Bitte benutzen Sie einen anderen Browser

Sie nutzen einen Browser, der nicht vollständig unterstützt wird. Bitte beachten Sie, dass Darstellung und Bedienbarkeit dieser Seite möglicherweise eingeschränkt sind. Zur optimalen Nutzbarkeit empfehlen wir den Download eines unterstützten Browsers in der neuesten Version:

Internet Explorer, Chrome Browser, Firefox Browser, Safari Browser

Mit dem aktuellen Browser fortfahren

Strömungs-maschinen effizienter antreiben

Profitieren Sie vom innovativen Synchronreluktanz-Antriebssystem, weil dieses gerade bei Teillast echte Energieeffizienzvorteile bietet.

Etwa 97% der Lebenszykluskosten bei Motoren  entfallen auf die Energiekosten. Der Einstieg auf ein Synchronreluktanz-Antriebssystem ist nur ein kleiner Schritt, die Wirkung aber ist enorm: Die hohe Effizienz sorgt für minimale Betriebskosten und hohe Energieeffizienz, eine kurze Amortisationszeit und einen schnellen Return on Invest.

Effizienz-Perspektive

Die Effizienz im Fokus

Synchronreluktanz-Antriebssysteme ermöglichen hohe Produktivität bei minimalen Betriebskosten – durch äußerst geringen Energieverbrauch.

image

Steigerung der Produktivität

Das Synchronreluktanz-Antriebssystem zeichnet eine hohe Regeldynamik und hohe Drehzahlkonstanz im geberlosen Betrieb aus. Das führt zu Produktivitätssteigerungen und spart Kosten für Geber und Verkabelung.

Technische Perspektive

Den technischen Nutzen im Fokus

Antriebe mit Synchron-Reluktanztechnik zeichnen sich durch sehr hohe Wirkungsgrade besonders im Teillastbereich aus. Als integriertes Antriebssystem sind Reluktanzmotor und Umrichter speziell aufeinander abgestimmt und ermöglichen einen besonders wirtschaftlichen Betrieb.

image

Mehr als ein Antriebssystem

SIMOTICS Reluktanz Motor und SINAMICS Umrichter sind zusammen mehr als nur ein Antrieb: Als integriertes Antriebssystem sind Reluktanzmotor und Umrichter speziell aufeinander abgestimmt und ermöglichen einen besonders wirtschaftlichen Betrieb. Echte Effizienzvorteile finden sich durch die nahtlose Integration in die Automatisierung, sowie zum Beispiel effiziente Engineering- und Service-Konzepte über den gesamt Lebenszyklus hinweg.

Wirtschaftliche Perspektive

Die Wirtschaftlichkeit im Fokus

Etwa 97% der Lebenszykluskosten entfallen auf die Energiekosten bei Motoren. Schön, wenn es Alternativen gibt, die sich rechnen. 

Referenzen

Synchronreluktanz-Antriebssysteme in der Praxis

Sehen Sie Anwendungsbeispiele, die vielleicht auch für Sie interessant sein könnten.

 

image
image

Kostenloser Download

Effizienter Betrieb von Pumpen

Pumpen sind auf in nahezu allen Lebensbereichen im Einsatz. Sie verbrauchen etwa zehn Prozent der weltweit erzeugten elektrischen Energie. Lesen Sie im exklusiven Whitepaper, wie Sie durch die optimale Auslegung des Antriebsstrangs echte Einsparpotentiale heben können. Am besten jetzt gleich downloaden.