image

image

facebook, Oktober 01, 2018

Folge uns auf Facebook – der Channel für den Elektroinstallateur

Der neue Brandschutzschalter 5SV6

Brandschutz mit dem AFDD 5SV6

Mit dem Brandschutzschalter 5SV6 präsentiert Siemens als erster Hersteller bereits die dritte Produktgeneration für präventiven Brandschutz und damit eine neue Innovation: Der AFDD 5SV6 ist das erste Gerät am IEC-Markt mit integriertem Leitungsschutzschalter in nur einer Teilungseinheit (statt bisher 2 TE) und gleichzeitig kompakt wie nie.
 

Aufgrund seiner schmalen Bauform lässt sich der Brandschutzschalter vom Typ 5SV6 besonders platzsparend einbauen: Bei neuen Elektroinstallationen spart dies 50 Prozent Platz, verglichen mit der Installation von zwei separaten Geräten. Gemäß DIN VDE 0100-420 ist der Einsatz von Brandschutzschaltern mittlerweile in vielen Anwendungsbereichen Pflicht. Die Übergangsfrist der Norm endete am 18. Dezember 2017.

image

Kleinster Brandschutzschalter weltweit

Der neue Brandschutzschalter ist so kompakt gebaut, dass er sich sowohl für eine Installation in Neubauten als auch für eine Nachrüstung in Bestandsgebäuden eignet. Eine normgerechte Erweiterung der Elektroinstallation um den Schutz vor Elektrobränden ist damit jederzeit schnell möglich – ganz einfach und ohne zusätzlichen Platzbedarf.

 

Ihre Vorteile

  • Erster und seit 2012 bewährter Brandschutzschalter auf dem IEC-Markt
  • Erstes Gerät am IEC-Markt mit integriertem Leitungsschalter in nur einer Teilungseinheit
  • 50% Platzersparnis im Verteiler bei Neuinstallation
  • Siemens-patentierte SIARC-Technologie
  • Durchgängigstes Produktportfolio und höchste Varianz (300 Kombinationsmöglichkeiten)
Alle Infos zur neuen Generation
Download Flyer

Brandschutzschalter (AFDD)

Der Siemens Brandschutzschalter (AFDD) schließt die bisherige Schutzlücke

Rund ein Drittel aller elektrisch verursachten Brände geht auf das Konto gefährlicher Fehlerlichtbögen. Besonders riskant: serielle Fehlerlichtbögen. Diese können von Fehlerstrom- und Leitungsschutzschaltern nicht erkannt werden und bereits durch kleinste Mängel in der Elektroinstallation entstehen: etwa durch beschädigte Kabelisolierungen, gequetschte Leitungen, abgeknickte Stecker, lose Kontaktstellen, aber auch qualitativ mangelhafte Elektrogeräte. Die daraus entstehenden Fehlerlichtbögen können Leitungsisolierungen entzünden und so zu einem Kabel- oder gar Gebäudebrand führen.

 

Diese Schutzlücke hat Siemens im IEC-Markt mit dem Brandschutzschalter (AFDD) geschlossen. Als Ergänzung zum Leitungs- und FI-Schutzschalter erfasst der Brandschutzschalter alle Arten von Fehlerlichtbögen, einschließlich serieller Fehlerlichtbögen. Er komplettiert damit das durchgängige SENTRON Portfolio für eine rundum geschützte Elektroinstallation. Viele Brandgefahren von der elektrischen Leitung bis hin zum Endgerät können so frühzeitig vermieden werden. Menschenleben, Gebäude und unwiederbringliche Werte bleiben geschützt. 

Patentierte Erkennungstechnologie

Die Brandschutzschalter (AFDD) von Siemens basieren auf der patentierten Technologie SIARC. 

  • Die von Siemens entwickelte Erkennungsmethodik zur Erfassung paralleler und serieller Fehlerlichtbögen ist darauf ausgelegt, permanent das Hochfrequenzrauschen von Spannung und Strom in deren Intensität, Dauer sowie die dazwischen liegenden Lücken zu messen. 
  • Integrierte Filter mit intelligenter Software werten die Signale aus. Bei Auffälligkeiten veranlasst das Gerät das Abschalten des Stromkreises innerhalb von Sekundenbruchteilen. 
  • Harmlose Störquellen, wie sie zum Beispiel beim Betrieb von Bohrmaschinen oder Staubsaugern vorkommen, kann SIARC von gefährlichen Lichtbögen unterscheiden.

Das Ergebnis: intelligente Brandprävention und somit optimaler und normkonformer Rundumschutz für Mensch und Anlage.

 

Alle Details zum Brandschutzschalter (AFDD)
Download Technik-Fibel

Montage des Brandschutzschalters (AFDD)

Die Brandschutzschalter sind Teil des durchgängigen Sentron-Portfolios von Siemens. Die Produktreihe umfasst neben den neuen 5SV6-Typen auch die bewährten Brandschutzschalter 5SM6. Diese sind in zwei Baubreiten zum Anbau an Leitungsschutzschalter oder FI/LS-Schalter erhältlich.
Neu: Mit dem neuen FI/LS-Schalter 5SV1 ist präventiver Brandschutz in nur zwei statt bisher drei Teilungseinheiten möglich. 

Brandschutzschalter (AFDD) – Ihre Vorteile

Schnelle, normkonforme und fehlerfreie Konfiguration und Projektierung dank professioneller Software, Ausschreibungsunterlagen sowie umfangreichen Engineering-Daten. 

Flexible Umsetzung bedarfsgerechter Lösungen in der Elektroinstallation und im Schaltschrankbau, bei gleichzeitig geringer Lagerhaltung, dank modularem Portfolio mit vielfältigem, dur