Vielfältige Stromerzeugung

Alle Technologien zur Stromerzeugung werden benötigt

Trotz des weltweit wachsenden Anteils erneuerbarer Energieträger an der Stromerzeugung werden konventionelle Technologien zur Stromerzeugung noch auf Jahrzehnte hinaus eine wichtige Rolle für die zuverlässige Energieversorgung spielen.

Der Energieerzeugungsmix richtet sich nach den lokalen Bedingungen und wird daher immer von Land zu Land unterschiedlich sein. Infolgedessen müssen sämtliche verfügbaren Technologien zur Stromerzeugung effizienter gemacht werden. Durch die neuen Möglichkeiten im Bereich der Digitalisierung und von Big Data wird insbesondere die Servicequalität steigen.

Erneuerbare Energie
Power Generation von Siemens

Von der fossilen Stromerzeugung zu erneuerbaren Energien

Ressourcen maximieren, Kosten senken

Siemens fokussiert sich auf Innovationen und Technologien, die den größten Wert für die Anwender bringen. Zum Beispiel hat die die Siemens-Gasturbine der H-Klasse einen Weltrekord aufgestellt für den Betrieb von Gas- und Dampfturbinen (GuD) – Kraftwerken, womit sich wertvolle Ressourcen einsparen lassen.

 

Big Data hat auch für die Stromerzeugung viele neue Möglichkeiten eröffnet. Mit der Umwandlung von Big Data in Smart Data kann Siemens neue Einblicke eröffnen, die weit tiefer gehen als bisher möglich. Digitale Services optimieren die Performance der Stromerzeugung und sorgen so für eine bessere Produktivität und schlussendlich höhere Profitabilität. Begeben Sie sich auf die „Service und Smart Data Tour“ von Siemens und lernen Sie mehr über Digitale Services.

Referenzen

Referenzen

Wartungsschiff
Kraftwerk Diamantina

Shortcuts

Die Energieumwandlungskette muss in allen Teilen optimiert werden

Um die Herausforderungen im Zusammenhang mit nachhaltigen Energiesystemen zu meistern, besteht Handlungsbedarf entlang der gesamten Energieumwandlungskette von der Nutzung fossiler Energieträger über die Stromerzeugung und den Stromtransport bis hin zur Optimierung des Energieverbrauchs.