Bitte benutzen Sie einen anderen Browser

Sie nutzen einen Browser, der nicht vollständig unterstützt wird. Bitte beachten Sie, dass Darstellung und Bedienbarkeit dieser Seite möglicherweise eingeschränkt sind. Zur optimalen Nutzbarkeit empfehlen wir den Download eines unterstützten Browsers in der neuesten Version:

Internet Explorer, Chrome Browser, Firefox Browser, Safari Browser

Mit dem aktuellen Browser fortfahren

Meilensteine der Geschäftsentwicklung

1850–1990

1853–1855

Bau des russischen Telegrafennetzes von St. Petersburg über Kiew, Odessa und Sewastopol

 

1855

Errichtung Technischer Büros in Kiew und Odessa aufgrund von Wartungsverträgen für das russische Telegrafennetz (1855–1867)

 

1867–1870

Bau der Indo-Europäischen Telegrafenlinie London-Kalkutta, die auch durch das Gebiet der heutigen Ukraine führt

 

1895

Errichtung eines Elektrizitätswerkes in Jaslo/Galizien

 

1897

Betriebseröffnung der elektrischen Straßenbahn in Jekaterinoslaw

 

1900

Lieferung der technischen Ausrüstung für die Telefonzentrale in Odessa

 

1911

Errichtung einer Straßenbeleuchtungsanlage in Odessa

 

1925

Ausstattung des Staatstheaters Odessa mit einer Bühnenbeleuchtungsanlage

 

1943

Gründung der Siemens Ukraine GmbH mit Hauptsitz in Kiew

 

1974

Ausrüstung der Kunstdünger-Umschlaganlage Odessa

 

1976

Elektrische Ausrüstung für eine  Bauxit-Entladungsanlage am Schwarzen Meer nahe Odessa

1990

Joint Venture mit S. Karoljow, Kiew, über die Produktion von fernmeldetechnischen Anlagen

 

1991

Errichtung einer Agentur in Kiew und von Zweigstellen in Odessa and Charkow

 

1992

Auftrag zur Lieferung und Montage eines EWSD-Vermittlungssystems in Kiew

 

1992

Siemens startet in der Ukraine das Programm „Science to Business“ (S2B), eine Investition in die technische Ausbildung auf Universitätsniveau

 

1997

Gründung der Siemens-Landesgesellschaft Ukraine mit Sitz in Kiew

 

1998

Auftrag über die Erweiterung des ukrainischen GSM-Mobilfunknetzes

 

2002

Siemens liefert Ausrüstung für Diagnostik, Chirurgie und Intensivstation für das erste private Notfallkrankenhaus Odessas

 

2005

Eröffnung einer ukrainischen Tochtergesellschaft in Lviv

 

2007

Siemens sichert sich den bisher größten Einzelauftrag zur Lieferung von Strom- und Spannungswandlern für das Stromversorgungssystem des Landes

 

2009

Großprojekt zur Neuausrüstung zahlreicher Produktionsanlagen von Alchevsk Iron and Steel Works in Lugansk wird abgeschlossen

 

2011–2012

Siemens ist an zahlreichen Projekten im Zusammenhang mit der Fußball-Europameisterschaft 2012 beteiligt, beispielsweise Gebäudeautomationsanlagen auf dem Flughafen Kiew und Meldesystemen, Gebäudeautomations- und Gebäudemanagementsystemen für das Olympiastadion in Kiew

 

2013

Siemens erhält einen Wartungsauftrag für die Dampfturbinen des staatlich geführten Unternehmens Centerenergo