Bitte benutzen Sie einen anderen Browser

Sie nutzen einen Browser, der nicht vollständig unterstützt wird. Bitte beachten Sie, dass Darstellung und Bedienbarkeit dieser Seite möglicherweise eingeschränkt sind. Zur optimalen Nutzbarkeit empfehlen wir den Download eines unterstützten Browsers in der neuesten Version:

Internet Explorer, Chrome Browser, Firefox Browser, Safari Browser

Mit dem aktuellen Browser fortfahren

Entspannter reisen mit der Bahn

Reisen als Erlebnis – noch besser durch Connectivity

Die türkischen YHT-Hochgeschwindigkeitszüge zeichnen sich durch besonderen Komfort aus – hier kann sich der Fahrgast wirklich als Gast fühlen und an seinem Sitzplatz im Internet surfen oder Filme und Video-Spiele genießen.

Ein Schienennetz auf der Höhe der Zeit

Mit Tempo in Richtung Zukunft

Die staatliche türkische Eisenbahngesellschaft TCDD plant, bis zum Jahr 2023 ihre Schieneninfrastruktur um 10 000 km zu erweitern. Damit entsteht ein modernes Schienennetz, das den wachsenden Ansprüchen der immer mobiler werdenden türkischen Bevölkerung gerecht wird. Eine Herkulesaufgabe, mit der indes bereits begonnen wurde: Die ersten Hochgeschwindigkeitsverbindungen spielen im Mobilitätsmix des Landes bereits eine zunehmend wichtige Rolle.

Das Erfolgsgeheimnis des YHT? Gastfreundlichkeit.

Die TCDD plant, ihre YHT Hochgeschwindigkeitsflotte (YHT – Yüksek Hızlı Tren) auf über 100 Triebzüge zu erweitern – und mit dem neu gestalteten Velaro TR nimmt Siemens in diesen Plänen eine exponierte Rolle ein. Beim Komfort ihrer neuen Eisenbahndienstleistungen setzt die TCDD nicht allein auf überlegene Geschwindigkeit. Als perfekter Gastgeber mit Sinn für zeitgemäßen Komfort hat sich das türkische Eisenbahnunternehmen zum Ziel gesetzt, die Zeit an Bord für die Fahrgäste so angenehm wie möglich zu gestalten.

Bis 2023 werden wir 300 Verbindungen täglich anbieten und in unserem Hochgeschwindigkeitsnetz 120 000 Fahrgäste pro Tag befördern. Unsere Hochgeschwindigkeitsverbindungen werden für 53% der Bevölkerung bequem zu erreichen sein.

Ismail Murtazaoglu, stellvertretender Generaldirektor der TCDD

Mehr Komfort für die Fahrgäste

Intelligente Züge machen mehr aus Ihrer Zeit

Um den Fahrgästen nicht nur zuverlässige und pünktliche Zugverbindungen bieten zu können, sondern darüber hinaus das komplette Paket an Internet-Bordservices – zur Unterhaltung, Kommunikation oder zum Arbeiten unterwegs – setzt die TCDD in ihrer Velaro TR-Flotte auf digitale Services von Siemens: AlwaysConnected und Train IT.

Immer mehr Reisende verlassen sich auf den Hochgeschwindigkeitszug Velaro. 2017 wurden sechs neue Züge auf der Strecke Konya–Ankara–Eskisehir in Dienst gestellt. Gewähr für die Zuverlässigkeit bietet die Plattform Train IT, mit der die TCDD über eine standardisierte Schnittstelle zwischen Zug und Servicecenter(Leitstelle) den Status ihrer Züge permanent überwachen kann.

Mit einer Ausgangsleistung von 8000 kW und einer Höchstgeschwindigkeit von 300 km/h sorgt der Velaro TR für kürzere Fahrtzeiten und ermöglicht so häufigere Verbindungen. Gleichzeitig hilft eine optimierte Aerodynamik und die Bremsenergie-Rückgewinnung der TCCD dabei, den Energieverbrauch und damit die Kosten zu senken.

Dank drahtloser Internetverbindung (WLAN) und UMTS (Universal Mobile Telecommunications System) mit Siemens Train IT haben die Fahrgäste im Velaro jederzeit Zugang zu Musik, Videos, Online-Spielen und E-Books, Reiseinformationen, Newstickern und IPTV (Internet Protocol Television) und können auf der Strecke ihre gewohnten Kommunikationsmöglichkeiten uneingeschränkt nutzen.

Intelligent und stets verbunden

Lernen Sie die anpassungsfähigste Hochgeschwindigkeitsplattform der Welt kennen

Das voll integrierte, modulare Train IT-System an Bord des Velaro fungiert als Backbone für innovative internetgestützte Plug-in-Applikationen wie Fahrgastassistenz, Diagnose mit Status-Fernmonitoring sowie Analyse- und Instandhaltungsapplikationen.

Erfahren Sie mehr über Train IT und AlwaysConnected.
Download Flyer (englisch)

Portfolio-Überblick

Erfahren Sie mehr über das umfangreiche Angebot an skalierbaren und flexiblen Konzepten für den Schienenverkehr von Siemens

Die Schienenverkehrskonzepte von Siemens Mobility sind das Ergebnis unserer langjährigen Expertise im Verkehrswesen und genauer Kenntnis der Herausforderungen, vor denen die Schienenverkehrsbetreiber bei der Steigerung von Verfügbarkeit und Durchsatz und der Optimierung des Fahrerlebnisses für die Fahrgäste stehen.