Bitte benutzen Sie einen anderen Browser

Sie nutzen einen Browser, der nicht vollständig unterstützt wird. Bitte beachten Sie, dass Darstellung und Bedienbarkeit dieser Seite möglicherweise eingeschränkt sind. Zur optimalen Nutzbarkeit empfehlen wir den Download eines unterstützten Browsers in der neuesten Version:

Internet Explorer, Chrome Browser, Firefox Browser, Safari Browser

Mit dem aktuellen Browser fortfahren

Zukunft der Industrie

Der Individualität des Surfsports Rechnung tragen

Surfen ist ein individueller Sport und jeder passionierte Surfer hat seinen einzigartigen Stil und seine Vorliebe für die Art von Welle, die er reiten und das Equipment, das er nutzen möchte. Durch die starke Verbindung zu ihrem Sport, zur Natur und zu ihrer Ausrüstung bestehen Surfer darauf, dass ihre Surfboards ihren Erwartungen entsprechen. Der kalifornische Surfboardhersteller Firewire Surfboards teilt diese Leidenschaft und produziert dank der Siemens NX™ Software Hochleistungs-Sportartikel auf völlig neuartige Weise. Die Software ermöglicht den Kunden Surfboards nach ihren persönlichen Bedürfnissen und Wünschen zu entwerfen und trägt somit der Individualität des Surfsports Rechnung. Durch die gemeinsame Arbeit der leidenschaftlichen Firewire-Mitarbeiter und der Softwareexperten bei Siemens und Partnern wurden Synergien erzeugt, die dem Unternehmen entscheidende Wettbewerbsvorteile verschaffen.
image
Brent Saugstad, Designer / CAD Operator bei Firewire Surfboards

Für jeden Surfer das perfekte Surfboard herstellen

Firewire Surfboards wurde 2005 von Profi-Surfern gegründet. Das Unternehmen mit Sitz im kalifornischen Carlsbad, stellt Hochleistungsboards her und sichert sich seinen Wettbewerbsvorsprung durch den Einsatz innovativer Materialien und Konstruktionstechniken.

 

NX™ Software, eine CAD/CAM-Lösung von Siemens PLM Software, hat dazu beigetragen, dass Firewire die Entwicklung und Produktion von Surfboards revolutionieren konnte. „Unsere Boards sind unendlich komplizierter herzustellen als traditionelle Surfboards“, sagt Mark Price, Chief Executive Officer (CEO) von Firewire. „Die Siemens-Software hilft uns an verschiedenen Fronten. Für unsere Boards brauchen wir eine komplexe Mischung an Rohstoffen, die exakt zueinander passen müssen, damit wir das fertige Produkt erstellen können. Ohne die Fähigkeit, die ursprüngliche Form des Surfboards in seine Einzelkomponenten zerlegen, zusammensetzen und daraus die für die Herstellung notwendigen Fräsbahnen erstellen zu können, wäre das unmöglich.“

 

Dabei ist Firewire nicht nur auf die Leistung seiner Boards fixiert, sondern spielt mit seiner umweltfreundlichen Produktentwicklung auch eine Vorreiterrolle in der „Green Surfing“-Bewegung. „Bei herkömmlichen Surfboards entstehen Toxizitätsprobleme sowohl bei der Herstellung, als auch bei der Entsorgung“, so Price. „Bei der Herstellung verwenden viele Unternehmen Harze, die bekannte Karzinogene enthalten. Und man kann ein Surfboard nicht biokompostieren – es kommt einfach auf die Deponie.“ Firewire benutzt EPS-Schaum und Bio-Harze, die 50 Mal weniger flüchtige Verbindungen als konventionelle Boards aus Polyurethan oder Polyester emittieren. Außerdem recycelt das Unternehmen Abfallstoffe. Die außergewöhnliche Haltbarkeit der Firewire-Boards ist darüber hinaus ein wichtiger Nachhaltigkeitsfaktor.

 

Mithilfe der NX-Software konnte Firewire nicht nur die Effizienz von Entwicklung und Produktion dramatisch verbessern, sondern auch seine Surfboards viel schneller auf den Markt bringen. Die marktführenden Tools von NX sind unverzichtbar für die Modellierung komplexer, konturierter Geometrien und die Erzeugung von Modellen anderer Komponenten wie Schienen, Schalen, Lamellen und Kohlefaser-Verstärkungen, wie sie in der Konstruktion eingesetzt werden. Firewire hat mit NX wiederverwendbare Design-Templates erstellt, mit denen die Entwicklungszeit für jedes Board von zwei Stunden auf weniger als fünf Minuten reduziert werden kann. Die Präzisionsgeometrie wird zur Erstellung von NC (Numerical Control)-Programmen für die effiziente Bearbeitung der Komponenten eingesetzt.

Durch die Arbeit an einem Produkt, das uns am Herzen liegt, für das wir leben und es jeden Tag benutzen möchten, entsteht eine intensivere Zusammenarbeit innerhalb der Organisation. Genau das unterscheidet uns von einem gewöhnlichen Unternehmen.

Mark Price, Firewire CEO

Fallstudie

“Alles, woran wir täglich denken ist, wie wir ein besseres Surfboard bauen können.”

Sehen Sie unsere Video-Fallstudie, um aus erster Hand Einblick in die leidenschaftliche Arbeit der Menschen bei Firewire Surfboards zu gewinnen.

Portfolio

Die Zukunft der Industrie hat begonnen

Industriesoftware-Lösungen von Siemens verknüpfen die virtuelle mit der realen Welt. Sie ermöglichen somit eine effiziente sowie intelligent vernetzte Produktentwicklungs- und Produktionsumgebung. Das verkürzt die Markteinführungszeit und macht den Bau aufwändiger Prototypen überflüssig.

Wenn Sie mehr Informationen wünschen, senden Sie uns eine Nachricht.

Vorname ist erforderlich.
Nachname ist erforderlich.
E-mail ist erforderlich. E-mail sollte im Format 'text@text.text' sein.
Firma ist erforderlich.
Ihre Nachricht ist erforderlich.
* Pflichtfeld
Abbrechen

Ihr Formular wurde erfolgreich abgeschickt

Vielen Dank für Ihren Beitrag.

Your message could not be sent due to a technical error.

Please excuse the inconvenience. In case the problem persists, please try again at a later time.