Bitte benutzen Sie einen anderen Browser

Sie nutzen einen Browser, der nicht vollständig unterstützt wird. Bitte beachten Sie, dass Darstellung und Bedienbarkeit dieser Seite möglicherweise eingeschränkt sind. Zur optimalen Nutzbarkeit empfehlen wir den Download eines unterstützten Browsers in der neuesten Version:

Internet Explorer, Chrome Browser, Firefox Browser, Safari Browser

Mit dem aktuellen Browser fortfahren

Leistungsschalter-Zubehör

image

Wir bieten Ihnen für Ihren Leistungsschalter Werkzeuge, Sensorik und Zusatzgeräte, die Sie bei eigener Montage, Wartung und während des Betriebs unterstützen können. Mit unseren Geräten haben Sie die Kontrolle über Kontaktverschleiß, Zustand und Funktion Ihres Leistungsschalters und einen Schutz vor Schalt-Überspannungen.

Sie haben Fragen oder wünschen mehr Informationen zu unserem Leistungsschalter-Zubehör? Wir haben für jedes Anliegen den passenden Ansprechpartner.
Fragen Sie unsere Experten

Unser Leistungsschalter-Zubehör im Überblick

Mit dem Zubehör für Siemens Hochspannungs-Leistungsschalter können Sie die Lebenszykluskosten Ihrer Schaltanlage reduzieren und die Lebensdauer Ihrer Anlagen verlängern. Diese Produkte sind in jedem Fall für Siemens Schalter entwickelt und getestet.

Unser Portfolio an Leistungsschalter-Zubehör

image

Gesteuertes Schalten mit PSD02/03

Funktion:
Das PSD-Steuergerät reduziert Überspannungen und schützt die elektrische Ausrüstung.
Das Beaufschlagen von parallelkompensierten Übertragungsleitungen mit Spannung während einer automatischen Wiedereinschaltung oder einer betriebsmäßigen Ausschaltung verursacht Schalt-Überspannungen. Herkömmliche Schutzverfahren erfordern Leistungsschalter mit Einschaltwiderständen oder Überspannungsableitern. Der Einsatz eines PSD kann diese zusätzlichen Komponenten ersetzen und Kosten senken. Die Entwicklung des PSD beruht auf über zehn Jahren Erfahrung auf dem Gebiet des gesteuerten Schaltens wie kapazitives Schalten, Anlegen von Spannungen an Transformatoren und unkompensierte Übertragungsleitungen bis 800 kV.

 

Eigenschaften:

  • Ein- und dreiphasige automatische Wiedereinschaltung
  • Uneingeschränkte parameterdefinierbare Software
  • Standard-EIN- und AUS-Auslösestromkreise
  • Zwei Schaltungen können gleichzeitig angegeben werden
  • Kompensationsfunktion gegen Beeinflussung durch Temperatur und Spulenspannung
  • Sichere Strommessung mit „Durchsteckwandlern“
  • Modbus Unterstützung (Anlagen-Kommunikations- Protokoll)
  • Auswertung über graphische Benutzeroberfläche
  • Schalt-History lässt sich übertragen
  • Schaltspiel-History, Alarme, Messwerte
  • PSD02 für Standardschaltfälle
  • PSD03 zum gesteuerten Schalten von Übertragungsleitungen

 

image

Kontrollierte Kontakte mit SICEA01

Funktion:
Der Kontaktverschleiß-Analysator SiCEA01 bestimmt das Ausmaß des Verschleißes an den Leistungsschalterkontakten.
Zur Bestimmung dienen die Ausschaltströme des Leistungsschalters. Schaltungen von Strömen unter dem Bemessungs-Betriebsstrom werden mit dem Bemessungs-Betriebsstrom ausgewertet.
Der Kontaktverschleiß wird mittels des Integrals der Leistungsschalter-Ausschaltströme berechnet. Das Ergebnis wird mit den konfigurierten Referenzwerten verglichen. Wenn das Ergebnis dieses Vergleichs den Warn- oder Alarmwert übersteigt, wird der entsprechende Signalkontakt aktiviert und die Signalleuchte am Kontaktverschleiß-Analysator zeigt den Zustand an. Mit dieser Warnung meldet das SiCEA01, ob das Kontaktsystem des Leistungsschalters bereits bis zu einem bestimmten Grad verschlissen ist. Dies ermöglicht  die Planung zeitnaher Servicearbeiten.

 

Eigenschaften:

  • Gerät zur Bestimmung des Kontaktverschleißes
  • 2 Grenzwerte (Warnung und Alarm), in % des maximal zulässigen Kontaktverschleißes einstellbar
  • Kontaktausgänge und LEDs für Warnung und Alarm
  • Berechnung des integrierten Stroms während der Ausschaltung für drei Pole
  • Umgebungstemperatur von -40 bis +85 °C
  • Kommunikation über Ethernet
  • Eingang:
    3 x Analogeingang für Schutzkreisstromwandler über zusätzlichen Stromwandler 100A/100mA
    3 x Digitaleingang für Referenzkontakte (Hilfskontakte)
  • Ausgang:
    3 Relaisausgänge (Warnung, Alarm, System OK);
    3 LEDs
image

Online-Überwachung mit SOLM01

Funktion:
Das Siemens-Online-Überwachungssystem SOLM01 überwacht den Zustand des Leistungsschalters mittels Sensortechnik. SOLM01 zeichnet Ereignisse auf, misst Momentan-Werte sowie andere externe Parameter und vergleicht sie mit gegebenen Referenzwerten. Das Gerät kann das Serviceteam automatisch über Abweichungen oder Verschleißanzeichen informieren und berechnet Trends für das weitere Betriebsverhalten. Es optimiert Servicearbeiten hinsichtlich korrigierender und vorbeugender Wartungsmaßnahmen.
Die gemessenen Daten werden von der Datenerfassungseinrichtung kontinuierlich erfasst und in einer Datenbank auf dem Oracle-Server gespeichert. Der Zugriff auf die Daten kann durch autorisierte Benutzer mit unterschiedlichen Berechtigungen mittels eines Webbrowsers über das Intranet/Internet erfolgen. Alarmmeldungen können auch direkt, über Relaisausgänge, an das SCADA-System gesendet werden.

Eigenschaften:
  • Komplexe Überwachung zur Bestimmung seines Zustands
  • Messung von Momentan-Werten
  • Bestimmung externer Parameter
  • Kumulative oder integrale Überwachung der Betriebsbeanspruchung des Schalters
  • Abschätzung von Tendenzen des Betriebsverhaltens
  • Beurteilen der weiteren Zuverlässigkeit
  • SOLM01 beeinflusst die Leistungsschalter-Steuerung nicht
  • Datenerfassung mit verteilter Front-End-Vorverarbeitung
  • Frühzeitige Erkennung möglicher Funktionsstörungen
image

Leistungsschalter-Prüfung mit ACTAS PXX

Funktion:
ACTAS PXX ist ein hochpräzises, portables Messsystem, das speziell für die Funktionsprüfung von verschiedenen Schaltgerätetypen wie z.B. Leistungsschalter, Trenner oder Erder mit beliebigen Antriebsarten konzipiert wurde. Sämtliche elektrischen und mechanischen Parameter, die für die Beurteilung des Schaltverhaltens relevant sind, werden in Echtzeit erfasst, ohne die Schaltkammer oder die Antriebseinheit öffnen zu müssen.
Mit der Funktion DYNAMIC Timing  - der dynamischen Schaltzeitmessung – vereint ACTAS eine Erweiterung der Mess- und Analysefunktionen mit einem Mehr an Sicherheit und Prüfkomfort. Es ermöglicht Prüfungen unter beidseitiger Erdung. Kontaktbewegungen werden detailliert sichtbar gemacht. Selbst Schaltgeräte mit unterschiedlichen Kontaktmaterialien, wie Graphit, Wolfram oder Silber, können mit zuverlässig und präzise geprüft werden.

Eigenschaften:

  • Portables Schaltgeräteprüfsystem
  • Bis zu 16 analoge und 36 binäre Messeingänge
  • Standardprüfsystem bei Inbetriebnahmen
  • Flexible und einfache Anwendung
  • Gutes Preis/Leistungsverhältnis
  • Integrierte „Dynamische Schaltzeitmessung“ zur Analyse von Graphitdüsen-Unterbrechereinheiten
    (1996 von Siemens AG eingeführt)

Downloads, Support und Services

Unsere Services für Sie

Hier finden Sie Details zu unserem Leistungsschalter-Zubehör und können sich über unsere Dienstleistungen informieren.

Wir helfen Ihnen gerne bei Montage, Inbetriebsetzung, Diagnose und Störungen

image

Prüffelder Schaltwerk Berlin

Auf unseren akkreditierten Prüffeldern führen wir Komponentenprüfungen durch.
Prüffelder Schaltwerk Berlin
image

Technische Simulationen

Numerische Simulation und analytische Berechnungsmethoden für eine effiziente Produktentwicklung.

Technische Simulationen

Kontakt

Alles unter Kontrolle mit unserem Leistungsschalter-Zubehör

Wir bieten Ihnen geprüftes Zubehör für mehr Sicherheit und Kontrolle Ihrer Anlage. Finden Sie für Ihre Anforderungen das passende Produkt – wir informieren Sie gerne.