Bitte benutzen Sie einen anderen Browser

Sie nutzen einen Browser, der nicht vollständig unterstützt wird. Bitte beachten Sie, dass Darstellung und Bedienbarkeit dieser Seite möglicherweise eingeschränkt sind. Zur optimalen Nutzbarkeit empfehlen wir den Download eines unterstützten Browsers in der neuesten Version:

Internet Explorer, Chrome Browser, Firefox Browser, Safari Browser

Mit dem aktuellen Browser fortfahren
image

28. - 30. November, Nürnberg, Messezentrum

Siemens auf der SPS IPC Drives 2017

Besuchen Sie uns in Halle 11
Mehr Info und kostenloses Ticket

Modularer Systembaukasten

Für alle Anwendungen gerüstet

Maximale Flexibilität bei minimalem Platzbedarf – das sind die zentralen Anforderungen an leistungsfähige Schalt- und Steuerschränke im Industrieumfeld. Schaltschrankbauer müssen mit immer kürzeren Lieferzeiten auf die effizienzorientierten Anforderungen ihrer Kunden reagieren. Eine vereinfachte Projektierung, Planung und Umsetzung bedeuten für sie zusätzliche Wettbewerbsvorteile. Die Systemschränke SIVACON 8MF1 wurden konsequent für die gestiegenen Anforderungen im Schaltschrankbau ausgelegt.

Passgenaue Lösungen

Der modulare Systembaukasten SIVACON 8MF1 ermöglicht maßgeschneiderte Lösungen für nahezu alle industriellen Branchen und Anwendungen. Komplett vormontiert, bedarfsgerecht angepasst oder ganz individuell entwickelt, unterstützen die Systemschränke die individuelle Wertschöpfung im Schaltschrankbau. Mit SIVACON 8MF1 können Sie sich zudem auf absolute Normkonformität verlassen: Die Schaltschrankgehäuse entsprechen allen gängigen Vorschriften und Normen. Spezialausführungen, Schaltschränke mit diversen Sonderzertifizierungen und besonderen Zulassungen sowie branchenspezifische angepasste Varianten können individuell entwickelt werden.

Ein System – viele Varianten

image

Die Basis des Systembaukastens SIVACON 8MF1 bildet das Gerüst, verfügbar in 90 Größen und kombinierbar mit mehr als 2.000 Einzelelementen. Sie entscheiden ganz flexibel, ob Sie Ihren Systemschrank selbst montieren oder vorgefertigt bestellen wollen.

image

Bei Bedarf modifizieren wir unser Standardprogramm exakt nach Ihren Vorgaben: Verfügbar sind u.a. Gehäuse in Sondergrößen oder Elemente mit speziellen Blechdicken, Ausschnitte nach Maß, galvanisch verzinkte Gehäuse oder Beschichtungen in Sonder- und Funktionsfarben. Sie können bei Anlieferung sofort mit der Weiterverarbeitung starten – und sparen sich so eine mechanische Nachbearbeitung und Lackierung.

image

Wir entwickeln gemeinsam mit Ihnen spezifische Gehäuse, die genau Ihren Anforderungen entsprechen, etwa in besonderen Abmessungen, mit speziellem Blechinnenausbau oder bestimmten Zulassungen. Sie profitieren von unserer Erfahrung in der Blechkonstruktion und -bearbeitung – eigener Entwicklungs- und Montageaufwand entfällt.

image

Ob Standardausführungen, Sonderanfertigungen oder individuell lackierte Modelle: Alle Systemschränke werden in kurzer Zeit geliefert – bei Bedarf abgestimmt auf Ihre Fertigungstaktung, fertig montiert oder in Einzelteilen. Das bedeutet: geringe Lagerhaltungskosten, reduzierte Kapitalbindung und kürzere Durchlaufzeiten.

image

Die Systemklimatisierung SIVACON 8MR stellt den störungsfreien Betrieb der im Schrank installierten elektrischen und elektronischen Einbaugeräte sicher, selbst unter widrigen Umgebungsbedingungen. Kondensatbildung oder Frostschäden werden verhindert, daraus resultierende Funktionsstörungen vermieden. Das Portfolio reicht von Filterlüftern über Kühl- und Heizgeräte bis zu Thermostaten. Alternativ können in Betriebsräumen belüftete Schränke eingesetzt werden. Hier wird die Systemklimatisierung durch natürliche Konvektion sichergestellt.

image

Die Systembeleuchtung SIVACON 8MF/8MR in unterschiedlichen Ausführungen bietet optimale Lichtverhältnisse bei der Montage oder Wartung. Die LED-Technologie ist energiesparend und wartungsfrei.

Mehr Effizienz bei Planung und Betrieb

image

Automatisiertes Engineering

Für alle Komponenten der Systemschränke SIVACON 8MF1 stehen Ihnen online alle notwendigen Engineering-Daten in neutralen Austauschformaten für Ihre CAD- bzw. CAE-Systeme kostenlos und rund um die Uhr zur Verfügung. Im ePlan Data Portal und im CAx-Downloadmanager finden Sie zudem EPLAN Makros zu vorkonfigurierten Systemschränken inklusive ProPanel-Daten. Damit sparen Sie wertvolle Engineering-Zeit. Die ProPanel-Daten unterstützen Sie bei automatisierten Fertigungsprozessen.

 

Mehr erfahren

image

Software-gestützte Verlustleistungsberechnung

Mit der Software SIMARIS therm lässt sich die korrekte Dimensionierung der Wärmeabführung von Schaltschränken berechnen – ganz einfach durch Angabe der jeweiligen Umgebungstemperatur und Auswahl der entsprechenden Geräte im Systemschrank. Über die Software kann der Systemschrank SIVACON 8MF1 entsprechend der Merkmale zur Berechnung der zulässigen Verlustleistung ausgewählt werden. Benötigte Geräte aus dem SENTRON, SIRIUS, SIMATIC, SINAMICS sowie SITOP Portfolio lassen sich per Mausklick integrieren. Die entstehende Verlustleistung der ausgewählten Geräte wird dabei gemäß dem tatsächlichen Einsatz (z.B. gemäß Bemessungsstrom, Gleichzeitigkeitsfaktor, etc.) ermittelt. Die Software erstellt auf Knopfdruck ein Berechnungsergebnis mit allen relevanten Daten. Dieses Berechnungsergebnis kann zum Nachweis der Einhaltung der entsprechenden Normen der IEC 61439-Reihe, IEC 60204-1, bzw. IEC 60890 verwendet werden.

 

Mehr erfahren

Mehr erfahren über die Systemschränke SIVACON 8MF1
Download Broschüre

Systemschränke bestellen

Für jede Anforderung die passende Lösung

Informieren, auswählen, bestellen: In der Industry Mall finden Sie zu detaillierte technische Informationen zu SIVACON Systemschränken, Systembeleuchtung und Systemklimatisierung. Nur wenige Klicks bis zu Ihrer passenden Lösung im Schaltschrankbau.

Finden Sie die passende Lösung aus dem SIVACON Portfolio
Siemens Industry Mall