Bitte benutzen Sie einen anderen Browser

Sie nutzen einen Browser, der nicht vollständig unterstützt wird. Bitte beachten Sie, dass Darstellung und Bedienbarkeit dieser Seite möglicherweise eingeschränkt sind. Zur optimalen Nutzbarkeit empfehlen wir den Download eines unterstützten Browsers in der neuesten Version:

Internet Explorer, Chrome Browser, Firefox Browser, Safari Browser

Mit dem aktuellen Browser fortfahren

Topleistung und höchste Umwelt- und Sicherheitsstandards

Ofentransformatoren und Schwerlast-Gleich-/Umrichtertransformatoren verbinden Prozesse mit dem Stromnetz, um Strom als eine Schlüsselressource für energieintensive Industrieanwendungen zu liefern. Sie müssen strenge Anforderungen erfüllen, etwa extreme Zuverlässigkeit im Betrieb, höchste Sicherheit für in der Nähe Arbeitende und eine Präzisionskonstruktion, die Topleistung und überragende Effizienz in puncto Kosten und Energie bietet.    

image

Schwerlast-Kraftwerke für härteste Umgebungsbedingungen

Transformatoren von Siemens werden in sehr unterschiedlichen Umgebungen, etwa in Bergbau, Öl- und Gasförderung, Stahlwerken und der chemischen Industrie, eingesetzt. Jeder Transformator muss spezifisch ausgelegt werden, um die erforderliche Leistung für sehr spezifische Projekte in sehr spezifischen Umgebungen liefern zu können. Transformatoren von Siemens für Industrieumgebungen erfüllen die höchsten Anforderungen an Sicherheit und Nachhaltigkeit. Ihre besonders robuste Konstruktion widersteht Schmutz, Gasen, Kurzschlusskräften und hohen magnetischen Feldern.

 

Transformatoren von Siemens für Industrieanwendungen bieten erweiterte Spannungsregelbereiche. Sie können extrem hohe Ströme liefern und Mehrpuls-Gleichrichtereinheiten versorgen um Systemausfällen vorzubeugen. Dies ermöglicht ihnen, zyklischen Lasten sowie hohen Wärmebelastungen standzuhalten und hochzuverlässig zu bleiben. Darüber hinaus verkraften Ofentransformatoren auch häufige Überströme und -spannungen durch Kurzschlüsse im Ofen oder ausgelöste Hochspannungstrennschalter.    

 

Vorteile der Siemens Transformatoren

Konstruktionserfahrung und Marktkenntnis zu Ihren Gunsten

Als ein führender Anbieter seit über sechs Jahrzehnten bringt Siemens nicht nur über 100 Jahre Erfahrung in der Transformatortechnologie in seine Industrietransformatoren ein, sondern auch ein weltweites Produktions- und Servicenetz. Dieses Netzwerk ermöglicht kurze Reaktionszeiten, gewährleistet eine Just-in-Time-Lieferung und bietet Ihnen das gleiche umfassende Know-how und die gleiche Technologie sowie Qualität an jedem beliebigen Ort.    


Umfangreiche Anpassungsoptionen, spezifische Konstruktionen

Transformatoren von Siemens erfüllen individuelle Kundenanforderungen durch spezifische Transformatoren, die für überragende Zuverlässigkeit und eine beeindruckende Lebensdauer bekannt sind. Siemens hat eine breite Palette von Konstruktionsoptionen entwickelt, um zu gewährleisten, dass die maßgeschneiderten Transformatoren alle kundenspezifische Einsatzzwecke abdecken. 

 

Auslegungsmöglichkeiten von Hochstromtransformatoren für industrielle Anwendungen

Spezifikationen für Spannung, Leistung, Klima und Netztopographie sind typische Transformatorkriterien. Häufige Konstruktionsoptionen für Transformatoren zur Industrieanwendung sind beispielsweise:

  • Kühlung und Schutz vor extremer Hitze
  • Ausgeklügelte ölgerichtete Kühlkonstruktionen für hohe Stromdichten auf kleinem Installationsraum
  • Wandler – robuste technische Konstruktionen zur Spannungsregelung als eine Alternative zu den momentan häufiger verwendeten elektrischen Teilen
  • Definierte Erdung und elektrischer Masseanschluss zum Vermeiden von Kreisströmen
  • Direkte oder indirekte Spannungsregelung
  • Stufen- oder Laststufenschalter 
  • Abschirmungskonstruktionen zum Verringern der Wirkungen von starken magnetischen Feldern
  • Monitoring

Wechselseitige Vorteile durch bahnbrechende Innovationen

Im Global Technology Center hat Siemens zwei Kompetenzzentren ausschließlich für das Vorantreiben der Innovation in großen und mittelgroßen Leistungstransformatoren eingerichtet. Daher profitieren alle Transformatoren von Siemens von konstruktiven Neuerungen, die ursprünglich für andere Transformatortypen entwickelt wurden. Dies gewährleistet eine brandneue Technologie über das gesamte Transformatorsortiment.

Überragende Leistungsdichte bei kompakten Abmessungen:

Transformatoren von Siemens zeichnen sich auf dem Markt durch eine hohe Leistungsdichte bei kompakten Maßen und geringem Gewicht aus.    

Schützen Sie Ihre Transformatoren

image
SITRAM TDCM ist das innovative Online-Überwachungssystem von Siemens für vorhandene und neue Transformatoren. Die kosteneffiziente Lösung bietet einen Onlinezugriff auf relevante Transformatordaten, ermöglicht eine frühzeitige Fehlerdiagnose und bietet umfassende Prognosen sowie Empfehlungen.

Das Transformator-Online-Monitoringsystem von Siemenssorgt für Zuverlässigkeit

An vielen Produktionsstandorten spielen Transformatoren eine essentielle Rolle. Ausfälle führen nicht nur zu Kosten für Reparaturen an Transformatoren. In Industrieanwendungen können Ausfälle zu einem Stillstand und einem kompletten Produktionsausfall führen. Solche Ausfallkosten können für große Industriebetriebe schnell bedrohlich werden. Daher ist für Kunden eine kontinuierliche Überwachung der kritischen Parameter ihrer Transformatoren von entscheidender Bedeutung. Laut einer unabhängigen Studie können Online-Überwachungssysteme 60 % aller typischen Transformatorfehler erkennen.    

Vorteile des TDCM-Sensors sind:

  1. Ein Auswechseln kann genauer beurteilt werden
  2. Sich ankündigende Fehler können identifiziert werden, was das Ergreifen von Korrekturmaßnahmen zum Vermeiden von Kosten eines katastrophalen Fehlers ermöglicht
  3. Potentielle Senkung der Haftpflichtversicherungsprämie für Defekte
  4. Besseres Wissen über Betriebsbedingungen und -steuerung, Reduzieren der Risiken von Fehlern und somit Senkung von Kosten
  5. Optimieren des Wartungsprozesses und Ermöglichen einer vorausschauenden Instandhaltung  

   

Vorteile des Transformator-Online-Monitoringsystems von Siemens

Das Online-Monitoringsystem von Siemens für Transformatoren ist mit den modernsten Analysetechnologien ausgestattet. Es trägt zum wirksamen Reduzieren von Fehlerrisiken bei und gleichzeitig zum Erhöhen der Effizienz der Instandhaltung im Betrieb.

   
 

Instandsetzung von Originaltransformatoren

Wenn ein Transformator das Ende seiner Lebensdauer erreicht hat, muss er ausgetauscht werden, um den Betrieb aufrechtzuerhalten. Es gibt zwar Möglichkeiten zum schnellen Suchen vor Austauschgeräten, aber das Bestellen, Konstruieren, Bauen und Liefern eines Austauschtransformators erfordert im Allgemeinen eine sorgfältige Planung rechtzeitig vor der Installation. Fachleute von Siemens arbeiten bei der zuverlässigen Instandsetzung von Originaltransformatoren eng zusammen. Der Kunde kann sich für eine 1:1-Nachbildung oder für einen neuen Transformator entscheiden, der genau in die ursprüngliche Kammer passt, aber eine höhere Kapazität bietet.

 

     

Gleiche Maße, höhere Leistungsdichte

 

Insbesondere in Stahlwerken stellen die meist kleinen Transformatorkammern erhebliche Herausforderungen bezüglich der Grenzen der Kapazitätserweiterung dar. Durch das umfassende Know-how bei Kühlkonstruktionen und im Umgang mit starken magnetischen Feldern kann Siemens höhere Leistungsdichten bei geringerem Platzbedarf als die Mitbewerber bieten.

Normen

Die Werksabnahmeprüfungen, denen Transformatoren von Siemens vollmontiert auf denen eigenen Prüfständen von Siemens unterzogen werden, umfassen Prüfungen anhand der vom Kunden spezifizierten Normen.

 

Diese Normen umfassen unter anderem:

  • ISO 9001, 14001 für zertifizierte Anlagen
  • Die Zertifizierung nach ISO 29001, eine für Kunden in der Öl- und Gasindustrie wichtige Norm
  • IEC 60076-1 für Leistungstransformatoren
  • IEC 61378-1 für Umrichtertransformatoren und als zusätzliche Norm für Transformatoren für Industrieanwendungen
  • IEEE C57.12 ist eine Norm für allgemeine Anforderungen an flüssigkeitsgefüllte Verteil-, Leistungs- und Regeltransformatoren
  • IEEE C57.17 beschreibt die elektrischen Eigenschaften und mechanischen Anforderungen für Lichtbogenofen-Transformatoren. Diese Norm ist für in den USA ansässige Kunden relevant

Transformatortypen

Strom für die Industrie

Elektrolichtbogenofen-, Gleichrichter- und Umrichtertransformatoren sind maßgeschneidert für Hochstromlösungen in Industrieanwendungen, in denen Strom eine wesentliche Ressource darstellt.

Ofentransformatoren

image

Transformatoren für Schmelzprozesse

AC Ofentransformatoren sind spezifisch ausgelegt für besonders harte Bedingungen in Stahlschmelzprozessen

  • Gießereien
  • Sekundärmetallurgie
  • Erzeugung von Ferrolegierungen ausgelegt

Technische Merkmale

  • Leistungen bis zu 300 MVA
  • Sekundärspannung bis zu 2 kV
  • Elektrodenstrom für Stahl bis zu 120 kA
  • Elektrodenstrom für Ferrolegierung bis zu 180 kA

 

Ofentransformator Designvarianten    

  • Direkte oder indirekte Regelung oder Booster
  • Stufen- oder Laststufenschalter
  • Öl- oder Vakuumstufenschalter, ebenfalls Drosselspulen-Stufenschalter
  • Reihendrosselspule (integrierte oder separat) für lange Lichtbogenbeständigkeit
  • Luft- oder wassergekühlte Sekundärdurchführungen
  • Interner Sekundärphasenschluss (internal closed delta)
  • Spezielles magnetisches Abschirmdesign für jedes Projekt - eine Spezialität von Siemens
  • OF- oder OD-Kühlung    

  

Gleichrichtertransformatoren

image

Transformatoren für Elektrolyse und Schmelzen

Gleichrichtertransformatoren werden eingesetzt für

  • Industrieprozesse, die eine hohe Gleichstromversorgung benötigen. Typische Anwendungsbereiche sind die Aluminiumelektrolyse oder Schmelzvorgänge
  • Hohe Sekundärströme und von den Gleichrichtsystemen erzeugte Oberschwingungen

 

Technische Merkmale

  • Leistungen von bis zu 225 MVA
  • Sekundärspannung 2 kV bis knapp 0 V je nach Anwendung

 

Schwerlastgleichrichter-Konstruktionsoptionen

  • Direkte oder indirekte Spannungsregelung 
  • Doppelstern- oder Brückenschaltung
  • Doppelstockkonstruktion und/oder Kiellinienanordnung
  • Doppelstock mit oder ohne Zwischenjoch
  • Stufen- oder Laststufenschalter
  • Filteranschluss oder Filterwicklung
  • Zusätzliche Phasenschieberwicklung für 12-Puls- oder höhere Pulssysteme.
  • Ausgleichsdrossel, Sättigungsdrossel (Transduktoren)
  • Luftgekühlte Sekundärdurchführungen
  • Zahlreiche verschiedene Vektorgruppen und Phasenverschiebungen    

Umrichtertransformatoren

image

Transformatoren für Antriebe

Umrichtertransformatoren

  • versorgen Antriebe mit variabler Drehzahl, beispielsweise für große Industrieantriebe, Pumpstationen, Bergwerke oder Hochöfen
  • ermöglichen einen Mehrpuls-Gleichrichterbetrieb (bis zu 36)

 

Technische Merkmale

  • Leistungen bis zu 200 MVA
  • Sekundärspannung zwischen 800 V und 36 kV, je nach Antrieb
  • Zusätzliche Wicklung zum Filtern von Oberschwingungen
  • Kombination mit einem Frequenzumrichter

 

Designvarianten    

  • Doppelstock- oder Mehrstockkonstruktion
  • Stufen- oder Laststufenschalter
  • Filterwicklung und/oder Abschirmung gegen Erde
  • Verschiedene Vektorgruppen und Phasenverschiebungen
  • Antriebskonstruktion mit variabler Drehzahl
  • ATEX-Zertifizierung
  • Betrieb in rauer Umgebung
  • Alternative Isolierflüssigkeiten    

Download und Support

Nutzen Sie unseren Service

Wir machen es Ihnen leicht: Alle relevanten Downloads finden Sie an einer Stelle. Wenn eine Ihrer Fragen unbeantwortet bleibt, können Sie sich gerne an unser Energy-Supportteam wenden.

Kontakt zum Energy Support Center

Energie-Kundensupport

+49 180 524 70 00

+49 180 524 24 71

SIEMENS AG

Freyeslebenstraße 1

91058 Erlangen

Deutschland

Energie-Kundensupport

+49 180 524 70 00

+49 180 524 24 71

SIEMENS AG

Freyeslebenstraße 1

91058 Erlangen

Deutschland

Bereit für jede Herausforderung

Präzis maßgeschneiderte Transformatoren zum Lösen der spezifischen Anforderungen von Industriekunden: Transformatoren von Siemens bieten eine überragende technische Konstruktion und halten strikte Qualitätsmaßstäbe ein - für jede Art von Anwendung. Der Kunde profitiert in Form von äußerst niedrigen Fehlerraten, einer besonders langen Lebensdauer und eines kostengünstigen Betriebs.

   

   

Aktivteilkühlung für gewichtsoptimierte Austauschtransformatoren mit höherer Leistung

150 MVA

max. Leistungskapazität

0 kA

max. Elektrodenstrom für Stahl 

0 kA

max. Elektrodenstrom für Ferrolegierungen

Lösung für einen der komplexesten Transformatoren, die jemals gebaut wurden

0 ratings

46.8 / 4x16.5 / 20 (filter) MVA    

0 ratings

132.0 / 4x 0.509 / 23.7 kV    

15000 kA

Strom x4

Markante Sicherheit und Spitzenleistung

0

Puls-Umrichter mit einer Versorgung durch 4 Niederspannungssysteme in zwei Stöcken

0 IIA/IIB T3

Atex-Zertifizierung für Ex-Zone

0 kV

Leistung mit 4x2 kV ± 5 % (NLTC) und 16/4x4 MVA

Fragen Sie einen Transformator für Ihre Industrieanwendung an

Brauchen Sie einen maßgeschneiderten Transformator zum Lösen Ihrer spezifischen Industrieanforderungen? Wenden Sie sich an uns: Wir finden die richtige Auslegung für Ihre Spezifikationen.