Auszeichnung für ausgezeichnetes Design

Sie überzeugen Ihre Anwender mit einem exzellenten HMI Design? Das ist uns eine Auszeichnung wert. Wir prämieren die besten SIMATIC HMI Projekte in den Kategorien Basic, Advanced und SCADA. 

image

Eine Bedienoberfläche muss pragmatisch wie sympathisch sein. Es geht um Menschen und Benutzer – nicht um die Technologie.

Oliver Gerstheimer, chilli mind GmbH, Jury-Mitglied
image

Einfach, übersichtlich, detailliert, innovativ und intuitiv: ein exzellentes HMI hat viele Gesichter.

Bedien- und Beobachtungslösungen sind die zentrale Schnittstelle zwischen Mensch und Maschine. Eine optimale Interaktion zeichnet sich durch drei Aspekte aus:

  1. ausgezeichnete Usability, durch die der Bediener Zeit spart
  2. hohe Effizienz, das bringt den Kostenvorsprung
  3. maximale Produktivität verschafft Unternehmen Wettbewerbsvorteile

Deswegen möchten wir die Interaktion zwischen Mensch und Maschine durch gutes Design fördern und innovative Unternehmen in drei Kategorien auszeichnen. Unsere unabhängige Jury aus Design- und Produktspezialisten bewertet, welche Projekte den Anwender optimal beim Umgang mit der Maschine und Anlage unterstützen, alltägliche und außergewöhnliche Situationen hervorragend abbilden, Informationen ideal aufbereiten und wiedergeben und so eine insgesamt rundum exzellente HMI-Lösung ergeben. 

Die Kategorien

Nur für die Besten: SIMATIC HMI Design Award

Der SIMATIC HMI Design Award ist der Preis für ausgezeichnetes HMI Design in Deutschland. Der Preis und das Logo stehen für HMI Designs, die dem Wettbewerb voraus sind und durch hervorragendes Design und optimale Usability überzeugen. Mit diesem Award können die Gewinner beweisen, dass ihr HMI Design ihrer Konkurrenz den entscheidenden Schritt voraus ist. Nutzen Sie Ihre Chance!

Die drei Bestplatzierten in jeder Kategorie erhalten einen Pokal und eine Urkunde. Dem Gewinner jeder Kategorie winkt zusätzlich ein besonderer Preis: ein top ausgestatteter SIMATIC Industrial Tablet PC mit Dockingstation und Transporttasche.

Ihr Weg zum SIMATIC HMI Design Award

Sie können Ihr bestes Projekt bis zum 31.08.2018 bei uns einreichen. Wie Sie teilnehmen können und was Sie dabei beachten müssen, erfahren Sie in unseren FAQs. 

Teilnehmen können rechtlich eigenständige Unternehmen mit Sitz in Deutschland. Jedes Unternehmen kann nur einen Beitrag einreichen. Für die Teilnahme am SIMATIC HMI Design Award müssen Sie sich einmalig bei uns registrieren. Mehr dazu erfahren Sie in unseren Teilnahmebedingungen/AGBs: 

Für Ihre Bewerbung benötigen wir von Ihnen ein paar Informationen über Ihr Unternehmen, über Ihre Maschine, Ihre Anlage oder Ihr Projekt, den zentralen Anforderungen sowie zu unseren Produkten, die Sie für Ihre Lösung eingesetzt haben. Selbstverständlich benötigen wir auch aussagefähige Bilder Ihres HMI-Projektes mit einer kurzen Beschreibung. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie vorab in den Teilnahmebedingungen/AGBs oder als Hilfetext direkt bei der Eingabe Ihrer Daten.

Unsere unabhängige Jury bewertet die Einreichungen getrennt nach Kategorie anhand der 8 wichtigsten Kriterien: Ergonomie, Usability, Intuition, Look & Feel, Innovation (Einzigartigkeit), Markenidentität, Branding und Zielgruppenansprache. Mehr dazu erfahren Sie in unseren Teilnahmebedingungen/Kriterien:

Die Jury wählt bis zum Oktober 2018 unter allen Bewerbungen in jeder Kategorie die drei besten Einreichungen aus. Alle Teilnehmer werden per E-Mail über das Ergebnis informiert. Die Zweit- und Drittplatzierten erhalten ihren Preis durch ihre regionalen Siemens-Ansprechpartner. Die jeweils ersten Sieger in jeder Kategorie werden auf der Messe SPS IPC Drives in Nürnberg im Rahmen des Siemens Deutschland-Events mit ihrem Preis ausgezeichnet und in einem Video zusammen mit ihrem preisgekrönten HMI Design Projekt vorgestellt. Mehr dazu erfahren Sie in unseren Teilnahmebedingungen/AGBs:

Experten für Design und Usability

Unsere unabhängige Jury hat den Blick für gutes Design und die Expertise für innovatives HMI. Fünf Experten aus den Bereichen UX Design, Hardware- und Softwaredesign und HMI Applications und Trends bewerten Ihre Projekte kritisch und bis in die entscheidenden Details – hier sind sie.

image

Oliver Gerstheimer

UX Design Evangelist, Geschäftsführer chilli mind, chilli-mind.com

Oliver Gerstheimer ist Gründer und Geschäftsführer von chilli mind, einem Think Tank für digitale Innovation und UX Design. Als Juror des iF DESIGN AWARDS und Mitglied der German UPA setzt er sich für „Gute Gestaltung“ von digitalen Produkten / Services ein: "Eine Bedienoberfläche muss pragmatisch wie sympatisch sein. Es geht um Menschen und Benutzer – nicht um die Technologie."

image

Dr. Markus Fister

Competence Center User Experience & Workflows

Markus Fister betreibt seit 18 Jahren User Experience Design für unterschiedliche Projekte der DF FA und MC bei Siemens. Für ihn ist es zentral, den Anwender beim Erreichen seiner Ziele bestmöglich zu unterstützen: "User Experience Design erleichtert die Bedienung,  sorgt aber auch für Produktivität beim Kunden. Industrielle Anwender wollen in erster Linie ihren Job erledigen."

image

Judith Onodi-Wolff

Industrial Design Manager User Experience

Judith Onodi-Wolff unterstützt seit 2005 als Industrial Design Managerin für UX/UI Design die Business Units PD / DF von Siemens. Die Guideline-gerechte Umsetzung aller Software Komponenten steht dabei im Fokus: "Innovatives Design muss sich in den Guidelines wiederfinden, damit ein hochwertiges und einheitliches Erscheinungsbild in der Industrie gewährleistet wird."

image

Ingmar Binder

Leitung Produktmanagement SIMATIC HMI und Industrie-PC Portfolio

Ingmar Binder ist für Siemens seit rund 10 Jahren im Bereich HMI tätig. Zuerst als Leiter der SIMATIC HMI Entwicklung und seit 2 Jahren verantwortlich für das Produktmanagement des HMI Portfolios. "Ich suche ständig nach neuen innovativen Eingabemöglichkeiten, um die Effizienz und Usabiltiy bei der Maschinenbedienung nachhaltig zu verbessern."

image

Markus Tannert

Produkt Management SIMATIC HMI, User Interfaces, Industrie Apps

Markus Tannert ist Produkt Manager bei Siemens und Spezialist für industrielle SIMATIC HMI Systeme und SIMATIC Apps. Er ist überzeugt, dass Design und Usability entscheidend sind für ein HMI System mit sehr guter Visualisierung und Bedienung: "Der Bediener muss intuitiv bedienen und im Fehlerfall schnellstmöglich reagieren können."

Sie haben noch Fragen?

Sie haben weitere Fragen zur Teilnahme oder benötigen zusätzliche Informationen? Dann kontaktieren Sie uns: