Bitte benutzen Sie einen anderen Browser

Sie nutzen einen Browser, der nicht vollständig unterstützt wird. Bitte beachten Sie, dass Darstellung und Bedienbarkeit dieser Seite möglicherweise eingeschränkt sind. Zur optimalen Nutzbarkeit empfehlen wir den Download eines unterstützten Browsers in der neuesten Version:

Internet Explorer, Chrome Browser, Firefox Browser, Safari Browser

Mit dem aktuellen Browser fortfahren

Meilensteine der Geschäftsentwicklung

1880–1990

1886–1893

Verhandlungen von Siemens Österreich (ÖSSW) mit dem Stadtrat von Agram (Zagreb) über die Errichtung einer städtischen Zentralstation mit Beleuchtungsanlage

 

1910

Errichtung einer elektrischen Straßenbahn in Agram (Zagreb) durch ÖSSW

 

um 1910

Eröffnung eines Technischen Büros der ÖSSW in Agram (Zagreb)

 

1921

Gründung der Jugoslawischen Siemens AG (Jugoslovensko Siemens d.d. Zagreb-Beograd) mit einer Stark- und einer Schwachstromabteilung durch ÖSSW und Siemens & Halske (S&H) Wien

 

1930

Lieferung von elektrischen Ausrüstungsteilen für das Wasserkraftwerk Karlstadt durch die Jugoslawische Siemens AG und Errichtung der Kraftübertragungsleitung Agram (Zagreb)-Karlstadt

 

1941

Auflösung der Jugoslawischen Siemens AG und Gründung der Kroatischen Siemens AG, Zagreb

 

1945

Auflösung der Kroatischen Siemens AG

 

1966

Siemens liefert Fernsteuereinrichtungen für die Staatsbahn in Kroatien

1992

Gründung einer Siemens-Vertriebsgesellschaft, Siemens d.d., in Zagreb

 

1994

Siemens und die kroatische Koncar Holding gründen Joint Venture für Transformatoren in Zagreb (Koncar Power Transformers Ltd.)

 

2002

Siemens liefert die elektrische Ausrüstung für das „Jahrhundert-Projekt“ zur Wasser- und Abwassersanierung der Kaštela Bay (Bucht von Split)

 

2007

Siemens unterstützt die kroatische Regierung bei der Einführung eines Grenzmanagement-Informationssystems

 

2011

Siemens erhält von ECO d.o.o. Auftrag über die Lieferung von 16 Windturbinen für die Windparkprojekte Zadar 2 und Zadar 3 bei Gracac; dies ist der größte Einzelauftrag, den Siemens in Kroatien bisher erhalten hat

 

2012

Siemens unterzeichnet mit dem Gesundheitsministerium einen Auftrag über die Lieferung und Wartung von monoplanaren Röntgengeräten für Herzdiagnostik und herzchirurgische Eingriffe für die Klinikzentren in Zagreb und Rijeka

 

2013

Die Modernisierung der elektronischen Signal- und Sicherheitstechnik für den Hauptbahnhof Zagreb durch ein Konsortium aus Siemens und dem lokalen Unternehmen Elektrokem wird erfolgreich abgeschlossen