Bitte benutzen Sie einen anderen Browser

Sie nutzen einen Browser, der nicht vollständig unterstützt wird. Bitte beachten Sie, dass Darstellung und Bedienbarkeit dieser Seite möglicherweise eingeschränkt sind. Zur optimalen Nutzbarkeit empfehlen wir den Download eines unterstützten Browsers in der neuesten Version:

Internet Explorer, Chrome Browser, Firefox Browser, Safari Browser

Mit dem aktuellen Browser fortfahren

Meilensteine der Geschäftsentwicklung

1870–1950

1872

Export von Zeigertelegrafen nach China

 

1899

Siemens &Halske (S&H) errichtet erste elektrische Straßenbahn Chinas in Peking

 

1903–1913

Siemens errichtet Kraftwerke, ein Stahlwerk, ein Wasserkraftwerk und die erste Hochspannungsleitung Chinas

 

1904

Erste ständige Niederlassung in China

 

1914

Umfirmierung in Siemens China Co., Shanghai, mit zahlreichen Unterbüros

 

1920–1936

Großaufträge über Bau von Elektrizitätswerken in Shanghai, Harbin, Nanjing und Guangzhou

 

1922

Umwandlung von Siemens China Co. in eine Limited Liability Company

 

1930er-Jahre

Siemens China Co. ist größte Landesgesellschaft von Siemens außerhalb Europas

1974

Erster Großauftrag über Lieferung von Dampfturbinen

 

1978

Siemens-Ausstellung „Elektrotechnik und Elektronik“ in Shanghai

 

1982

Eröffnung einer Siemens-Repräsentanz in Peking

 

1985

Memorandum über eine umfassende Kooperation zwischen Siemens und der chinesischen Maschinenbau-, Elektro- und Elektronikindustrie betreffend Technologie- und Know-How-Transfer

 

1986

Vertrag über Lieferung von Computersystemen an chinesische Universitäten; Ausbildung der chinesischen Fachkräfte in München

 

ab 1987

Bildung von zahlreichen bedeutenden Joint Ventures

 

1994

Gründung von Siemens Ltd., China

 

1999

Auftrag über 15 Maschinen-Transformatoren für das Drei-Schluchten-Projekt am Yangtse, dem größten Staudamm der Welt

2003

Der Transrapid kommt auf  der Strecke Shanghai - Flughafen Pudong erstmals kommerziell zum Einsatz

 

2004

Siemens verbucht erstmals zwei langfristige Wartungsverträge für Gasturbinen in China

 

2005

Siemens übergibt der State Power South Company eine Anlage zur Hochspannungs-Gleichstromübertragung (HGÜ) im Südosten Chinas

 

2006

Auftrag über 60 Hochgeschwindigkeitszüge für die Strecke Beijing-Tianjin, die größtenteils im Land gebaut werden

 

2007

Siemens wird Global Partner der Expo 2010 Shanghai in China

 

2007

Die Tongji Universität in Shanghai bildet gemeinsam mit Siemens und den Asklepios Kliniken ein Joint Venture mit Public Private-Partnership-Charakter (PPP), um in China ein Krankenhausprojekt zu realisieren

 

2008

Eröffnung des Siemens Center Beijing, der neuen Zentrale von Siemens Ltd. China, das mit einem Budget von 100 Mio. Euro eines der größten Immobilienprojekte von Siemens weltweit ist

 

2009

Siemens und China Southern Power Grid nehmen den ersten Pol einer HGÜ-Anlage der Superlative in Betrieb: Mit einer Übertragungsspannung von 800 kV ist Yunnan-Guangdong die leistungsstärkste HGÜ-Anlage der Welt

 

2011

Die Chinesische Nationale Reform- und Entwicklungskommission (NDRC) und Siemens AG unterzeichnen Kooperationsabkommen für die nachhaltige Entwicklung Chinas

Schlaglichter aus 170 Jahren Siemens-Geschichte

Informieren Sie sich zu ausgewählten Ereignissen aus der Geschichte des Unternehmens in unseren History News, die wir stetig für Sie erweitern.