Bitte benutzen Sie einen anderen Browser

Sie nutzen einen Browser, der nicht vollständig unterstützt wird. Bitte beachten Sie, dass Darstellung und Bedienbarkeit dieser Seite möglicherweise eingeschränkt sind. Zur optimalen Nutzbarkeit empfehlen wir den Download eines unterstützten Browsers in der neuesten Version:

Internet Explorer, Chrome Browser, Firefox Browser, Safari Browser

Mit dem aktuellen Browser fortfahren

Meilensteine der Geschäftsentwicklung

1920–1990

1929   

Erster Geschäftskontakt in Hijaz (Jeddah)

 

1931

Vertretung von Siemens & Halske (S&H) in Saudi-Arabien durch die Firma de Haas & Co., Jeddah (1934 aufgelöst)

 

1938  

Exportlieferungen nach Saudi-Arabien

 

1952

Vertretungsabkommen zwischen S&H und M. Mardambey & M. Ojjeh, Jeddah, auf dem Fernmeldegebiet (bis 1955)

 

1954

E.A. Juffali & Bros., Jeddah, wird Vertreter der Siemens-Schuckertwerke (SSW) in Saudi-Arabien; 1955  auch Vertretung von S&H

 

1956

Errichtung eines Funk-Weitverkehrsnetzes, das durch König Saud I. eingeweiht wird

 

1957

 Delegation eines Siemens Resident Engineers nach Saudi-Arabien

 

1968

Errichtung des ersten 110 kV-Hochspannungsnetzes Saudi-Arabiens in Jeddah

 

1971   

Siemens baut am Arabischen Golf eine Meerwasser-Entsalzungsanlage

 

1976  

Gründung der Arabia Electric Ltd. (AEL), ein Joint Venture zwischen Siemens und E.A Juffali & Bros.

 

1978   

Siemens liefert die Prozessautomatisierung für die größte Zementfabrik Saudi-Arabiens in Dammam

 

1983

Gründung einer Untervertretung von Juffali & Bros., AEL (Equipment)

 

1987

 Siemens und Juffali/AEL(E) eröffnen eine Agentur für medizinische Technik

 

1990  

Errichtung eines AEL Service Centers

1999  

Gründung der Siemens Ltd, wobei die Siemens AG 51 Prozent und E.A. Juffali & Bros. 49 Prozent der Anteile hält

 

2002

Übernahme der früheren Westinghouse-Tochter ISCOSA

 

2004

Erstmalige Beschäftigung von Saudi-Arabischen Mitarbeiterinnen

 

2006

Für die Shuaibah Water and Electricity Company in Riad errichtet Siemens in Kooperation mit der Doosan Heavy Industries & Construction schlüsselfertiges Dampfkraftwerk mit Meerwasserentsalzungsanlage

 

2010

Siemens und Saudi Aramco starten Bildungsinitiative in Saudi-Arabien und verteilen im Rahmen des „Discovery Box”-Programms gemeinsam Experimentierkästen an 50.000 Schüler

 

2011

Das Saudische Gesundheitsministerium bestellt bei Siemens 99 mobile Röntgensysteme, die an 38 Standorten des Landes installiert werden

 

2012

Grundsteinlegung für ein Gasturbinen- und Kompressorenwerk in Dammam, Saudi-Arabien

 

2013

Siemens erhält Auftrag über die Lieferung der schlüsselfertigen Gesamtanlage für zwei fahrerlose U-Bahnlinien in Saudi-Arabiens Hauptstadt Riad