Bitte benutzen Sie einen anderen Browser

Sie nutzen einen Browser, der nicht vollständig unterstützt wird. Bitte beachten Sie, dass Darstellung und Bedienbarkeit dieser Seite möglicherweise eingeschränkt sind. Zur optimalen Nutzbarkeit empfehlen wir den Download eines unterstützten Browsers in der neuesten Version:

Internet Explorer, Chrome Browser, Firefox Browser, Safari Browser

Mit dem aktuellen Browser fortfahren

Meilensteine der Geschäftsentwicklung

1950–2000

1958   

Mit der Vertretung in Bahrain, der Firma Ahmed Sayid Hashim Al-Gharabally, werden Zahlungsbedingungen für Lieferungen vereinbart

 

1969   

Die Firma A. A. Zayani & Sons wird autorisiert, die Interessen von Siemens in Bahrain wahrzunehmen

 

1975   

Unterzeichnung eines Vertretungsvertrags für die gesamten Vereinigten Arabischen Emirate über Siemens-Medizintechnik mit der Modern Pharmaceutical Company. Dieser wird 1978 auf die Firma Scientechnic übertragen

 

1977   

Die Firma Bahrain Markets, Manama, wird autorisiert, als Vertreter die Interessen der Siemens AG in Bahrain wahrzunehmen

 

1977   

Die Fremdvertretungen in Bahrain, Oman, Katar und im Jemen werden vom Siemens-Stützpunkt in Dubai betreut

 

1977   

Siemens erhält einen Auftrag über die Lieferung eines Frequenzumformers für das Trockendock Asry, Bahrain

 

1978   

In Rekordbauzeit von nur 15 Monaten errichtet die KWU im Auftrag des Ministry of Works, Power and Water das Gasturbinenkraftwerk Riffa in der Nähe der Hauptstadt Manama. Erweiterungen 1979 und 1980

 

1980   

Die Siemens-Vertretungsrechte gehen von der Firma Bahrain Market auf die Firma Transitec Gulf über

 

1991   

Elektrotechnische Ausrüstung für den Internationalen Flughafen in Bahrain

 

1999   

Die in Abu Dhabi und Dubai gegründete Siemens Limited Liability Company (L.L.C.) ist grenzübergreifend auch in Bahrain, Jemen, Oman und Katar tätig. Sie koordiniert die Steuerung der Fremdvertretungen in der Region

2003   

Siemens erhält einen Auftrag von der Cebarco-WCT WLL, Bahrain, über Lieferung, Installation und Inbetriebnahme der technischen Infrastruktur für die Formel-1-Rennstrecke in Bahrain

 

2003   

MTC-Vodafone beauftragt Siemens, das erste UMTS-Mobilfunknetz im Nahen und Mittleren Osten (Bahrain) zu errichten

 

2004   

Siemens gründet in Bahrain eine neue Regional Company, die Siemens W.L.L.

 

2005   

Siemens errichtet für die Al Ezzel Power Company ein schlüsselfertiges Gas- und Dampfturbinen-Kraftwerk

 

2005   

Das Krankenhaus Bahrain Defence Forces beauftragt Siemens mit der Lieferung des ersten biplanen Katheterlabors in der Region

 

2008   

Der Bahrain International Airport wird mit einem Transfergepäck System von Siemens ausgestattet

 

2011   

Siemens W.L.L. in Bahrain eröffnet ein Servicezentrum für metallurgische Dienstleistungen im Bahrain International Investment Park in Salman International City