Bitte benutzen Sie einen anderen Browser

Sie nutzen einen Browser, der nicht vollständig unterstützt wird. Bitte beachten Sie, dass Darstellung und Bedienbarkeit dieser Seite möglicherweise eingeschränkt sind. Zur optimalen Nutzbarkeit empfehlen wir den Download eines unterstützten Browsers in der neuesten Version:

Internet Explorer, Chrome Browser, Firefox Browser, Safari Browser

Mit dem aktuellen Browser fortfahren

Erfinder des Jahres 2017

Talente

Eine Stromoberleitung für Lkw: Für verkehrsreiche Gegenden ist das eine Lösung, die Siemens bereits umsetzt. Eine besondere Herausforderung ist der Stromabnehmer. Er muss sicher hoch oder runter fahren, je nachdem ob der Lkw unter der Stromoberleitung oder mit seinem Verbrennungsmotor fährt. Florian Bühs hat die Architektur für den Pantographen entwickelt.

L.A. muss Stickoxide senken

L.A. muss Stickoxide senken

Los Angeles hat ein massives Problem mit Stickoxiden und Feinstaub. Bedingt durch das schon legendäre Verkehrsaufkommen leidet die kalifornische Metropole unter chronisch schlechter Luft. Auf der Suche nach Lösungsansätzen stießen die Wissenschaftler des South Coast Air Quality Districts (SCAQMD), der Aufsichtsbehörde für Luftverschmutzung, auf das Projekt eHighway von Mobility. „Wir müssen unbedingt von den hohen Stickoxidwerten herunterkommen“, erklärte Dr. Clark E. Parker, Vorstandsmitglied in der SCAQM, bei einem Besuch auf dem deutschen Testgelände.

Autobahn mit Elektroanschluss

Autobahn mit Elektroanschluss

Sobald Kontakt besteht, startet der Stromfluss und treibt den Elektromotor an. Gleichzeitig lässt sich die Batterie des LKW laden. So kann der Lkw auch einige Zeit elektrisch fahren, wenn er sich nicht unter einer Oberleitung befindet.

Stromabnehmer: sicher hoch und runter

Stromabnehmer: sicher hoch und runter

Der Stromabnehmer fährt  auch während der Fahrt auf der Autobahn hoch oder runter, je nachdem, ob er unter einer Oberleitung fährt, gerade überholt oder auf einer Strecke ohne Oberleitung fährt. Dafür hat Bühs Sensorsysteme entwickelt, die die aktuelle Situation erfassen und der Steuerung den Befehl zum Auslösen der Mechanik geben.

Ich möchte vor allem Technologie entwickeln, die in irgendeiner Art und Weise der Menschheit weiter hilft, sei es jetzt Umweltschutz oder Energieerzeugung, aber eben immer mit irgendeinem Sinn dahinter.

Dr. Florian Bühs, Ingenieur
Erfinder Florian Bühs