Bewährte Kraftwerksturbinen

Im Leistungsbereich von 90 bis 1.900 MW bietet Siemens eine umfangreiche Palette von Dampfturbinen an. Die Turbinen werden in konventionellen fossil befeuerten Kraftwerken sowie in Kernkraftwerken und GuD-Anlagen eingesetzt. Mit mehr als 8.000 Dampfturbinen, die weltweit im Einsatz sind, stellen wir eine bewährte Technologie zur Verfügung, die an die jeweiligen lokalen Bedingungen angepasst ist.

image

Unsere großen Dampfturbinen im Detail

SST-3000 Dampfturbinen-Package

Flexible Dampfturbine für Anwendungen in Ein- oder Mehrwellen-GuD-Anlagen.

image

Die kompakten Bauweise besitzt eine zweigehäusige Auslegung mit axialem Abdampfteil für den Einsatz in GuD-Kraftwerken.

 

Die Baureihe SST-3000 deckt den Leistungsbereich von 90 bis 250 MW ab. Sie beinhaltet eine separate Hochdruckteilturbine (HD) und die kombinierte Mitteldruck- / Niederdruckteilturbine (MD / ND) mit einflutigem axial ausgerichteten Abdampfteil für 50- und 60-Hz-Anwendungen.

Technische Daten

image
  • Leistung 90 bis 250 MW   
  • Frequenz 50 oder 60 Hz
 
  • Frischdampfdruck bis 177 bar / 2.567 psi
  • Frischdampftemperatur bis 565 °C / 1.049 ° F

 

  • Zwischendampfbedingungen: Temperatur bis 565 °C / 1.049 °F

 

  • Laufschaufellänge der letzten Stufe:  50 Hz – 80 cm bis 115 cm / 31 Inch bis 45 Inch
    60 Hz – 76 cm bis 95 cm / 30 Inch bis 38 Inch

 

 

SST-4000 Dampfturbinen-Package

Leistungsstark und zuverlässig – dank des bewährten Designs für hohe Wirkungsgrade

image

Die Buareihe SST-4000 ist unsere Spezialturbine für Doppeldruck-GuD-Anwendungen. Durch den speziell konstruierten Laufschaufelpfad lässt sich der gesamte Leistungsbereich zwischen 100 und 380 MW mit höchster Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit abdecken. Fast 40 Turbinen dieses Typs sind bereits in Betrieb oder befinden sich in der Inbetriebnahmephase.

 

Die insgesamt installierte Gesamtleistung beträgt ungefähr 7.200 MW. Die Turbinen der Baureihe SST-4000 bestehen aus einer Mitteldruck- und einer Niederdruckteilturbine. Die Montage erfolgt entweder in Hoch- oder Tieflage mit nach unten gerichtetem, beidseitigem oder einseitigem Abdampfteil. Die Turbine kann Prozessdampf beispielsweise zur industriellen Nutzung oder Meerwasserentsalzung zur Verfügung stellen oder für Industriewärme genutzt werden.

 

Dank des modularen Designs können wir die Turbinen der Baureihe SST-4000 problemlos an die individuellen Betriebsbedingungen und den Wärmekreislauf des jeweiligen Kraftwerks anpassen. Ein weiterer Vorteil besteht in der schnellen Installation dank vorgefertigter geprüfter Module, die installationsbereit geliefert werden.

Technische Daten

image
  • Leistung 100 bis 380 MW  
  • Frequenz 50 oder 60 Hz

 

  • Frischdampfdruck bis 105 bar / 1.523 psi
  • Frischdampftemperatur bis 565 °C / 1.049 ° F

 

  • Laufschaufellänge der letzten Stufe:  50 Hz – 80 cm bis 115 cm / 31 Inch bis 45 Inch
  • 60 Hz – 76 cm bis 95 cm / 30 Inch bis 38 Inch

 

 

SST-5000 Dampfturbinen-Package

Flexible Kondensations- oder Gegendruckdampfturbine

image

Die SST-5000 ist für überkritische und ultra-überkritische Dampfkraftwerke ausgelegt. Aufgrund der höheren Druck- und Temperaturwerte kommt es zu einer Steigerung des Wirkungsgrades um mehr als 46 Prozent und zu einer Erhöhung der Gesamtleistung.

In Dampfkraftwerken besteht die SST-5000 aus einer kombinierten Hochdruck- / Mitteldruckteilturbine und einer oder zwei Niederdruckteilturbinen. Die Montage erfolgt entweder in High-Level- oder Low-Level- Anordnung. Zur Optimierung der Auslegung im Werk sind diverse Abdampfteilkonfigurationen realisierbar: unten, einseitig oder beidseitig. Mehrere Entnahmen (bis zu 9 Stufen) bieten optimale Möglichkeiten für die Auslegung der Anlage, einschließlich nach unten gerichtetem, einseitigem oder beidseitigem Abdampfteil.

Technische Daten

image
  • Leistung: GuD – 120 bis 650 MW
    DKW – 200 bis 500 MW (DKW)   
  • Wirkungsgrad: GuD – 61,5% (GuD-Anlage)
    DKW – 43% bei der unterkritischen Variante, 45% bei der überkritischen Variante
  • Frequenz 50 oder 60 Hz

 

  • Frischdampfbedingungen:
    GuD – Frischdampfdruck bis 177 bar / 2.567 psi
    Frischdampftemperatur bis 600 °C / 1.112 ° F
    DKW – Eintrittsdruck bis 260 bar / 3.770 psi
    Frischdampftemperatur bis 600 °C / 1.112 ° F

 

  • Zwischenüberhitzung:
    GuD – Frischdampftemperatur bis 610 °C / 1.130 ° F
    DKW – Frischdampftemperatur bis 610 °C / 1.130 ° F

 

  • Laufschaufellänge der letzten Stufe:  50 Hz – 66 cm bis 142 cm / 26 Inch bis 56 Inch
    60 Hz – 66 cm bis 95 cm / 26 Inch bis 38 Inch