Nachhaltigkeit leben – im Interesse künftiger Generationen

Unsere Nachhaltigkeitsaktivitäten sind ein Schlüsselelement zur erfolgreichen Umsetzung des Siemens-Strategieprogramms „Vision 2020+“. Unser Verständnis von Nachhaltigkeit basiert auf den Werten unseres Unternehmens – verantwortungsvoll, exzellent, innovativ. Bei Siemens definieren wir nachhaltige Entwicklung als das Mittel, profitables und langfristiges Wachstum zu erzielen. Dabei orientieren wir uns extern an der UN Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung und streben intern eine Balance entlang der Dimensionen Mensch, Umwelt und Gewinn an.

Nachhaltige Entwicklungsziele der UN

UN Agenda 2030 für Nachhaltige Entwicklung
Siemens trägt aktiv zur Umsetzung der nachhaltigen Entwicklungsziele bei – durch innovative Lösungen, verantwortliche Geschäftspraktiken in etwa 200 Ländern, durch strategische Partnerschaften und soziales Engagement. Erfahren Sie mehr...
Erfahren Sie mehr
Erfahren Sie mehr

Erfolgsbeispiele aus unseren Nachhaltigkeitsaktivitäten

Siemens wird CO2-neutral

0 %

unserer deutschen Standorte nutzen zu 100% Ökostrom

~25 %

CO2-Reduktion seit Start des CO2 Reduktionsprogrammes

> 20 Mio.

Euro erwartete jährliche Einsparung operativer Kosten ab 2020

Null Deponiemüll in Newcastle

0 %

des Abfalls werden am Siemens Standort in Newcastle wiederverwertet.

Siemens als Vordenker im Bereich der Dekarbonisierung

Wir verwirklichen, worauf es ankommt

  • Nord- und Südamerika
  • Europa
  • Mittlerer Osten, Afrika
  • Asien, Australien

Argentinien

Siemens hat zu > 80% der installierten Stromerzeugungskapazität während der vergangenen 10 Jahre beigetragen.
Siemens ist für ~70% der Elektrifizierung der Bahninfrastruktur verantwortlich.