Bitte benutzen Sie einen anderen Browser

Sie nutzen einen Browser, der nicht vollständig unterstützt wird. Bitte beachten Sie, dass Darstellung und Bedienbarkeit dieser Seite möglicherweise eingeschränkt sind. Zur optimalen Nutzbarkeit empfehlen wir den Download eines unterstützten Browsers in der neuesten Version:

Internet Explorer, Chrome Browser, Firefox Browser, Safari Browser

Mit dem aktuellen Browser fortfahren

Meilensteine der Geschäftsentwicklung

1890–1990

1894

Gründung eines Technischen Büros von Siemens & Halske (S&H) in Mexiko City

 

1897–1898

Errichtung des ersten Elektrizitätswerks in Mexiko City durch S&H; dazu Gründung einer Aktiengesellschaft „Mexican Electric Works Ltd. / Compania Mexicana de Electricidad S.A.“ durch S&H und die Dresdner Bank

 

1905

Gründung der „Siemens-Schuckertwerke (SSW) Mexiko Elektrizitätsgesellschaft mbH Berlin“ mit Zweigniederlassung in Mexiko City

 

1909

SSW Mexiko übernimmt die Vertretung der Protos Automobile GmbH Berlin

 

1911

Einrichtung von Zweigbüros in Guadalajara und Monterrey

 

1912

Gründung einer eigenen Automobil-Vertriebsgesellschaft „Protos Garage S.A.“ in Mexiko City.

 

1912

Bau des Kraftwerks Rio de la Alameda; Bau der Wasserkraftanlage Quijano y Rivero

 

1921

Umwandlung der Siemens-Vertretung in eine Aktiengesellschaft und Umbenennung in Siemens Méxicana S.A.

 

1929–1930

Lieferung von Generatoren und Transformatoren für das Wasserkraftwerk Rio Lerma

 

1956

Neugründung der mexikanischen Siemens-Gesellschaft

 

1972

Gründung der Siemens Telecomunicaciones S.A. (SITESA) für die Herstellung von Telekommunikationstechnik

 

1987

Installation des ersten Magnetresonanztomographen Lateinamerikas im Hospital Central Militar in Mexiko City

1994

Umorganisation der Siemens-Aktivitäten in eine Holding

 

1997

Siemens erhält von PEMEX den bislang größten Auftrag über die Ausrüstung einer Raffinerie mit Prozessleittechnik

 

2003

Für den staatlichen Energieversorger Comision Federal de Electricidad (CFE) liefert Siemens zwei schlüsselfertige Gasturbinenkraftwerke

 

2005

Auftrag für die Verlängerung der Metro-Linie 2 in Monterrey. Nach den Lieferungen für die Linien 1 (1988) und 2 (1994) bleibt Siemens Hauptlieferant für die elektromechanische Ausrüstung

 

2007

Siemens liefert für mexikanischen Stahlhersteller Altos Hornos de Mexico S.A.B. de C.V. (AHMSA) die Ausrüstung zur Modernisierung seines Hüttenwerks und der Grobblechwalzstrasse in Monclova

 

2011

Eröffnung eines Werks für Hochspanungskomponenten in der Stadt Querétaro

 

2011

Siemens erhält zwei Aufträge über die schlüsselfertige Errichtung der GuD-Kraftwerke La Caridad I und II für Minera Mexico

 

2012

Einweihung der neuen Siemens Zentrale in Polanco, Mexiko City, die zum  umweltfreundlichsten Bürokomplex des Landes gehört

Schlaglichter aus 170 Jahren Siemens-Geschichte

Informieren Sie sich zu ausgewählten Ereignissen aus der Geschichte des Unternehmens in unseren History News, die wir stetig für Sie erweitern.