Meilensteine der Geschäftsentwicklung

1850–1980

1851

Die Königlich Dänische Telegraphen-Direktion in Kopenhagen bestellt Zeigertelegrafen bei Siemens & Halske (S&H)

 

1882

Ausführung der elektrischen Beleuchtung für das dänische Panzerschiff „Tordenskjold“

 

1890

Errichtung und Installation des ersten städtischen Elektrizitätswerks Gotersgade in Kopenhagen durch S&H

 

1893

Gründung eines Technischen Büros in Kopenhagen

 

1897

Elektrifizierung der Straßenbahn von Kopenhagens Stadtmitte bis Nörrebro

 

1902

Gründung der Dansk Aktieselskab Siemens & Halske

 

1904

Gründung der Dansk Aktieselskab Siemens-Schuckert

 

1926

Verlegung eines Pupin-Seekabels von Warnemünde, Deutschland nach Gjedser, Dänemark

 

1936

Siemens liefert Röntgengeräte an das Rigshospitalet in Kopenhagen

 

1947

Auflösung der alten Siemens-Gesellschaft und Gründung dreier neuer Gesellschaften: Siemens Stærkstrøm AS, Siemens Svagstrøm AS und Siemens Røntgen AS

 

1950er-Jahre

Siemens installiert Sicherheitstechnik für Danmarks Nationalbank

 

1956

Zusammenschluss der Stark- und Schwachstromgesellschaft zur Dansk Siemens Aktieselskab

 

1963

Europas erste elektronische Platzreservierungsanlage für Autofähren wird von Siemens installiert

 

1968–1972

Siemens liefert 255 automatische Fernsprechvermittlungen an die dänische Telefongesellschaft KTAS

 

1975

Einzug in das neue Bürohaus in Ballerup

 

1976

Siemens liefert Systeme zur Patientenüberwachung für die Intensivstation des Roskilde Amtssygehus

 

1980

Einweihung des größten Kraftwerksblocks in Dänemark

1983

Die Dänische Staatsbahn (DSB) erteilt Siemens einen Auftrag über Drehstromlokomotiven

 

1991

In Dänemark geht das erste europäische öffentliche Hochgeschwindigkeits-Datennetz in Betrieb

 

2003

Siemens übernimmt die Danfoss-Sparte Flow Division zur Stärkung in der Prozessautomatisierung

 

2005

Siemens erwirbt die Gesellschaft Bonus Energy A/S, ein Anbieter von Windkraftanlagen und gründet die Gesellschaft Siemens Wind Power

 

2007

Für das Projekt „Storebaelt“, eine 400 kV-HGÜ-Verbindung über den Großen Belt, erhält Siemens den Auftrag über Stromrichterstationen

 

2010

DONG Energy beauftragt Siemens mit der Lieferung von 111 Windenergieanlagen für den größten Offshore-Windpark in Anholt, Dänemark, der  2013 von Siemens im Beisein der dänischen Königin, des Premierministers und des Energieministers eingeweiht wird

 

2011

Siemens gewinnt einen Auftrag von Banedanmark über die Modernisierung der gesamten Signaltechnik des Kopenhagener S-Bahn-Netzes. Dies ist der größte Auftrag, den Siemens auf diesem Gebiet je erhalten hat

 

2013

Siemens eröffnet in Brande und Aalborg die weltgrößten Forschungs- und Testzentren für die Windkrafttechnologie

 

2015

Banedanmark beauftragt Siemens, insgesamt 1.300 Kilometer des dänischen Bahnnetzes zu elektrifizieren

 

2017

Siemens gewinnt mit dem  Krankenhaus Hvidovre einen der European Energy Service Awards 2017 (EESA) in der Kategorie "Bestes europäisches Energiedienstleistungsprojekt“