Bitte benutzen Sie einen anderen Browser

Sie nutzen einen Browser, der nicht vollständig unterstützt wird. Bitte beachten Sie, dass Darstellung und Bedienbarkeit dieser Seite möglicherweise eingeschränkt sind. Zur optimalen Nutzbarkeit empfehlen wir den Download eines unterstützten Browsers in der neuesten Version:

Internet Explorer, Chrome Browser, Firefox Browser, Safari Browser

Mit dem aktuellen Browser fortfahren

Vorgeschriebener Basisschutz in der Elektroinstallation

Überströme in elektrischen Anlagen entstehen bei zu hoher Belastung oder durch Kurzschluss – und können schwere Unfälle, Brände und finanzielle Schäden verursachen. Entsprechende Schutzeinrichtungen sind deshalb seit Beginn der energietechnischen Nutzung von Elektrizität verpflichtend. Als Pionier für Sicherungssysteme bieten wir Ihnen das komplette Spektrum an Geräten zum Schutz von Leitungen sowie elektrischer Geräte und Anlagen im Fall von Überlast und Kurzschluss.

Finden Sie das passende Sicherungssystem
Industry Mall
image
Sicherungssystem NEOZED

Sicherungssystem NEOZED

  • Einsatz vorwiegend in der Verteilertechnik, in industriellen Schaltanlagen und im Steuerungsbau
  • Laienbedienbares System, zugelassen für die Hausinstallation

 

image
Sicherungssystem DIAZED

Sicherungssystem DIAZED

  • Aufeinander abgestimmtes Bauteilesystem für flexible, bedarfsgerechte Kombinationen
  • Einsatz als Standard-Sicherungssystem in vielen Ländern
  • Verschiedene Baureihen mit Bemessungsspannungen von 500 bis 750 V

 

image
Zylinder-Sicherungssysteme

Zylinder-Sicherungssysteme

  • Normierte Zylindersicherungseinsätze und -halter nach IEC 60269-1 und -2
  • Einsatz in industriellen Anwendungen
  • Zulassung der Zylindersicherungshalter nach UL 512

 

image
NH-Sicherungssystem

NH-Sicherungssystem

  • Anwendungen in Installationsverteilern und Schaltanlagen in Infrastruktur und Industrie
  • Einsatz in Verteilungen bei Energieversorgungsunternehmen
  • NH-Sicherungseinsätze in Lasttrennschaltern mit Sicherungen und Sicherungslasttrennschaltern einbaubar

 

image
UL-Sicherungssysteme (Class CC und Class J)

UL-Sicherungssysteme (Class CC und Class J)

  • Erleichterter Export durch die Zulassung nach UL und CSA
  • Class CC Sicherungen: Einsatz für Branch Circuit Protection
  • Class J Sicherungen: Einsatz für Branch Circuit Protection und im Feeder-Kreis
image
Halbleiterschutz-Sicherungen SITOR

Halbleiterschutz-Sicherungen SITOR

  • Schutz für Leistungshalbleiter bei Kurzschluss
  • Superflinke Abschaltcharakteristik im Vergleich zu herkömmlichen NH-Sicherungen
  • Schutz hochwertiger Geräte und Anlagenteile, zum Beispiel Umrichter mit Sicherungen im Eingangsbereich und im DC-Zwischenkreis, USV-Anlagen und Sanftstarter für Motoren
image
Photovoltaik-Sicherungen

Photovoltaik-Sicherungen

  • Schutz der Module und der Modulanschlussleitungen im Fall von Rückströmen
  • Sichere Abschaltung bei Fehlerströmen reduziert die Brandgefahr durch DC-Lichtbögen
  • Sichere Trennung bei geöffnetem Sicherungshalter/Sicherungsunterteil

Kurzschluss- und Überlastschutz

Sicher abschalten

Überlastströme können in einem fehlerfreien Stromkreis entstehen, wenn dieser durch einen oder den gleichzeitigen Betrieb mehrerer Verbraucher die zulässige Strombelastung übersteigt. Kurzschlüsse hingegen sind durch einen Fehler entstandene leitende Verbindungen, beispielsweise zwischen Phase und Neutralleiter. Kurzschlüsse in elektrischen Systemen entstehen in der Regel schlagartig und führen eine extrem hohe Energie mit sich, die explosionsartig freigesetzt wird. Leitungen können durch Überlast und Kurzschluss erhitzen und Anlagen oder ganze Gebäude in Brand setzen.

Nicht umsonst schreiben internationale Normen und Errichtungsbestimmungen geeignete Maßnahmen zum Schutz elektrischer Betriebsmittel gegen Überlast und Kurzschluss vor. 

 

Sicherungssysteme – vielseitig einsetzbar

Sicherungen schalten den Stromkreis sicher ab, sobald es zu Überlastung und Kurzschluss kommt. Schäden an elektrischen Geräten oder längere Stromausfälle lassen sich damit vermeiden. Für unterschiedliche Anwendungen werden dabei spezifische Varianten von Sicherungssystemen eingesetzt.

Einer der häufigsten Anwendungsbereiche für Sicherungssysteme ist der Schutz von Kabeln und Leitungen gegen zu hohe Erwärmung. Dafür genormt wurde die Betriebsklasse gG. Sicherungen mit der Betriebsklasse gG sind in ihren Zeit/Strom-Kennlinien an die Belastbarkeit isolierter Leiter angepasst. gG-Sicherungen schützen ebenso elektrische Anlagen und Geräte und können für den Backup-Schutz von Komponenten wie FI-Schutzschaltern, Leitungsschutz- und Leistungsschaltern eingesetzt werden.

Sicherungen haben sich als besonders wirtschaftliche und zuverlässige Kurzschluss-Schutzeinrichtung in Motorstromkreisen bewährt. Im Vergleich zu anderen Schutzgeräten haben Sicherungen wesentlich niedrigere Durchlass-Ströme und -Werte – es gibt daher kaum eine günstigere Methode für den Kurzschluss-Schutz der Zuordnungsart „2“ nach VDE 0660.

Für den Schutz von Halbleitern kommen Sicherungen unterschiedlicher Betriebsklassen und technischer Parameter zum Einsatz, abhängig von der Einbaustelle und Schutzanforderung des verwendeten Leistungshalbleiters (Dioden, Thyristoren, GTOs, IGBTs, etc.): Teilbereichssicherungen der Betriebsklasse aR schützen bei Kurzschluss, Ganzbereichssicherungen gR und gS auch bei Überlast. Sicherungen der Betriebsklasse gS entsprechen zusätzlich den Anforderungen zum Schutz von Leitungen und Kabeln bei Überlast, sie kombinieren also Halbleiter- mit Leitungsschutz.

Besonders riskant in Photovoltaik-Anlagen sind so genannte Rückströme, die bei defekten Solarmodulen auftreten können. Zum Schutz entsprechender Anlagen sind unter anderem spezielle, auf die charakteristischen Anforderungen von Photovoltaik-Systemen ausgelegte Sicherungen mit Ganzbereichs-Kennlinie gPV erforderlich. Ähnliches gilt für Windkraftanlagen. Hier werden meist gG-Sicherungen verwendet, für die allerdings im Hinblick auf die besonderen Anforderungen (z.B. höhere Netzspannungstoleranz) gesonderte Prüfungen nachzuweisen sind.

Alle Details zu Sicherungssystemen
Download Technik-Fibel
Auf Nummer sicher gehen – SENTRON Schutzgeräte für die moderne Elektroinstallation
Download Broschüre

Sicherungssysteme bestellen

Basisschutz gegen Kurzschluss und Überlast

Ob Infrastruktur, Gebäude oder Industrie – Sicherungssysteme sind aus der elektrischen Energieverteilung nicht wegzudenken. Sie bieten in unterschiedlichsten Anwendungsfeldern grundlegenden Schutz und schalten bei Kurschluss oder Überlast zuverlässig ab. Entdecken Sie unser Portfolio.

Finden Sie das passende Sicherungssystem
Industry Mall