Bitte benutzen Sie einen anderen Browser

Sie nutzen einen Browser, der nicht vollständig unterstützt wird. Bitte beachten Sie, dass Darstellung und Bedienbarkeit dieser Seite möglicherweise eingeschränkt sind. Zur optimalen Nutzbarkeit empfehlen wir den Download eines unterstützten Browsers in der neuesten Version:

Internet Explorer, Chrome Browser, Firefox Browser, Safari Browser

Mit dem aktuellen Browser fortfahren
image
Blitzstromableiter 5SD7, Typ 1

Blitzstromableiter 5SD7, Typ 1

  • Schutz von Niederspannungsanlagen vor Überspannungen und hohen Stoßströmen aufgrund direkter oder indirekter Blitzeinschläge
  • Gekapselte Blitzstromableiter, geeignet für die Montage im Vorzählerbereich
  • Alle Ausführungen mit Fernmeldekontakt
  • Zum Einbau in Hauptverteilern, vor oder nach dem Zähler

 

image
Ableiterkombinationen 5SD7, Typ 1 und 2

Ableiterkombinationen 5SD7, Typ 1 und 2

  • Schutz von Niederspannungsanlagen vor Überspannungen und hohen Strömen aufgrund direkter Blitzeinschläge 
  • Thermische Trennvorrichtung für hohe Sicherheit vor Überbelastung
  • Alle Ausführungen mit Fernmeldekontakt
  • Zum Einbau in Hauptverteilern nach dem Zähler

 

image
Kombiableiter 5SD7, Typ 1 und 2

Kombiableiter 5SD7, Typ 1 und 2

  • Kompakte Bauformen, die sowohl als Blitzstromableiter Typ 1 als auch als Überspannungsableiter Typ 2 eingesetzt werden
  • Schutz von Niederspannungsanlagen vor Überspannungen, die durch Blitzeinschlag oder durch Schalthandlungen im Netz verursacht werden
  • Thermische Trennvorrichtung für hohe Sicherheit vor Überbelastung
image
Überspannungsableiter 5SD7, Typ 2

Überspannungsableiter 5SD7, Typ 2

  • Schutz von Niederspannungsanlagen vor transienten Überspannungen
  • Einsatz nach Blitzstromableitern 5SD7, Typ 1 in Hauptverteilern oder in Unterverteilern 
  • Fernmeldekontakt signalisiert, ob ein Schutzbaustein durch die thermische Abtrenneinrichtung vom Netz abgetrennt wurde oder ob ein Schutzbaustein nicht gesteckt ist
  • Hinweis: Für eine störungsfreie Funktion von Photovoltaikanlagen ist ein Schutz gegen Blitz- und Überspannungen nach Norm unbedingt erforderlich!
image
Überspannungsableiter 5SD7, Typ 3, für Mess-, Steuer-, Regelungstechnik

Überspannungsableiter 5SD7, Typ 3, für Mess-, Steuer-, Regelungstechnik

  • Überspannungsschutzmodule, die aus einem Basiselement und einem Steckteil, also zweiteilig, aufgebaut sind
  • Einsatzgebiet zum Schutz von Signalkreisen
  • Kabelschirme der Basiselemente werden wahlweise direkt oder indirekt an die Erde angeschlossen
  • Schutz von bis zu vier Signaladern bzw. zwei Doppeladern gegen Überspannungen
image

28. - 30. November, Nürnberg, Messezentrum

Siemens auf der SPS IPC Drives 2017

Besuchen Sie uns in Halle 11
Mehr Info und kostenloses Ticket

Schutz für Gebäude und Anlagen

Blitz-gefährlich: Schäden durch Überspannungen

Überspannungen sind Spannungserhöhungen mit einer Zeitdauer unter einer Tausendstelsekunde, die ein Vielfaches über der zulässigen Betriebsspannung von elektronischen Geräten liegen. Diese werden meist durch Blitzeinschläge, elektrostatische Entladungen oder Schalthandlungen im Netz verursacht und sind äußerst riskant: Elektrische Anlagen können ausfallen, Elektrogeräte zerstört oder ganze Gebäude in Brand gesetzt werden. Ein geeignetes Schutzkonzept sollte deshalb in jedem Gebäude vorhanden sein.

image

Schutz in drei Stufen

Im besten Fall werden alle gefährdeten aktiven Leitungswege im Gebäude mit geeigneten Schutzgeräten gesichert – nach einem systematischen „Stufenschutz“: Angefangen beim Endgerät bis hin zum Eingang der Leitungen ins Gebäude werden sowohl Starkstrom- als auch die Kommunikationsleitungen mit Überspannungsschutzgeräten verschiedener Leistungsklassen versehen. Die Schutzgeräte werden entsprechend der Belastung am Einbauort ausgewählt. Sie ermöglichen einen auf die örtlichen Gegebenheiten und die individuellen Anforderungen abgestimmten Überspannungs- und Blitzschutz.

Je nach Bedarf das passende Gerät

Überspannungsschutzgeräte unterscheiden sich unter anderem durch ihr Ableitvermögen und den realisierbaren Schutzpegel.

  • Blitzstromableiter Typ 1: Schutz vor Überspannungen und hohen Stoßströmen bei direktem oder indirektem Blitzeinschlag
  • Überspannungsableiter Typ 2: Schutz vor Überspannungen, die durch Schalthandlungen verursacht werden
  • Überspannungsableiter Typ 3: Schutz der elektrischen Verbraucher vor Überspannungen
Isolationskoordination nach IEC 60364-4-443
Download Tabelle
image

50 Prozent des Blitzstroms bleiben im Gebäude

Gemäß IEC 61312-1 ist davon auszugehen, dass ca. 50 Prozent des Blitzstroms über das äußere Blitzschutzsystem (Blitzableiter) in die Erde abgeführt werden. Bis zu 50 Prozent des verbleibenden Blitzstroms fließen über elektrisch leitfähige Systeme in das Gebäude hinein. Überspannungsschutz-Maßnahmen sind daher zwingend erforderlich, auch wenn ein Blitzableiter an einem Gebäude oder an einer Anlage vorgesehen ist.

Überspannungsschutzgeräte bestellen

Gewitterschäden vermeiden

Informieren, auswählen, bestellen: In der Industry Mall finden Sie zu allen Überspannungsschutzgeräten detaillierte technische Informationen. Nur wenige Klicks bis zu Ihrer individuellen Lösung gegen Blitz- und Überspannungsschäden.

Finden Sie die passenden Überspannungsschutzgeräte
Siemens Industry Mall