Bitte benutzen Sie einen anderen Browser

Sie nutzen einen Browser, der nicht vollständig unterstützt wird. Bitte beachten Sie, dass Darstellung und Bedienbarkeit dieser Seite möglicherweise eingeschränkt sind. Zur optimalen Nutzbarkeit empfehlen wir den Download eines unterstützten Browsers in der neuesten Version:

Internet Explorer, Chrome Browser, Firefox Browser, Safari Browser

Mit dem aktuellen Browser fortfahren
image

Husum, September 12, 2017

HUSUM Wind

Schiene statt Kabel

SIVACON 8PS - System LDM für Windkraftanlagen

 

Ob Investor oder Windparkbetreiber, Planer von Windkraftanlagen oder Turmbauer: Das System LDM bietet Ihnen – ohne Mehrkosten – bauartbedingt deutliche Vorteile. Zum Beispiel die verbesserte Verfügbarkeit Ihrer Anlage und eine höhere Sicherheit bei Installation und Betrieb. Damit ist das Schienenverteiler-System LDM aus der Produktfamilie SIVACON 8PS die innovative Alternative zum Kabel. System LDM bietet eine zuverlässige und effiziente Energieübertragung für Ströme bis zu 8.200 A.

 

SIVACON 8PS - System LDM: Wirtschaftlich planen

Das System LDM erfüllt die Anforderungen jeder Windkraftanlage passgenau und bietet alle benötigten Komponenten, was die Projektierung deutlich erleichtert. So lassen sich für doppelgespeiste Asynchrongeneratoren Rotor- und Statorstränge in einem Gehäuse führen. Ein PE-Leiter kann optional mitgeführt werden. Darüber hinaus finden Sie im Windteam von Siemens kompetente Ansprechpartner, die Sie bestens beraten und bei der Planung unterstützen. Sie können also vom Projektstart an wirtschaftlich planen.

image
SIVACON 8PS - System LDM: Signifikante Zeitersparnis bei der Installation gegenüber herkömmlicher Verkabelung

SIVACON 8PS - System LDM: Effizient installieren

Einfach zusammenstecken, mit Bolzen sichern, fertig: Schienenverteiler LDM kommen vorkonfektioniert auf Ihre Baustelle. Anders als bei Kabeln müssen Sie nicht aufwändig ablängen, abisolieren und verschrauben. Die Stromschiene benötigt nur alle 3,20 m eine Halterung an der Turmwand. Zum Vergleich: Abstände bei Kabelsystemen müssen berechnet werden und liegen teilweise unter 50 cm.

 

Darüber hinaus können Stromschienenelemente zeit- und kostensparend in liegenden Turmsegmenten vorinstalliert werden. Bauseitig müssen dann bei der Errichtung nur noch die Verbindungen zwischen den Turmsegmenten hergestellt werden – und zwar über bauartgeprüfte Einbolzenverbindungen. Alle Installationsphasen werden mit einem Standard-Drehmomentschlüssel erledigt. Fazit: Mit dem System LDM sparen Sie deutlich Installationszeit.

SIVACON 8PS - System LDM: Sicher und zuverlässig betreiben

Das Schienenverteiler-System LDM überträgt sicher und zuverlässig den Strom zwischen Gondel und Turmfuß. Das System LDM erfüllt die Norm IEC 61439-1/-6. Das setzt eine Bauartprüfung des Systems voraus, gewährleistet die dauerhafte Erfüllung der technischen Parameter und schließt eine Überlastung des Systems mit Folgeschäden aus. Eventuell auftretende Kurzschlüsse haben keinen Einfluss auf das System LDM. Der weitestgehende Verzicht auf Kunststoffe führt zu einer sehr geringen Brandlast, was die Sicherheit im Vergleich zu Kabelsystemen drastisch erhöht. Für Sie als Betreiber bedeutet das einen zuverlässigen Betrieb Ihrer Windkraftanlage – auf ganzer Linie.

image
SIVACON 8PS - System LDM: Gleiches Investment für mehr technische Features

SIVACON 8PS - System LDM: Nachhaltig arbeiten

Eine bessere Energieeffizienz wird für Windenergie immer wichtiger. Hersteller und Betreiber von Windkraftanlagen werden in die Pflicht genommen, möglichst verlustarme Anlagen zu konstruieren. Mit dem System LDM hat Siemens ein System entwickelt, dessen Verlustleistung minimiert und dessen Wirkungsgrad signifikant verbessert werden konnte. 

 

Dies schlägt sich für den Anlagenbetreiber über die Gesamtnutzungsdauer der Windkraftanlage in zusätzlichen Einspeisevergütungen nieder. Neben dem schnellen Return-on-Investment zeigen Betreiber mit dem Schienenverteiler-System LDM einen verantwortungsvollen Umgang mit der Umwelt – dank der umweltfreundlichen, weil halogenfreien Bauweise, der hohen Energieeffizienz und der hohen Recyclingquote.

Technische Daten
 
Bemessungsisolationsspannung Ui
1000 V AC
Bemessungsbetriebsspannung Ue 1000 V AC
Schutzart
IP21 mit Salznebel- und Betauungstest
Bemessungsstrom lnA 800 A bis 8200 A
Bemessungsstossstromfestigkeit lpk Bis 255 kA
Bemessungskurueitstromfestigkeit lcw (1 s) Bis 116 kA
Anzahl der Leiter
3 bis 10 Leiter je Schienenkasten (2 Stromkreise pro Schienenkasten möglich)
Brandlast
Applikationsabhängig
Brandlast (pro Abgangsstelle)
-
Abgangs-/Abzweigstelle
-
Abgangs-/Abzweigkasten -
Verbindungstechnik
Separater Einbolzen-Klemmblock mit Haken-System
Werkstoff Leiter
Aluminium
Werkstoff Gehäuse
Stahlblech verzinkt (optional Beschichtung in RAL-Farbe)
Normen
IEC 61439-11-6, Nordamerika: konform mit UL6141
Adaptierbarkeit
An Standard-LD-System
Einbaulage
Vertikal, horizontal
Isolierung
Luftisoliert
Schienenbeschichtung
Epoxid
image
1) bis zu 8200 A bei zwei parallelen Systemen

SIVACON 8PS - System LDM. Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Modulares System für individuelle Kundenanforderungen
  • Vordefinierte Impedanzen und vorgegebene technische Eigenschaften
  • Effiziente Installation
  • Kompakte, wartungsfreie Schienenverteiler

 

Broschüre "SIVACON 8PS. Energie: flexibel, sicher, überall“

Download

 

Broschüre "Die innovative Alternative zum Kabel“

Download

Broschüre „Strom in Windkraftanlagen sicher und effizient übertragen“
Download

Downloads, Support, Services

Nutzen Sie unsere Service-Angebote

Ausschreibungstexte, Kataloge, technische Dokumentation und natürlich der Kontakt zu unserem Customer Support Center: Hier finden Sie wichtige Unterlagen und Links für Ihre Schienenverteiler-Systeme SIVACON 8PS.

Technische Dokumentation

Eine Übersicht über die verfügbare technische Dokumentation für die Schienenverteiler-Systeme SIVACON 8PS finden Sie tagesaktuell unter 

Industry Online Support

Totally Integrated Power (TIP) Consultant Support

Speziell für die Planung und Konzeption elektrischer Energieverteilungsanlagen unterstützen Sie Fachexperten aus TIP Consultant Support unter 

Consultant Support für Totally Integrated Power (TIP)

Siemens Power Academy

Die Siemens Power Academy bietet professionelle Trainings in den Bereichen Energieerzeugung, -verteilung und -übertragung.

Siemens Power Academy

Technische Dokumentation

Eine Übersicht über die verfügbare technische Dokumentation für die Schienenverteiler-Systeme SIVACON 8PS finden Sie tagesaktuell unter 

Industry Online Support

Totally Integrated Power (TIP) Consultant Support

Speziell für die Planung und Konzeption elektrischer Energieverteilungsanlagen unterstützen Sie Fachexperten aus TIP Consultant Support unter 

Consultant Support für Totally Integrated Power (TIP)

Siemens Power Academy

Die Siemens Power Academy bietet professionelle Trainings in den Bereichen Energieerzeugung, -verteilung und -übertragung.

Siemens Power Academy

News & Events

Fachschauen, Regionalmessen, internationale Messen: Lernen Sie die Schienenverteiler-Systeme SICAVON 8PS kennen. Überzeugen Sie sich persönlich von der innovativen Alternative zum Kabel.

Newsletter „Niederspannungs-Energieverteilung und Elektroinstallationstechnik“
Jetzt Newsletter abonnieren

Der Power Engineering Guide

Jetzt frei verfügbar zum Download

Der Power Engineering Guide ist ein Handbuch für diejenigen, die sich mit der Erzeugung, Übertragung und Verteilung von elektrischer Energie befassen – von der Projektierung bis hin zur Umsetzung und Kontrolle. Entdecken Sie die Schienenverteiler-Systeme SIVACON 8PS im Kapitel 3.3.7 und 4.5.5.