Bitte benutzen Sie einen anderen Browser

Sie nutzen einen Browser, der nicht vollständig unterstützt wird. Bitte beachten Sie, dass Darstellung und Bedienbarkeit dieser Seite möglicherweise eingeschränkt sind. Zur optimalen Nutzbarkeit empfehlen wir den Download eines unterstützten Browsers in der neuesten Version:

Internet Explorer, Chrome Browser, Firefox Browser, Safari Browser

Mit dem aktuellen Browser fortfahren

Neue Perspektiven für unsere Geschichte

Wir sorgen dafür, dass die Geschichte von Siemens lebendig ist und bleibt – eingebettet in den jeweiligen wirtschaftlichen, politischen, gesellschaftlichen und technischen Kontext der Zeit.

Siemens blickt auf eine lange und erfolgreiche Entwicklung, die im Mittelpunkt der Publikationen und Projekte des Siemens Historical Institute steht. Die Themen sind dabei so vielfältig wie die Siemens-Historie selbst: Sie reichen von Biografien über die Darstellung unternehmens- und technikgeschichtlicher Einzelfragen bis hin zu Überblicksarbeiten und kompletten Länderchroniken. Das Ergebnis der Recherche- und Forschungstätigkeit mündet – je nach Thema und Adressatenkreis – in Bücher, Aufsätze und Vorträge sowie digitale Produkte. Abhängig von Thema, Medium und Zielgruppe arbeiten wir bei der Konzeption und Realisierung unserer Projekte mit externen Wissenschaftlern, Archiven und Museen, Kreativagenturen sowie Autoren und Journalisten zusammen.

Unsere Projekte

Die Ergebnisse unserer Zusammenarbeit mit externen Partnern lassen sich in vielen multimedialen Projekten wiederfinden. Entdecken Sie hier unser aktuelles Angebot, und informieren Sie sich über anstehende Forschungsprojekte.

Siemens im 170. Jahr seiner Geschichte

Die Zukunft aktiv zu gestalten war stets das prägende Leitmotiv aller Firmenlenker von Werner von Siemens bis zu Joe Kaeser. Dieser Anspruch hat in 170 Jahren aus dem Zehn-Mann-Betrieb in der Schöneberger Straße 19 in Berlin einen global tätigen Konzern gemacht. Doch was unterscheidet Siemens von vielen anderen Unternehmen? Es sind die Attribute innovativ, qualitäts- und kundenorientiert, international, krisenerprobt und wandlungsfähig sowie verantwortungsvoll, – sie machen Siemens seit jeher stark und einzigartig, in guten wie in herausfordernden Zeiten. Kommen Sie mit auf eine spannende Reise in unsere Firmengeschichte, erfahren und erleben Sie, was Siemens zu dem Unternehmen von Weltrang gemacht hat, das es heute ist.

Biografie von Johannes Bähr zu Werner von Siemens

Werner von Siemens zählt zu den Wegbereitern der Moderne. Mit seinen Brüdern William und Carl legt er den Grundstein für die heutige Siemens AG. Zu seinem 200. Geburtstag ist eine neue Biografie erschienen.

Autobiografie des Firmengründers erstmals als iPad-App

Das Siemens Historical Institute hat die Autobiografie des Elektro-Pioniers als iPad-App veröffentlicht. Acht Geschichten zeigen sein abenteuerliches Leben. Wer mehr wissen will, kann die „Lebenserinnerungen“ direkt auf dem iPad nachlesen.

Biografie William Siemens (in Vorbereitung)

Die Gründergeneration des Weltkonzerns Siemens erhält mit der Biografie von William Siemens nicht nur ihren historischen Abschluss, sondern auch eine wichtige inhaltliche Ergänzung und Erweiterung: Zusätzlich zum Manager Carl, der die Internationalisierung des Konzerns vorantreibt, und dem Erfinder, Unternehmensgründer sowie Familienoberhaupt Werner tritt William als der Forscher und Wissenschaftler auf und rundet das Gesamtbild der Geschichte der Firma Siemens im 19. Jahrhundert ab.

Biografie Carl Friedrich von Siemens (in Vorbereitung)

Mit der Biografie Carl Friedrich von Siemens‘ richten wir den Fokus auf einige der wechselvollsten und schwierigsten Phasen der Unternehmensgeschichte von Siemens: Aufbruch ins 20. Jahrhundert, Erster Weltkrieg, Weimarer Republik sowie Nationalsozialismus und Zweiter Weltkrieg. Gleichermaßen beleuchten wir eine der vielseitigsten Führungspersönlichkeiten in der Geschichte des Unternehmens mit ihren zahlreichen Engagements in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft.

So vielfältig wie die Geschichte von Siemens

Unsere Produkte reichen von Biografien über die Darstellung unternehmens- und technikgeschichtlicher Einzelfragen bis hin zu Überblicksarbeiten und kompletten Länderchroniken. Das Ergebnis unserer Recherche- und Forschungstätigkeit mündet – je nach Thema und Adressatenkreis – in Vorträge, Bücher und Aufsätze sowie digitale oder audiovisuelle Medien.

Ihr Ansprechpartner

Sie haben Fragen oder Anmerkungen? Bitte melden Sie sich bei uns, oder nutzen Sie unsere weiterführenden Links und Downloads.

Sabine Dittler
Kontakt aufnehmen