Bitte benutzen Sie einen anderen Browser

Sie nutzen einen Browser, der nicht vollständig unterstützt wird. Bitte beachten Sie, dass Darstellung und Bedienbarkeit dieser Seite möglicherweise eingeschränkt sind. Zur optimalen Nutzbarkeit empfehlen wir den Download eines unterstützten Browsers in der neuesten Version:

Internet Explorer, Chrome Browser, Firefox Browser, Safari Browser

Mit dem aktuellen Browser fortfahren
image

Einrichtfunktion

Die Vorbelegung der Technologiedaten für Schleifmaschinen verkürzt und vereinfacht die Inbetriebnahme. Da für ein präzises Schleifergebnis die Positionen der Schleifwerkzeuge und Abrichter innerhalb der Maschine wichtig sind, vereinfachen Hilfszyklen die Einrichtung und sparen somit Zeit. Dabei werden z. B. beim Ankratzen der Werkzeuge die Messergebnisse unter Berücksichtigung der Steuerungskonfiguration verrechnet. Die Bedienung erfolgt über grafische Menüs direkt integriert in die moderne Bedienoberfläche von SINUMERIK Operate.

image

Achsparalleles Profilieren

Je nach Schleifscheibentyp ist das Profilieren einer neuen Scheibe notwendig. Oder es besteht die Notwendigkeit, eine bereits profilierte Scheibe mit einem neuen Scheibenprofil zu versehen. Die zeitoptimale Methode für das Nachschärfen ist das konturparallele Abrichten, da das ursprüngliche Profil erhalten bleibt. Das Neu- oder Umprofilieren mit der SINUMERIK-Option „achsparalleles Profilieren“ hat den Vorteil, dass an der Abbruchstelle der Kontur fortgesetzt werden kann und keine Luftschnitte mit kleiner Abrichtgeschwindigkeit ausgeführt werden müssen. Dadurch wird Zeit eingespart und die Produktivität erhöht.

image

Kompensation/Programmabbruch

Systematische und maschinenspezifische Abweichungen können bereits bei der Inbetriebnahme erfasst und über die Einstellungen an der CNC-Steuerung abgebildet werden. Auch im späteren Betrieb können sich durch Umgebungsfaktoren wie Temperatur oder Belastungen noch Abweichungen ergeben. Für diese Fälle bietet die SINUMERIK eine Vielzahl von Kompensationsfunktionen, die sich untereinander ergänzen, wie z.B. Lose-Kompensation, Spindelsteigungsfehler-Kompensation oder Reib-Kompensation.

 

Erfahren Sie mehr über die Kompensationsfunktionen im Detail