Bitte benutzen Sie einen anderen Browser

Sie nutzen einen Browser, der nicht vollständig unterstützt wird. Bitte beachten Sie, dass Darstellung und Bedienbarkeit dieser Seite möglicherweise eingeschränkt sind. Zur optimalen Nutzbarkeit empfehlen wir den Download eines unterstützten Browsers in der neuesten Version:

Internet Explorer, Chrome Browser, Firefox Browser, Safari Browser

Mit dem aktuellen Browser fortfahren

Das digitale Unternehmen ist bereits Realität

Um von allen Vorteilen der Digitalisierung profitieren zu können, müssen Unternehmen zuerst die komplette Durchgängigkeit ihrer Daten erreichen. Vollständig digital integrierte Geschäftsprozesse, inklusive der Zulieferer, können bei der Erstellung eines digitalen Abbilds der gesamten Wertschöpfungskette helfen. Dafür nötig sind die Integration industrieller Software und Automatisierung, Erweiterung der Kommunikationsnetzwerke, Sicherheit in der Automatisierung und der Einsatz von geschäftsspezifischen industriellen Services.

Digital Enterprise für die Prozessindustrie

Der digitale Zwilling kann für die Prozessindustrie von großem Nutzen sein, um die besonders langanhaltenden Prozesse zu optimieren und Flexibilität sowie Effizienz zu steigern. Er ist ein integriertes Datenmodell, das den gesamten Lebenszyklus der Anlage abdeckt – und auch für Brownfield-Anlagen erstellt werden kann.

image

Für Anlagen ist es essenziell, über Jahrzehnte stabil und ohne Unterbrechungen zu laufen sowie zugleich maximal energieeffizient zu sein. Die Produktqualität darf während der gesamten Betriebszeit der Anlage keinesfalls schwanken. Die Prozesse und Anlagen vor dem Betrieb in der echten Welt zu simulieren, zu testen und zu optimieren kann dabei helfen, das zu gewährleisten.

 

Die mühelose Sammlung und Auswertung von Daten ermöglicht es, die Prozesse laufend zu überwachen und zu verbessern. Rückmeldungen aus dem Produktionsprozess und von Endkunden können für weitere Verbesserungen verwendet werden. Unnötige Wartungsarbeiten und Stillstandszeiten lassen sich dank vorausschauender Wartung vermeiden.

 

Digital Enterprise für die Prozessindustrie >

Fertigungsindustrie

Digital Enterprise für die Fertigungsindustrie

Die Digital Enterprise Suite bietet der Fertigungsindustrie durchgängige Soft- und Hardwarelösungen, mit denen die gesamte Wertschöpfungskette nahtlos integriert und digitalisiert werden kann, einschließlich der Zulieferer. Das Ergebnis ist ein digitaler Zwilling, der Produkt, Prozess und Fertigung auf Basis eines Datenmodells abbildet.

image

Es ist außerdem essenziell, auf individuelle Wünsche von Kunden flexibel und effizient zu reagieren. Produkte müssen so schnell und einfach wie möglich zu einem möglichst niedrigen Preis auf den Markt kommen. Der Fokus auf die Automatisierung allein reicht nicht länger aus.

 

Damit sowohl produzierende Unternehmen als auch Maschinenbauer vollständig von der Digitalisierung profitieren können, muss die umfassende und gemeinsame Datenbasis alles von Produktdesign und Produktionsplanung, Engineering, Produktion bis zu Services umfassen. Zudem muss sie auch Zulieferer und Kunden integrieren.

 

Die entlang der gesamten Wertschöpfungskette gesammelte Erfahrung fließt dann zurück in die Design- und Entwicklungsprozesse und erzeugt so einen Nutzenkreislauf.

 

Digital Enterprise für die Fertigungsindustrie >

Whitepaper herunterladen (Englisch)
The value of integrated industry software

Sehen Sie, woraus ein digitales Unternehmen besteht

Um Kunden beim Heben aller Potenziale von Industrie 4.0 zu helfen, bietet Siemens bereits ein Lösungsportfolio an, das alle vier Eckpfeiler des digitalen Unternehmens umfasst. Mit den skalierbaren Lösungen können Unternehmen der Fertigungs- und der Prozessindustrie in Industrie 4.0 investieren, um vollständig und umfassend entlang der gesamten Wertschöpfungskette zu digitalisieren.

Lernen Sie das Digital Enterprise mit unserer interaktiven Infografik kennen!

The Future of Manufacturing is digital

Big Data: By 2020, the amount of data worldwide will grow to 44 zettabytes with 10% attributed to the Internet of Things

According to 52% of the world’s CEOs, digitalization is expected to transform the industry

The lifecycle of products has decreased by 25%. New products must be developed and launched faster

Sources: Siemens AG, IDC, Statista, siemens.com/magazin | 01.2016

Start

The Siemens way to the Digital Enterprise

Click any hotspot to start

Industrial servicesview more

Siemens offers both traditional and data-based services to unleash hidden potential and increase performance. For example Plant Data Services and MindSphere, the Siemens Cloud for Industry.

Industrial securityview more

With industrial security, Siemens offers a broad portfolio of products and services to implement the “defense in depth” strategy and protect industrial plants from cyber attacks. This portfolio covers both plant and network security and system integrity.

Industrial software and automationview more

Process industry

Siemens is paving the way to Industrie 4.0 through Integrated Engineering and Integrated Operations. The COMOS software enables comprehensive plant management projects throughout the entire lifecycle of industrial plants. The process control software SIMATIC PCS 7 combines scalable architecture with powerful engineering tools.

Manufacturing industry

The Digital Enterprise Software Suite is based on Teamcenter as a collaborative platform integrating Product Life Cycle Management (PLM), Manufacturing Execution Systems (MES), Totally Integrated Automation (TIA), and lifecycle and data analytics.

Industrial communicationview more

Siemens offers a comprehensive solution and service package from an all-in-one provider based on industrial ethernet and corresponding SCALANCE network components, open and future-proof PROFINET, and OPC UA – as well as industrial identification.

Digitalization complete!

Find out about the benefits

  • Edge to the market:

    Time to market decreases by up to 50% with the help of Siemens software solutions for the Digital Enterprise.

  • Integrated Automation Solutions reduce complexity and save up to 30% of engineering costs.

  • The industry consumes 25% of global energy. Virtual planning and development help increase productivity to save energy.

Back to start

Das Digital Enterprise beruht auf vier Kernelementen

Entdecken Sie, wie Software, Kommunikation, Sicherheit und Services das Digital Enterprise bilden.

Maschinen- und Anlagenbau

Heute schon die Vorteile der Digitalisierung nutzen

image

Innovationen im Maschinen- und Anlagenbau

Die Digitalisierung verändert alles – Unternehmen werden zu digitalen Unternehmen. Das verlangt nach neuen Maschinen und Anlagenkonzepten, wodurch neue Anforderungen an den Anlagen- und Maschinenbau entstehen. Gefordert werden digitale Planung und Simulation, Integration in industrielle Kommunikationsnetzwerke, Anbindung an höchste Sicherheitsfunktionalitäten und durchgängige Datenschnittstellen für neue Servicekonzepte.

 

Erfahren Sie, wie Sie schneller, effizienter sowie flexibler reagieren und heute schon die Vorteile der Digitalisierung nutzen können.

Innovationen, die unsere Kunden unterstützen

Die Lösungen von Siemens für digitale Unternehmen ermöglichen unseren Kunden, schon jetzt in zukunftssichere Lösungen für die schrittweise Umsetzung von Industrie 4.0 zu investieren. Für unsere hat die Zukunft der Industrie schon heute begonnen.

Albert Friedrich KG Papierfabrik
Maserati
image
Optima Consumer GmbH
Petrobras