Bitte benutzen Sie einen anderen Browser

Sie nutzen einen Browser, der nicht vollständig unterstützt wird. Bitte beachten Sie, dass Darstellung und Bedienbarkeit dieser Seite möglicherweise eingeschränkt sind. Zur optimalen Nutzbarkeit empfehlen wir den Download eines unterstützten Browsers in der neuesten Version:

Internet Explorer, Chrome Browser, Firefox Browser, Safari Browser

Mit dem aktuellen Browser fortfahren

So vielseitig wie deine Aufgabe

Neue Sanftstarter Generation für zahlreiche Antriebsaufgaben

Für jede Anwendung der passende Sanftstarter

SIRIUS Sanftstarter sind die beste Lösung, wenn der direkte oder der Stern-Dreieck-Start für Drehstrommotoren nicht geeignet sind. Denn oft können mechanische Schläge in der Maschine oder Spannungseinbrüche in der Netzversorgung für Probleme sorgen.

Das lückenlose Spektrum an Sanftstartern mit intelligenten Funktionen bietet für nahezu jede Anwendung eine sanfte Alternative, von einfachen bis anspruchsvollen Antriebsanforderungen, z.B. Schweranläufe. So können Sie einfach und wirtschaftlich Drehstrommotoren ruckfrei starten und zukunftssichere Maschinenkonzepte realisieren.

Produktauswahl und Auslegung des richtigen Sanftstarters
Simulationstool starten
High Performance Sanftstarter
High Performance

Sanftstarter SIRIUS 3RW55 High Performance

Der intelligente Sanftstarter SIRIUS 3RW55 löst dank höchster Funktionalität auch schwierige An- und Auslaufvorgänge auf einfache und besonders sanfte Weise. Integrierte smarte Funktionen (z. B. Pump Cleaning, Pumpenauslauf, Autoparametrierung, Condition Monitoring) unterstützen Anwender beim reibungslosen Betrieb ihrer Anlage.

  • 3-phasig gesteuert für optimalen Motorstart
  • Engineering im TIA Portal
  • Vielfältige Busanbindungen (PROFINET, PROFIBUS, Modbus)
  • Integrierter Bedienbaustein mit Display
  • Elektrische Robustheit
  • Für Antriebe in den Leistungsklassen von 5,5 bis 1.200 kW
General Performance Sanftstarter
General Performance

Sanftstarter SIRIUS 3RW52 General Performance

Der Sanftstarter SIRIUS 3RW52 ist eine ideale Alternative zu Stern-Dreieck-Startern. Als Allrounder deckt er alle Antriebsarten ab.

  • 3-phasig gesteuert für optimalen Motorstart
  • Parametrierung mit Drehpotenziometer
  • Vielfältige Busanbindungen (PROFINET, PROFIBUS, Modbus)
  • Bedienbaustein und Display optional
  • Elektrische Robustheit
  • Für Antriebe in den Leistungsklassen von 5,5 bis 560 kW
Basic Performance Sanftstarter
Basic Performance

Sanftstarter SIRIUS 3RW30/3RW40 Basic Performance

Dank kompakter Bauform sind die SIRIUS 3RW30/40 Sanftstarter die ideale Starterlösung für alle Standardanwendungen.

  • 2-phasig gesteuert für Standardanwendungen
  • Parametrierung mit Drehpotenziometer
  • Integrierter Motorüberlast- und Geräteeigenschutz
  • Elektrische Robustheit
  • Für Antriebe in den Leistungsklassen von 1,5 bis 250 kW

In welche Sanftstartertechnologie muss ich in den nächsten sechs Monaten investieren?

Um zukunftssichere Maschinenkonzepte zu erstellen, bieten Ihnen unsere neuen Sanftstarter SIRIUS 3RW5 intelligente Funktionen wie Autoparametrierung, Pump Cleaning und Condition Monitoring. Wenn Sie also demnächst eine neue Maschine konzipieren, dann unterstützen wir Sie mit durchdachten Lösungen für Pumpen, Kompressoren, Lüfter, Förderbänder oder für die Prozessverarbeitung. Ganz gleich, ob Ihre Maschine für die Automobilindustrie, Abwasserbranche oder die Nahrungsmittel- und Getränkeindustrie gedacht ist.

Auf einen Blick: Sanftstarter SIRIUS 3RW5 – die neue Generation
Download Broschüre

Ein Portfolio für alle Anforderungen

Von zweiphasigen Sanftstartern für Standardanwendungen bis zu hochperformanten dreiphasigen Sanftstartern: Unser vollständiges Portfolio deckt alle Leistungsbereiche von 1,5 bis 1.200 kW ab und eignet sich damit für so gut wie alle Anwendungen.

Entdecken Sie die Sanftstarter 3RW in der Siemens Industry Mall
Weitere Informationen

Applikationsbeispiele

Intelligente Funktionalitäten auf einen Blick

SIRIUS Sanftstarter – so vielseitig wie die Anforderungen

Das starke, aufeinander abgestimmte Portfolio an Sanftstartern eignet sich dank umfangreicher und spezifischer Funktionen für unterschiedlichste Applikationen.

 

Profitieren Sie von intelligenten Funktionen wie Condition Monitoring, Autoparametrierung, Pump Cleaning und integrierten Bremsfunktionen, egal in welcher Industrie Sie zu Hause sind.

Ihre Applikation im Fokus

Das Beste aus zwei technologischen Welten

SIRIUS Sanftstarter – das beste aus zwei technologischen Welten

Hybridschalttechnik vereint die Vorteile des elektronischen Steuerns über Leistungshalbleiter und des verlustarmen Stromführens von mechanischen Schaltkontakten. Dabei wird die Stärke der jeweiligen Technologie innerhalb der geeigneten Betriebsphase ausgenutzt.

 

Während des Startvorganges des Motors erfolgt der Betrieb des Sanftstarters über die Leistungshalbleiter, die eine feine und gezielte Steuerung des Anlaufstromes ermöglichen. Nachdem der Motor mittels Halbleiter sanft gestartet wurde, übernehmen die verlustarmen Schaltkontakte die Führung des Stroms in der restlichen Betriebsphase bis zum Abschalten.

 

Die Hybridschalttechnik sorgt durch das verschleißreduzierte Einschalten für eine höhere Schaltlebensdauer der Schaltgeräte als die herkömmliche Schalttechnik.

Unterschiede in der Schalttechnik

Profitieren Sie entlang der gesamten Wertschöpfungskette

SIRIUS Sanftstarter – entlang der gesamten Wertschöpfungskette profitieren

Die digitale Transformation der Industrie schreitet weiter voran. Daten spielen dabei eine wesentliche Rolle und vereinfachen auch die Planung und das Engineering. Das Simulations Tool for Soft Starters (STS) unterstützt Anwender bei der einfachen applikationsspezifischen Auswahl der benötigten Geräte.

 

Mit dem TIA Selection Tool bieten wir Ihnen einen Konfigurator an, mit dem Sie die Produkte für Ihr Projekt zusammenstellen. Mit dem Engineeringtool SIRIUS Soft Starter ES auf Basis TIA Portal erledigen Sie die Parametrierung, Überwachung und Diagnose im Servicefall von SIRIUS General und High Performance  Sanftstartern schnell und einfach. Die Geräteparameter lassen sich direkt am PC einstellen und über ein Ethernet-Kabel bzw. eine PROFINET Anbindung in den Sanftstarter transferieren.

 

Über die Anbindung unserer Sanftstarter an MindSphere, unser cloud-basiertes, offenes IoT-Betriebssystem, erhalten Sie weitere Möglichkeiten:  anlagenübergreifende Diagnose, komfortable Prozessoptimierung, anlagenweiter Zugriff auf Steuerdaten sowie Prozess- und Messwerte, vorausschauende Wartung, Energiedatenmanagement und Ressourcenoptimierung.    

Simulationstool für Sanftstarter – Einfache Eingabe von Motor- und Lastdaten

Simulation Tool for Soft Starters (STS)

Mit dem Simulation Tool for Soft Starters (STS) bieten wir eine komfortable Sanftstarterauslegung über eine einfache, schnelle und benutzerfreundliche Bedienoberfläche. Durch einfache Eingabe von Motor- und Lastdaten wird die Applikation simuliert. Anschließend werden die geeigneten Sanftstarter vorgeschlagen.

 

Details:

  • Ausführliche und aktuelle Siemens Motorendatenbank, inkl. IE3 Motoren
  • Schnelle Simulationen mit wenigen Eingabedaten
  • Sofortige, graphische Kurvendiagramme der Startvorgänge mit Grenzwerten
  • Tabellarische Ansicht der passenden Sanftstarter für die Applikation

Erfahren Sie mehr

SIRIUS Soft Starter ES – Parametrierung, Überwachung und Diagnose im Servicefall

Engineeringtool SIRIUS Soft Starter ES auf Basis TIA Portal

SIRIUS Soft Starter ES ist die zentrale Software für Projektierung, Inbetriebnahme, Betrieb und Diagnose der SIRIUS 3RW5 General und High Performance Sanftstarter Reihe.

SIRIUS Soft Starter ES ist nahtlos in das zentrale Engineering Framework Totally Integrated Automation Portal (TIA Portal) integriert. Das ermöglicht dem Anwender eine durchgängige, effiziente und intuitive Lösung aller Automatisierungsaufgaben.

 

Details:

  • Parametrierung und Diagnose direkt am Gerät über PROFINET.
  • Anzeige aller Betriebs-, Service- und Diagnosedaten
  • Wichtige Infos, um Störungen zu vermeiden oder diese im Fehlerfall schnell zu lokalisieren und zu beseitigen.

Erfahren Sie mehr