Bitte benutzen Sie einen anderen Browser

Sie nutzen einen Browser, der nicht vollständig unterstützt wird. Bitte beachten Sie, dass Darstellung und Bedienbarkeit dieser Seite möglicherweise eingeschränkt sind. Zur optimalen Nutzbarkeit empfehlen wir den Download eines unterstützten Browsers in der neuesten Version:

Internet Explorer, Chrome Browser, Firefox Browser, Safari Browser

Mit dem aktuellen Browser fortfahren

Signalgeberreihe Silux2

Die Signalgeber der neuen Generation

Siemens-Signalgeber Silux2 sind millionenfach praxisbewährt. Sie haben dies bereits in vielen Ländern tausendfach unter schwierigsten Umweltbedingungen unter Beweis gestellt. Mit der Silux2 Variante VLP sind wir jetzt noch einen Schritt weiter gegangen und haben die 1Watt-Technologie entwickelt. Mit Sitraffic One konnten wir so die wohl sparsamste Ampel der Welt konstruieren.

image

Silux2 – die neue LED-Signalgeberreihe

Als unsere ersten LED-Signalgeber auf den Markt kamen, waren Kommunen begeistert von der bis zu 90%igen Stromeinsparung gegenüber herkömmlichen Signallampen. In der neuen LED-Signalgeberreihe Silux2 verwenden wir eine hochmoderne LED-Generation, die ihre Vorgänger noch deutlich übertrifft.

Die neuen Silux2-Signalgeber glänzen mit brillanten optischen Eigenschaften. Die Lichtstärkeverteilung ist noch besser, auch die Leuchtdichte konnten wir noch gleichmäßiger gestalten. Dies steigert die Verkehrssicherheit. Fast alle Versionen der Silux2-Signalgeber erreichen die höchste Phantomklasse.

Zur neuen Signalgeberreihe gehören besonders zuverlässige und effiziente Ansteuerbaugruppen (Treiber). Langlebige und robuste Bauteile, eine sehr stabile und zuverlässige LED-Technologie sowie ein verbessertes Wärmemanagement sorgen für besonders lange Standzeiten und hohe Verfügbarkeit.

Alle LED-Signalgeber Silux2 haben wechselbare Einsätze für die verschiedenen Symbole. Diese Einsätze sind als Masken  ausgeführt und werden in die abnehmbare Frontlinse eingelegt. Auf Anfrage liefern wir kurzfristig auch Sonderformen.

Jede Silux2-LED-Lichtquelle hat eine elektronische Überwachungsschaltung, die auf Steuergerätetechnik von Siemens optimiert ist. Strom- und Spannungswerte der LEDs werden permanent beobachtet und kontrolliert. Bei Über- oder Unterschreitung der Grenzwerte wird der Eingangsstrom sofort unterbrochen, sodass das Signal sicher abgeschaltet wird.

Bei den Silux2.230LPD- und Silux2.230D Signalgebervarianten ist es möglich, eine Nachtabsenkung der Lichtintensität zu aktivieren. Die Symbole können wegen der niedrigeren Lichtintensität nicht überstrahlen und die Signale die Kraftfahrer nicht blenden.

Die neuen Signalgeber Silux2 gibt es als Nachrüstsatz, sowie als komplette Signalgeber im Ecolight- oder im Classic-Gehäuse. Die Nachrüstung bestehender Anlagen ist mit geringem Aufwand möglich. 

Die LED-Signalgeber Silux2 arbeiten optimal mit der Steuergerätefamilie Sitraffic von Siemens zusammen. Die genauen Zuordnungen finden Sie weiter unten in der Tabelle.

Laden Sie Tabelle als: PDF Excel
"Die sechs Varianten der neuen Signalgeberreihe "
Silux2.40 Der LED-Signalgeber für 40-V-Anlagen
Silux2.230LPD Der LED-Signalgeber für 230-V-Anlagen mit Dimm-Möglichkeit und nur 3,5-5 Watt Energieverbrauch für den Anschluss an die neuen Siemens Verkehrssteuergeräte Sitraffic sX-H
Silux2.230LP Der LED-Low-Power-Signalgeber für 230-V-Anlagen mit nur 5 W Energieverbrauch für den Anschluss an die neuen Siemens Verkehrssteuergeräte Sitraffic sX-H
Silux2.230 Der Standard 230V LED-Signalgeber für die Sitraffic C900V Geräte und Bestandsanlagen
Silux2.230D Der LED-Signalgeber für 230-V-Anlagen mit Dimm-Möglichkeit
Silux2 VLP Der LED-Signalgeber mit 1-2 Watt Energieverbrauch je Kammer, kompatibel zum Sitraffic C920ES- und Sitraffic sX-V-Steuergerät

Weltneuheit – Silux2 VLP mit höchstem Sicherheitslevel SIL3

Sicherheit ist im Straßenverkehr das Wichtigste. Die Verkehrsampel dient dem Schutz aller Verkehrsteilnehmer – zu einem gleichzeitigen Grün für sich kreuzende Fahrströme darf es nie kommen. Siemens überwacht deshalb als erster Hersteller weltweit mit einer optischen Überwachung, ob die LED-Signalgeber auch wirklich leuchten. Durch dieses mehrschichtige Überwachungskonzept erreicht Silux2 VLP den höchsten Sicherheitsstandard im Straßenverkehr (SIL3) – eine Weltneuheit.

image
Silux2 Very Low Power (VLP) – mit 1Watt-Technologie

Der Silux2 Very Low Power (VLP) Signalgeber verbraucht nur noch 1 bis 2 Watt Energie. Auf Basis der 1Watt-Technologie konnten wir mit Sitraffic One die wohl sparsamste Ampel der Welt entwickeln.

Signalgeberreihe Silux2. Die Highlights:

  • Verbraucht nur noch 1 bis 2 Watt Energie
  • Bis zu 80 % weniger Energie als bisherige 230-V-LED- Signalgeber 
  • Einzigartige optische Überwachung des VLP-Signalgebers gelöscht: Sichere und uneingeschränkte Signalüberwachung
  • Durch zwei Mikroprozessoren können große Datenmengen gesammelt und ausgewertet werden
  • Präventive LED-Wartung möglich
  • Erster Signalgeber mit SIL3-Zertifizierung
Die neue LED-Signalgeberreihe Silux2
Download Broschüre
image

Sitraffic One: Die sparsamste Ampel der Welt

Energieeffizienz ist für Städte und Kommunen ein wichtiges Thema. Zum einen, weil energieeffiziente Anwendungen Verbrauchskosten senken. Zum anderen, weil sie für mehr Nachhaltigkeit und ein grünes Image sorgen. Um die Kosten Ihres Verkehrssystems zu senken und zur Nachhaltigkeit beizutragen, hat Siemens deshalb Sitraffic One entwickelt: die sparsamste Ampel der Welt. Mit Sitraffic One stellen wir die weltweit erste Lösung für diese Anforderungen vor: die komplette „1-Watt-Kreuzung“ mit SIL3-Sicherheitsstandard.

image

Sitraffic One – spart Energie und senkt Kosten

  • Sitraffic One reduziert den Stromverbrauch eines Ampelsignals auf 1 bis 2 Watt.
  • Die Energieeffizienz der Standard-230V-LED-Technologie wird um mehr als 85 % verbessert.
  • An einer durchschnittlichen Kreuzung können so jährlich rund 1.600 kWh eingespart werden (das entspricht in etwa dem Jahresverbrauch eines 1-Personen-Haushaltes).
  • Dadurch werden pro Jahr über 960 Kilogramm klimaschädliches CO₂ vermieden.
  • In einer Großstadt wie Berlin könnten 500.000 € Energiekosten pro Jahr eingespart werden.
  • Das entspricht ca. 2.000 Tonnen CO₂ (Berlin müsste sonst jährlich rund 2000 Laubbäume pflanzen, um den CO₂-Ausstoß zu kompensieren).
  • Die Investitionskosten in Sitraffic One amortisieren sich schon in weniger als 5 Jahren, werden in einer Stadt noch viele alte Glühlampen verwendet.

 

image

Wie Sitraffic One Strom spart

Sitraffic One steht für mehr Sicherheit im Straßenverkehr und für mehr finanziellen Spielraum bei Städten und Kommunen. Und so funktioniert´s:

  • Sitraffic One nutzt digitale LED-Treibermodule.
  • Sitraffic One verzichtet auf analoge Lastwiderstände und Schaltelemente in den Signalgebern, die viel Energie verbrauchen.
  • Sitraffic One verwendet modernste Leuchtdioden mit besonders geringer Leistungsaufnahme.
  • Sitraffic One arbeitet mit innovativer Überwachungs-Technologie, um ein ungewolltes gleichzeitiges Grün kreuzender Verkehrsteilnehmer zu verhindern – und senkt so den Energieverbrauch.

 

Sitraffic One. Die Highlights:

  • Sie sparen Strom für den Betrieb von Ampeln
  • Sie senken dadurch Ihre Energiekosten
  • Sie reduzieren deutlich CO₂-Emissionen
  • Sie steigern die Zuverlässigkeit Ihrer Ampeln mit SIL3 – dem höchsten verfügbaren Sicherheitszertifikat in der Verkehrstechnik
  • Sie sichern den störungsfreien Ampelbetrieb auch bei Stromschwankungen (bedingt z.B. durch Erneuerbare Energien)
  • Sie steigern das Image Ihrer Stadt oder Kommune als umweltfreundliche „Green City“
  • Sie verbessern nachhaltig die Lebensqualität ganzer Metropolregionen
Sitraffic One
Download Broschüre
Signalgeber Silux 1.40
Download Broschüre

Brilliant und sparsam durch neueste Technologie

Mit Silux2 bietet Siemens eine vollkommen neue Generation von Signalgebern: brillant, energieeffizient, sicher und langlebig zugleich. Die Silux2 Variante Very Low Power (VLP) ermöglicht die 1Watt-Technologie – und dadurch mit Sitraffic One die wohl sparsamste Ampel der Welt.

Jetzt mehr über Ihre individuelle Signalgeber-Lösung erfahren
Sprechen Sie uns an