Unser Supplier Value Management auf einen Blick

Ihr Weg zum Siemens Lieferanten

Qualität, Verfügbarkeit, Produktivität und Innovation über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg leisten einen wertvollen Beitrag zum Geschäftserfolg.

Unsere Mindestanforderungen

Ihr Weg zum Siemens Lieferanten

Qualität, Verfügbarkeit, Produktivität und Innovation über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg leisten einen wertvollen Beitrag zum Geschäftserfolg. Deshalb wählen wir unsere Lieferanten sehr sorgfältig und funktionsübergreifend aus. Sie gehören zu den Besten und Innovativsten, erfüllen unsere Mindestanforderungen und entwickeln sich kontinuierlich und schneller als der Markt weiter. Im Gegenzug erhalten bewährte Lieferanten durch die Zusammenarbeit mit Siemens als weltweitem Technologieführer Zugang zu globalen Märkten. Zudem können sie ihr Produkt-, Lösungs- und Dienstleistungsportfolio und ihren Kundenkreis nachhaltig erweitern.

So werden Sie Ready-for-Business (R4B)

image

Die Registrierung und Qualifizierung unserer Lieferanten erfolgt standardisiert über unsere globale IT-Applikation SCM STAR. Im ersten Schritt registrieren sich Lieferanten mit allen notwendigen Angaben und verpflichten sich zur Einhaltung unserer Standards und Prinzipien zur Nachhaltigkeit in der Lieferkette, die in unserem Code of Conduct dokumentiert sind. Basierend auf verschiedenen Kriterien wie beispielsweise Produkt- bzw. Service Portfolio durchlaufen sie danach ausgewählte Qualifizierungsmodule. Diese beinhalten beispielsweise die Lieferantenselbstauskunft zur unternehmerischen Nachhaltigkeit (CRSA) oder Verpflichtungen zur Einhaltung von spezifischen Vorgaben im Bereich Umweltschutz, Gesundheitsmanagement und Sicherheit.

 

Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Siemens Lieferanten den Status „Ready-for-Business" (R4B) und können an elektronischen Ausschreibungen und Auktionen teilnehmen.

So werden Sie Ready-to-Order (R2O)

image

Für die Integration von Lieferanten in unseren Produkt- oder Projektlebenszyklus setzen wir hohe Maßstäbe. Denn von unseren Lieferanten erwarten wir die gleichen Qualitätsstandards, an denen wir selbst von unseren Kunden gemessen werden. Dazu gehören etwa Vermeiden von Qualitätsrisiken und Fehlerkosten, Fördern von Innovationen und kontinuierliche Verbesserung.

 

Können Sie all das bejahen, sind Sie "Ready-to-Order" (R2O) und können Ihr Produkt- und Leistungsportfolio nach technischer Freigabe liefern.

So werden Sie strategischer Partner

image