PROFINET für die Prozessindustrie

Sicher, schnell und durchgängig über die gesamte Anlage

Die Digitalisierung in der Prozessindustrie ist in vollem Gang, und sie beginnt auf der Feldebene. Mit PROFINET sind Sie dabei auf der sicheren Seite – dank hoher Flexibilität, Einfachheit und Redundanzmöglichkeiten. Und so schnell sich die die Anforderungen auch ändern, so gelassen können Sie darauf reagieren: Die Integration bestehender Technologien und eine kontinuierliche Weiterentwicklung gewährleisten eine lange Lebensdauer Ihres PROFINET Netzwerkes.

image

PROFINET im Einsatz – typische Applikationen

PROFINET wird in vielfältigen Anwendungen der Prozessindustrie geschätzt.

Einige Beispiele:

  • Zementproduktion
  • Brennersteuerungen
  • Kesselsteuerungen
  • Energieerzeugung
  • Fire- & Gas-Systeme
  • Erdölforderung und Raffinieren
  • Entsalzung
  • Gasspeicher
  • Düngemittelherstellung 
  • Mischen & Dosieren
  • Brauereien
  • Wasseraufbereitung
  • Solarpanelfertigung
  • Walzanlagen

 

Produktivität steigern

image

Wie kann die industrielle Kommunikation dazu beitragen, den Produktivitätsgrad in der Prozessindustrie weiter zu steigern? Gerade in den oft weitläufigen, komplexen und heterogenen Anlagen ist reibungsloser Datenaustausch ein Muss, um Prozesse optimieren zu können. PROFINET stellt als offener Standard sicher, dass jeder mit jedem kommunizieren kann – ganz einfach.

Optimales Zusammenspiel aller Teilprozesse

PROFINET unterstützt das optimale Zusammenspiel aller Teilprozesse – als Basis, um Geschwindigkeit und Produktivität des Gesamtprozesses zu steigern. Dank des genormten Industrial Ethernet Standards IEC 61158/61784 ist ein durchgängiger Kommunikationsfluss auch in prozesstechnischen Anlagen gewährleistet, die sich durch Geräte verschiedenster Art, Hersteller und Technologien auszeichnen.

Dies schließt auch den Einsatz drahtloser Technologien ein, etwa Industrial Wireless LAN nach IEEE 802.11n sowie Fernkommunikation über Romote Networks. Gerade bei schwerer Zugänglichkeit in den oft komplexen Anlagen ist die drahtlose Kommunikation ein wesentlicher Faktor für den reibungslosen Betrieb.

Effiziente Kommunikation über ein Kabel

Je weniger Kabelaufwand, desto einfacher und kosteneffizienter kommunizieren Maschinen und Anlagenteile auf der horizontalen Ebene miteinander.

Nach dem Motto „Ein Kabel für alles“ ist PROFINET das universelle Netzwerk für die Übermittlung und den Transport aller erforderlichen Daten wie Diagnose-, Safety-, IO-, Energieeffizienz- oder TCP/IP-Daten – für eine praktisch unbegrenzte Vielfalt an Teilnehmern. Und weil alles nach einem Standard läuft, können Sie auch jederzeit Teile des Systems in Betrieb nehmen und Ihr Projekt dann nahtlos fortsetzen.  

Schnellere Time-to-Market

image

Ob dringend benötigter Impfstoff, neuer Snack oder saisongerecht gelieferter Dünger – die Anforderungen an die „Time-to-Market“ in der Prozessindustrie steigen. Das erfordert nicht nur eine stärkere Flexibilisierung der Produktion, sondern auch eine Beschleunigung von Engineering, Inbetriebnahme und Installation. PROFINET macht Sie in allen diesen Phasen schneller – ob durch eine modulare Architektur oder clevere Konfigurations- und Inbetriebnahmetools.

Netzwerke schneller engineeren

Wie können Sie Ihr Kommunikationsnetzwerk schneller engineeren? Zum einen durch einfache und flexible Netzaufbauen, die den Gegebenheiten Ihrer Anlage folgen – ob Linien-, Stern- oder Ringtopologie. Zum anderen mit übersichtlichen Verwaltungsstrukturen. So können Sie mit PROFINET bis zu 1024 Geräte pro Netzwerk „managen“ lassen. Überhaupt steckt PROFINET auch große und sehr große Mengengerüste von 10.000 und mehr Geräten souverän weg.

Schnelle und einfache Inbetriebnahme

Mit PROFINET können Sie industrietaugliche Netze in kürzester