Das Prozessleitsystem SIMATIC PCS 7 V9.0 bietet Raum für neue Perspektiven

Version 9 für mehr Flexibilität in der Prozessautomatisierung

Anlagen in der Prozessindustrie müssen immer höhere Anforderungen an Flexibilität, Skalierbarkeit, Verfügbarkeit und Sicherheit erfüllen – gleichzeitig aber, bei Laufzeiten von bis zu 30 Jahren und mehr, durch höchste Zukunfts- und Investitionssicherheit überzeugen. Mit der Prozessleittechnik SIMATIC PCS 7 V9.0 liefern wir die intelligente Antwort auf dieses komplexe Spannungsfeld.

image

Hannover Messe 2017

Neue Möglichkeiten entstehen aus neuem Denken

reThink Prozessautomatisierung

Überzeugen Sie sich selbst!
reThink now

Prozessleitsystem SIMATIC PCS 7 V9.0 / DCS System

Mehr Flexibilität in der Prozessautomatisierung: erweiterte Möglichkeiten auf kleinstem Raum

Bei der Entwicklung der Version 9 des bewährten Prozessleitsystems, standen die zukunftsweisenden Möglichkeiten einer Digitalisierung bis in die Feldebene im Fokus. Deshalb wurde die Systemlösung um besonders leistungsstarke und kompakte Hardware-Produkte erweitert, die PROFINET, den weltweit führenden Industrial Ethernet-Standard, unterstützen – und mehr Freiraum bei Anlagenplanung und -betrieb schaffen.

 

Entdecken Sie mehr Freiraum in der Prozessautomatisierung
Download Broschüre

Highlights

Digitalisierung bis ins Feld

Die Prozessleittechnik SIMATIC PCS 7 V9.0 ebnet den Weg für eine anlagenweite Digitalisierung. Durch konsequente Unterstützung von PROFINET schlägt unsere wegweisende Systemlösung nicht nur die Brücke der Kommunikation bis in die Feldebene – sondern auch von heute in Richtung Zukunft. Genauer: in Richtung Digitalisierung.

Aus bewährt wird zukunftssicher: PROFINET

SIMATIC PCS 7 V9.0 setzt auf PROFINET. Der weltweit führende Industrial Ethernet-Standard spielt bei der digitalen Transformation in der Prozessindustrie eine zentrale Rolle: PROFINET schafft die Voraussetzungen für eine leistungsfähige anlagenweite Kommunikation in Echtzeit – unverzichtbar in Zeiten von Big Data. Und unerlässlich für die durchgängige Diagnose, Überwachung und Auswertung prozessrelevanter Daten. Darüber hinaus lassen sich mit PROFINET flexible und einfach skalierbare Netzwerkstrukturen realisieren. Weitere Vorteile: massive Kosteneinsparungen über den gesamten Anlagenlebenszyklus durch deutlich weniger Verkabelungsaufwand sowie die Möglichkeit, die Anlagenverfügbarkeit durch frei skalierbare Redundanz individuell festzulegen.

Lernen Sie die Vorteile von PROFINET in unserem Flyer kennen.

Aus vor Ort wird überall: SIMATIC Compact Field Unit (CFU)

Mit der neuen SIMATIC CFU (Compact Field Unit) wird die bislang sehr aufwändige Integration von Feldgeräten nun so einfach wie nie. Die kompakte Hardware-Innovation initialisiert angeschlossene Feldgeräte automatisch und integriert sie ins Prozessleitsystem. Was bisher 30 Minuten kostete, dauert nun weniger als eine Minute. So geht Plug & Produce. Die SIMATIC CFU kombiniert digitalen Feldbus mit traditionellen I/Os und eignet sich für den Einsatz direkt im Feld, bis in Ex-Zone 2. Das reduziert den Footprint des gesamten I/O-Systems deutlich: Klassische Schaltschränke gehören der Vergangenheit an und  bei Kabeln und Klemmpunkten lassen sich signifikante Einsparungen erzielen, ebenso