Bitte benutzen Sie einen anderen Browser

Sie nutzen einen Browser, der nicht vollständig unterstützt wird. Bitte beachten Sie, dass Darstellung und Bedienbarkeit dieser Seite möglicherweise eingeschränkt sind. Zur optimalen Nutzbarkeit empfehlen wir den Download eines unterstützten Browsers in der neuesten Version:

Internet Explorer, Chrome Browser, Firefox Browser, Safari Browser

Mit dem aktuellen Browser fortfahren

Automatisierungslösungen virtuell in Betrieb nehmen

image

Controller und Maschinen mit TIA Portal simulieren, validieren, optimieren

Die Inbetriebnahme einer Maschine beim Kunden ist der entscheidende Moment: Muss aufwendig nachgebessert werden, oder läuft alles wie gewünscht? Um Risiko und Aufwand bei der realen Inbetriebnahme zu reduzieren, bietet die virtuelle Inbetriebnahme einer Maschine mit PLCSIM Advanced im TIA Portal eine effiziente Alternative. Sogar das Zusammenspiel der einzelnen Komponenten ganzer Fertigungslinien lässt sich in der virtuellen Welt simulieren und optimieren.

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuheiten rund um das TIA Portal.
Newsletter abonnieren

Auf Nummer sicher gehen

Zeit und Geld sparen mit virtueller Inbetriebnahme

Generell gilt: Je später ein Fehler gefunden wird, desto teurer ist seine Beseitigung. Für Maschinenbauer und Anlagenbetreiber ist es daher besonders wichtig, möglichst früh im Entwicklungsprozess auf Fehlersuche zu gehen. Ziel ist, dass bei der realen Inbetriebnahme möglichst wenig Fehler auftreten und keine Defekte entstehen. Möglich wird das durch die virtuelle Inbetriebnahme in den Projektierungs- und Engineering-Phasen. Dabei werden Planungsdaten, wie z.B. das Steuerungsprogramm oder die Visualisierung,  in einer virtuellen Umgebung validiert und optimiert. Das spart Zeit und Geld.

TIA Portal Integration

Virtuelle Inbetriebnahme im TIA Portal

Mit STEP 7 und dem Totally Integrated Automation Portal (TIA Portal) können Sie PLCSIM Advanced verwenden, um ohne echten Controller die Controller-Funktionalitäten zu simulieren und zu validieren. Über Schnittstellen kann auch das Zusammenspiel mit den anderen Komponenten von Zellen oder Linien simuliert werden. Unser Highlight-Video zeigt Ihnen die Vorteile.

Skalierbare Lösungen

Virtuelle Inbetriebnahme für jede Anforderung

Vom Controller über eine einzelne Maschine bis hin zu umfangreichen Produktionslinien: Unser Lösungsangebot für die virtuelle Inbetriebnahme ermöglicht Maschinenbauern und Anlagenbetreibern, schneller und sicherer zum gewünschten Ergebnis zu kommen.

Erfahren Sie mehr

In der virtuellen Welt simulieren, in der realen Welt profitieren

Die virtuelle Inbetriebnahme von Controllern, HMI, Maschinen und Fertigungslinien reduziert Zeitaufwand und Kosten, senkt das Risiko von Fehlern sowie Defekten und führt schneller zum gewünschten Ergebnis. Mit TIA und dem TIA Portal als Engineering-Framework haben Sie Zugriff auf alle relevanten Daten Ihrer Hardware und die Software-Tools, um in einer vollständig virtuellen Umgebung zu entwickeln, zu simulieren, und zu optimieren.

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuheiten rund um das TIA Portal.
Newsletter abonnieren