Bitte benutzen Sie einen anderen Browser

Sie nutzen einen Browser, der nicht vollständig unterstützt wird. Bitte beachten Sie, dass Darstellung und Bedienbarkeit dieser Seite möglicherweise eingeschränkt sind. Zur optimalen Nutzbarkeit empfehlen wir den Download eines unterstützten Browsers in der neuesten Version:

Internet Explorer, Chrome Browser, Firefox Browser, Safari Browser

Mit dem aktuellen Browser fortfahren

Die Zukunft der Industrie

Digitalisierung als Chance

Unternehmen müssen heute die Chancen der Digitalisierung nutzen, um auch in Zukunft erfolgreich zu sein. Die Digitalisierung verspricht niedrigere Kosten, höhere Produktionsqualität, Flexibilität und Effizienz, kürzere Reaktionszeiten auf Kundenwünsche und Marktanforderungen. Sie ermöglicht eine integrierte Stromversorgung für erhöhte Produktivität sowie Energieeffizienz. Lösungen für digitale Unternehmen sind bereits heute verfügbar, unabhängig von der Branche oder der Unternehmensgröße.

Digitalisierung und Energie

Digitalisierung im gesamten Prozess

Verlässliche Energieversorgung und Digitalisierung sind entscheidende Faktoren für die Zukunft der Industrie.

Was Digitalisierung bietet

Die Chancen nutzen

Digitalisierung ist überall. Mobiltelefone sind voll mit Anwendungen, Autos werden zu fahrbaren Computern, Kühlschränke informieren unsere Mobiltelefone wenn der Vorrat zur Neige geht, und eine Welt ohne Onlineshopping können wir uns gar nicht mehr vorstellen. Aber Digitalisierung betrifft nicht nur die Endkonsumenten – sondern auch die Industrie.

Das Versprechen der Digitalisierung

Die Digitalisierung der produzierenden Industrie ist ein globales Thema und wird z.B. in Deutschland unter dem Begriff "IIndustrie 4.0" diskutiert. Neue Produkte müssen immer schneller auf den Markt gebracht werden. Kunden fordern Produkte, die ihren spezifischen Bedürfnissen gerecht werden. Sich schnell wandelnde Märkte erfordern immer mehr Flexibilität. Und der stetige Drang nach Effizienzsteigerung erfordert immer kürzere Entwicklungszeiten und den effizienten Einsatz von Ressourcen und Energie. Das alles bei gleichbleibender oder sogar erhöhter Qualität.

Energie für die Industrie

Energie als Wettbewerbsvorteil

Der Energiehunger ist in den Industrieländern nach wie vor hoch und steigt in den Entwicklungsländern kontinuierlich an. Dies gilt für die Gesellschaft wie auch für industrielle Unternehmen. Energie wird immer mehr zu einem Faktor im globalen Wettbewerb – und durch Digitalisierung zur Chance auf höhere Effizienz, Sicherheit und Verfügbarkeit.

Digital Enterprise

In der Prozessindustrie müssen Anlagen über Jahrzehnte hinweg stabil und unterbrechungsfrei funktionieren – bei gleichzeitig höchster Energieeffizienz. Während der gesamten Laufzeit darf die Qualität der Erzeugnisse nicht schwanken. Digitalisierung ermöglicht es Unternehmen, Prozesse und Anlagen zu simulieren, zu testen und zu optimieren, bevor sie real in Betrieb gehen. Durch die Sammlung und Auswertung der Daten im laufenden Betrieb können die Prozesse permanent überwacht und weiter optimiert werden. Rückmeldungen aus dem Produktionsprozess und von Seiten der Endkunden können integriert werden und ermöglichen so eine weitere Verbesserung von Produkten und Prozessen. Die durchgängige Daten-Integration erlaubt zudem „predictive maintenance“, also die vorausschauende Instandhaltung. So lassen sich unnötige Wartungsarbeiten und Anlagenstillstände vermeiden.

 

In der Fertigungsindustrie werden diejenigen Unternehmen den Wettbewerb für sich entscheiden, die flexibel und effizient auf die individuellen Wünsche ihrer Kunden eingehen können. Es gilt, möglichst schnell, einfach und günstig die gewünschten Produkte auf den Markt zu bringen. Die Digitalisierung in einem Unternehmen muss ganzheitlich betrachtet werden, da der Fokus auf die Automatisierung nicht mehr ausreicht. Daher erstreckt sich die durchgängige gemeinsame Datenbasis vom Produktdesign über die Produktionsplanung, das Engineering und die Produktion bis hin zu den Services und bindet auch die Zulieferer und Kunden mit ein. Die gesammelten Erfahrungen entlang der gesamten Wertschöpfungskette fließen wieder in die Konzeption und Entwicklung ein. Mit diesem Kreislauf können sowohl produzierende Unternehmen als auch Maschinenbauer alle Vorteile der Digitalisierung für sich nutzen.

Ihr Unternehmen auf dem Weg zur Digitalisierung mit Hilfe von Finanzierung

Gespräche mit den Geschäftsführern von Herstellern ermöglichten die Identifizierung der wichtigsten Erfolgsfaktoren und zeigten, wie Unternehmen mit Hilfe der richtigen Finanzierung im Zeitalter der Industrie 4.0 gegenüber dem Wettbewerb bestehen können.
Sie wollen mehr über diesen Erfolgsweg erfahren? Das Video verrät mehr, schauen Sie es sich hier an.

Wir halten Sie auf dem Laufenden

Lesen Sie die Neuigkeiten zur Zukunft der Industrie, sehen Sie sich aktuelle Videos an und informieren Sie sich über die neuesten Entwicklungen der Industrie!

Innovationen, die unsere Kunden unterstützen

Die Lösungen von Siemens für digitale Unternehmen und zur Bewältigung des sich verändernden Energiesystems sind bereits heute erhältlich. Sie ermöglichen industriellen Unternehmen, vollständig von der Zukunft der Industrie zu profitieren.

Albert Friedrich KG Papierfabrik
Maserati
image
Optima Consumer GmbH
Petrobras