Bitte benutzen Sie einen anderen Browser

Sie nutzen einen Browser, der nicht vollständig unterstützt wird. Bitte beachten Sie, dass Darstellung und Bedienbarkeit dieser Seite möglicherweise eingeschränkt sind. Zur optimalen Nutzbarkeit empfehlen wir den Download eines unterstützten Browsers in der neuesten Version:

Internet Explorer, Chrome Browser, Firefox Browser, Safari Browser

Mit dem aktuellen Browser fortfahren

Profitieren Sie von mehr Öko-Transparenz

EcoTransparency für umweltfreundlichere Energie

Siemens schafft mit EcoTransparency breite Transparenz bei Produkten, Systemen und Lösungen für Stromnetze. Innovative Blue-Produkte, die Einhaltung von Umweltstandards und die Dokumentation der Umweltleistung unterstützen Sie beim Klimaschutz.

Energie und Umweltschutz

Der lange Weg zu CO₂-neutraler Energieversorgung

Die Abkehr von CO₂-intensiven Energieträgern hat begonnen. Doch die Übergangszeit hin zu CO₂-neutralen Lösungen ist lang. Gefragt sind heute vor allem Wissen und Daten über die eingesetzten Produkte und ihre Umweltauswirkungen über den gesamten Lebensweg. Außerdem sind innovative Produkte nötig, die dazu beitragen, die Nachhaltigkeit der Energieversorgung zu steigern. Wichtig sind die Transparenz und die Übersichtlichkeit der Umweltaktivitäten. Alle relevanten Auswirkungen müssen erfasst, analysiert und minimiert werden.

Nachhaltige Entwicklung und Unternehmensverantwortung

Das Management von Unternehmen steht vor komplexen Herausforderungen. Es muss die Sicherheit für eigene Mitarbeiter und für die Nutzer der gelieferten Produkte gewährleisten, die Umweltleistung dokumentieren und Strategien für die Steigerung der Nachhaltigkeit entwickeln.

Wo EcoTransparency beginnt

Nachhaltigkeitsstandards

Unternehmen und Politik setzen auf Nachhaltigkeit, basierend auf geltenden Sicherheits- und Umweltstandards. Die Einhaltung solcher Standards hat für Siemens jederzeit oberste Priorität. Um die drei Dimensionen Mensch, Umwelt und wirtschaftlichen Erfolg perfekt auszubalancieren, bietet Siemens Öko-Transparenz durch Dokumentationspakete für Stromnetz-Produkte an. 

Mensch und Umwelt schützen

Die Leidenschaft von Siemens für Technologien ist der Antrieb, Maßstäbe zu setzen und langfristig Mehrwert zu schaffen – für die Kunden, die Gesellschaft und jeden Einzelnen. Die Umweltdokumentation schafft Transparenz über CO₂-Reduktion, umweltverträgliche Materialien und die optimierte Lebensdauer der Produkte, Lösungen und Systeme von Siemens.

Fertigungen öko-transparent machen

Gelebte Energieeffizienz

Den Energieverbrauch und CO₂-Emissionen zu senken sowie Öko-Transparenz zu verwirklichen sind aktuelle Herausforderungen für Unternehmen. Siemens lebt Öko-Transparenz an den eigenen Standorten und setzt dabei eigene, innovative Technologien, Lösungen und Produkte ein. So profitieren auch unsere Kunden von unseren Erfahrungen im Bereich der Öko-Transparenz.

Sie haben noch Fragen? Unser Customer Support Center hilft gerne weiter.
Customer Support Center

Wir wollen mit zukunftsweisender Technologie und überzeugender Nachhaltigkeit unseren Kunden Lösungen für ihre betrieblichen und regulatorischen Herausforderungen bieten – und EcoTransparency ist der Schlüssel dazu.

Ralf Christian, CEO Siemens Energy Management

Umweltauswirkungen verringern

Mehr Nachhaltigkeit in den Stromnetzen

Die Sicherung einer nachhaltigen Stromversorgung kann beispielsweise durch den reduzierten Einsatz von konventionellen Isolierflüssigkeiten oder die Nutzung biologisch abbaubarer Alternativen erreicht werden. Das umfassende Portfolio umweltfreundlicher Produkte, Lösungen und Systeme von Siemens unterstützt Sie dabei.

SF₆-Emissionen von gasisolierten Schaltanlagen minimieren

image
Modellberechnung mit 145 kV

Altbestand durch moderne, gekapselte Schaltanlagen ersetzen

Schwefelhexafluorid (SF₆) ist ein zuverlässiges Isolier- und Löschgas und gewährleistet die Versorgungssicherheit elektrischer Anlagen. Es ist weder toxisch noch brennbar und hat keine karzinogenen, mutagenen oder fortpflanzungsgefährdenden (CMR) Eigenschaften. Das Treibhauspotenzial von Umspannstationen lässt sich deutlich reduzieren, wenn Schaltanlagen der ersten Generation durch moderne Hochtechnologiesysteme ersetzt werden.

Diese reduzieren gegenüber Standardsystemen das Global Warming Potential (GWP) durch reduzierte Gasmengen, kürzere Schweißnähte und niedrigere Leckraten deutlich.

 

Erfahren Sie mehr über gasisolierte Schaltanlagen

Hochspannungsgleichstromübertragung (HGÜ)

image

Deutlich effizienter als Drehstromfreileitungen

Vor allem beim Transport über große Entfernungen sorgt die Hochspannungsgleichstromübertragung (HGÜ) mit bis zu 800 Kilovolt von Siemens für maximale Effizienz. Im Vergleich zu Drehstromfreileitungen verringert sie die Verluste um 30 bis 50 Prozent. Eine Gleichspannungsfreileitung benötigt – bei doppelter Übertragungsleistung – einen nur halb so breiten Übertragungskorridor wie eine Drehstromleitung.

 

Erfahren Sie mehr über Hochspannungsgleichstromübertragung

Stromübertragungsleitungen

Schmale Trassen, hohe Leistung

Die bestehenden Energienetze müssen immer höhere Leistung transportieren. In größeren Städten oder in der Nähe von Infrastruktureinrichtungen wie Flughäfen ist die Übertragung von Strom per Freileitung oft nicht möglich oder gewünscht. Dann sind unterirdische Lösungen für die Stromübertragung die beste Wahl. Durch die unterirdische Energieübertragung wird das Erscheinungsbild der Landschaft geschont und optisch weniger beeinträchtigt und der notwendige Flächenbedarf wird deutlich verringert.

 

Erfahren Sie mehr über Stromübertragungsleitungen

Alternative Transformatorisolierungen

Umweltfreundlich und sicher

Synthetische und natürliche Ester als alternative Isolierflüssigkeiten werden zunehmend beliebter. Sie sind biologisch abbaubar, haben einen hohen Flamm- und Brennpunkt und sind daher besonders geeignet für Umgebungen mit besonders hohen Brandschutzanforderungen. Eine der jüngsten Innovationen von Siemens mit synthetischem Ester sind drei Leistungstransformatoren für die 400-kV-Spannungsebene, die mit synthetischem Ester isoliert sind und deren Abwärme in ein Nahwärmesystem eingespeist wird.

 

Download aktuelle Nutzungsbeispiele

Grün ist nicht genug

Blue-Produkte für höchste Ansprüche

Die Stromversorgung wird blau. Durch die Definition neuer, außergewöhnlich strenger Maßstäbe geht Siemens als Marktführer weit über geltende Sicherheits- und Umweltstandards hinaus. Blue ist dadurch weit mehr als ein Umwelt-Label, nämlich vielmehr Wegweiser in eine ökologische Zukunft der Energie.

image
Modellberechnung mit 145 kV

Das Blue-Portfolio erlaubt, auf höchstem Sicherheitsniveau die bestehenden Stromnetze zu modernisieren und auszubauen und zugleich den ökologischen Fußabdruck in besonderem Maße zu verringern, ohne auf Leistung und Wirtschaftlichkeit verzichten zu müssen. So ermöglichen die Vakuumschalttechnik und Clean Air in gasisolierten Schaltanlagen neben einer deutlichen Reduzierung der Emissionen eine wesentlich höhere Recycling-Rate – bei geringerem Wartungsaufwand.

Innovative Technologie für mehr Nachhaltigkeit

Blue-Kriterien

Blue-Produkte gehen über gängige Standards hinaus

Damit ein Produkt von Siemens als „Blue“ eingestuft wird, muss es eine Reihe strenger Kriterien erfüllen. Nachfolgend stellen wir unsere Vorgaben für Umweltschutz und Nachhaltigkeit vor.

Gesamte Bandbreite von Dokumentationen

  • LCA (Life Cycle Assessment):
    Systematische Analyse der Umwelteinwirkungen von Produkten während ihres gesamten Lebenszyklus
  • Produktumwelterklärung:
    Typ-II-Umweltdeklaration mit quantifizierten umweltbezogenen Informationen, um Vergleiche zwischen Produkten oder Dienstleistungen gleicher Funktion zu ermöglichen.
  • Registration, Evaluation, Authorization and Restriction of Chemicals (REACH):
    EU-Chemikalienverordnung für die Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung von Chemikalien.
  • Restriction of Hazardous Substances (RoHS) (falls zutreffend):
    Die EU-Richtlinie 2011/65/EU dient der Beschränkung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten, um sie aus dem Elektroschrott zu verbannen.

 

Sie erhalten die verfügbare Dokumentation in unserem Download-Bereich
Materialdeklaration REACH/RoHS

Blue-Produktportfolio

Aktuelle Produkte des Blue-Portfolios

Die Produkte des Blue-Portfolios von Siemens kombinieren technische Höchstleistungen mit umweltschonenden Materialien und Arbeitsweisen. Nachfolgend eine Übersicht.

Kontakt

Wir beraten Sie gerne

Haben Sie noch Fragen zu unseren Produkten und Lösungen? Kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns, Sie individuell zu beraten.

Für mehr Informationen wenden Sie sich bitte an unser Customer Support Center:
Customer Support Center