Bitte benutzen Sie einen anderen Browser

Sie nutzen einen Browser, der nicht vollständig unterstützt wird. Bitte beachten Sie, dass Darstellung und Bedienbarkeit dieser Seite möglicherweise eingeschränkt sind. Zur optimalen Nutzbarkeit empfehlen wir den Download eines unterstützten Browsers in der neuesten Version:

Internet Explorer, Chrome Browser, Firefox Browser, Safari Browser

Mit dem aktuellen Browser fortfahren

Meilensteine der Geschäftsentwicklung

1900–1990

1900

Generalvertretungsvertrag mit der griechischen Firma Zachariou & Co.

 

1926

Gründung der Griechischen Telefon AG mit einer 75-prozentigen Beteiligung von Siemens & Halske (S&H)

 

1935

Gründung der Eviop Tempo AG, Electrical Equipment Manufacturer Aegaleo, mit mehrheitlicher Siemens-Beteiligung

 

1939

Gründung der Siemens Hellenische Elektrotechnische AG, Elektrotechnische Projekte und Erzeugnisse

 

1952

Großauftrag über die Ausrüstung von 12 Triebwagen für die Untergrundbahn Piräus-Athen

 

1964

Gründung der Siemens Tele Industry S.A.

 

1971

Vertrag zwischen staatlicher Elektrizitätsgesellschaft DEI und deutsch-griechischem Siemens-Konsortium über Lieferung und Installation von sechs Umspannstationen in Athen und Saloniki

 

1982

Umfirmierung der Siemens Hellas Elektrotechnische AG in Siemens AG Elektrotechnische Projekte und Erzeugnisse

 

1983

Inbetriebnahme einer photovoltaischen Pilotanlage auf der Kykladeninsel Kythnos

 

1990

Auftrag der griechischen Fernmeldeverwaltung OTE an die Siemens Tele Industrie AG,  Thessaloniki, über Lieferung von 13 digitalen Orts- und Transitämtern sowie zwei Containervermittlungen in EWSD-Technik

 

1998

Siemens Metering S.A. (früher Landis & Gyr) in Korinth wird 100-prozentige Tochter von Siemens S.A.

 

2000

Gründung von Büros in Mazedonien und Zypern

 

2004

Siemens ist quer durch alle Arbeitsgebiete an zahlreichen Schlüsselprojekten für die Olympischen Spiele in Athen erfolgreich beteiligt

 

2007

Siemens sichert sich Auftrag über gesamte elektromechanische Infrastruktur und Sicherheitstechnik im neuen Akropolis-Museum

 

2010

Siemens unterstützt aktiv wissenschaftliche Forschung in Griechenland, trotz der schwierigen wirtschaftlichen Umstände im Land

 

2012

Siemens erhält Auftrag von Attiko Metro, sieben neue Stationen auf der Erweiterungsstrecke der beiden bestehenden U-Bahnlinien im Großraum Athen mit Signaltechnik auszurüsten

 

2013

Start des von Siemens und IKY (Staatliche Stiftung zur Vergabe von Stipendien) ins Leben gerufene Programms „Fellowships of Excellence Postgraduate Studies“

Schlaglichter aus 170 Jahren Siemens-Geschichte

Informieren Sie sich zu ausgewählten Ereignissen aus der Geschichte des Unternehmens in unseren History News, die wir stetig für Sie erweitern.