberleitungen angetriebene LKW. Dabei beginnt alles bereits vor mehr als 130 Jahren – mit einem umgebauten Pferdewagen. Es ist Geburtsstunde des Oberleitungsbusses und der Grundstein einer neuen Art der motorisierten Fortbewegung.

Die Welt zu Gast – Siemens auf der Hannover Messe 1947–2018

Sich der Welt zeigen: Siemens präsentiert sich auch 2018 mit innovativen Produkten und Lösungen auf der Hannover Messe. Gehen Sie mit uns auf eine spannende Zeitreise durch sieben Jahrzehnte Messegeschichte und erleben Sie, wie sich das Gesicht von Siemens gewandelt hat – von den Anfängen bis heute.

Aufbruch nach Südafrika.

Vor mehr als 120 Jahren, am 6. April 1895, gründet Siemens die erste Auslandsgesellschaft in Südafrika. Erster Großauftrag ist der Ausbau der elektrischen Energieversorgung Johannesburgs und der umliegenden Goldminen – der Beginn einer prosperierenden Entwicklung.

Go West – Siemens verlagert den Unternehmenssitz

Die politische Lage im Berlin der Nachkriegszeit ist unsicher, und so beschließt die Siemens-Führung Ende März 1949, den Firmensitz der Siemens & Halske AG zum 1. April des Jahres nach München und den der Siemens-Schuckertwerke AG nach Erlangen zu verlegen. Berlin bleibt jeweils zweiter Firmensitz. Dieser Entscheidung gehen heftige mehrjährige Auseinandersetzungen voraus. Die Gegner der Verlagerung argumentieren, dass Siemens ohne Berlin nie wieder „Siemens“ werden könne.

Die längste Rallye der Welt weckt das Interesse von Siemens

Am 12. Februar 1908 startet „the greatest auto race“, ein spektakuläres Automobilrennen von New York nach Paris. Die rund 22.000 Kilometer lange Rennstrecke führt die Teilnehmer auf drei Kontinente, über Gebirge und kilometerlange Schlammpisten sowie durch Flüsse und Wüsten.

Innovationen, die den Unterschied machen – vom Zeigertelegrafen bis zu MindSphere

Seit 170 Jahren sind wegbereitende Technologien und darauf aufbauende Geschäftsmodelle ein zentraler Bestandteil der DNA von Siemens – Innovationen, die sich dadurch auszeichnen, dass sie nicht bei der reinen Erfindung verharren, sondern sich am Markt als neue Produkte, Lösungen oder Dienstleistungen durchsetzen. Es sind Innovationen, die die Welt prägen, weil sie sich auf Schlüsseltechnologien konzentrieren, die wesentlich zum volkswirtschaftlichen und gesellschaftlichen Fortschritt beitragen.

History Features

Siemens Historical Institute

Das Siemens Historical Institute erforscht die facettenreiche Geschichte des 1847 gegründeten Technologiekonzerns und macht sie einer breiten Zielgruppe zugänglich. Gemeinsam mit renommierten Partnern aus Wissenschaft und Forschung präsentieren wir die wirtschaftliche, technische und soziale Entwicklung des Unternehmens. Indem wir die Brücke schlagen zwischen der Historie und seiner Gegenwart und Zukunft, tragen wir dazu bei, das Profil von Siemens zu schärfen.

Nur wer die eigene Geschichte kennt, kann die Gegenwart meistern und die Zukunft gestalten.

image

Unsere Tätigkeitsfelder

Unsere Aufgaben und unsere Ziele

Gemeinsam mit renommierten Partnern aus Wissenschaft und Forschung präsentieren wir die wirtschaftliche, technische und soziale Entwicklung des Unternehmens – und das nach höchsten wissenschaftlichen Standards. Entsprechend konzentriert sich unsere Arbeit auf drei Tätigkeitsfelder.