SIMOTICS Active Magnetic Bearing-Technology

image

Das intelligente Lager denkt mit

Gesteigerte Energieeffizienz, durchgängige Bedien- und Servicekonzepte und höchste Anlagenverfügbarkeit durch intelligente, vernetzte Technik – dafür steht Digitalisierung. SIMOTICS Active Magnetic Bearing-Technology setzt diesen Trend mit berührungsloser Lagertechnologie für schnell laufende Großmaschinen um.

Finden Sie heraus, wie Sie die Vorteile aktiver Magnetlager nutzen können – nehmen Sie Kontakt mit unseren SIMOTICS AMB-Technology-Experten auf.
Mail senden

Aktive Magnetlager

Schweben im Magnetfeld

Mehr Effizienz dank einer schwebenden Welle: geregelte Magnetfelder zentrieren bei der SIMOTICS Active Magnetic Bearing-Technology den Rotor. Im Vergleich zu konventionellen Lagern entsteht so keine Reibung und damit kein Verschleiß. Eine berührungslose Lagerung bedeutet auch den Verzicht auf Öl und somit keine Gefahr von Ölleckagen: Ideal auch für Anwendungen, bei denen Umweltschutzvorschriften eingehalten werden müssen oder Prozesskontaminierung ausgeschlossen werden muss.

Präzise – für einen optimalen Betrieb

image

Die für die hochpräzise Regelung des Schwebezustandes zuständigen Baugruppen stellen automatisch umfangreiche Zustandsdaten an Siemens-Standard-Schnittstellen bereit – für Anlagenüberwachung, vorbeugende Wartungskonzepte, Ferndiagnose sowie Fernbedienung. Sensoren erfassen die Wellenpositionen 16.000 mal pro Sekunde. Mit dieser Information kann ein Regler die Magnetfelder so einstellen, dass Rotoren mit einem Gewicht von mehreren Tonnen selbst bei Maximaldrehzahl in einem Positionsfenster gehalten werden, dessen Durchmesser dem eines menschlichen Haares entspricht.

image

Da der Regler Rotorschwingungen aktiv bedämpft, können bei Anwendungen mit hoher Drehzahl und großer Leistung alle Drehzahlbereiche von Stillstand bis Maximaldrehzahl durchgängig angefahren werden  – ohne wie bei konventioneller Lagertechnik die Bereiche um die Resonanzfrequenzen des Rotors aussparen zu müssen.

Ihre Vorteile auf einen Blick

SIMOTICS AMB-Technology im Detail

Standardindustriekomponenten für höchste Zuverlässigkeit

Als Hardwarebasis der Magnetlagerelektronik kommt die weitverbreitete und bewährte SINAMICS S120 Regelungs- und Umrichtertechnologie zum Einsatz – dies sorgt für höchste Zuverlässigkeit, kurze Lieferzeiten und weltweit verfügbares Servicepersonal. Steuerung, Kommunikation und Visualisierung wird mit Komponenten aus den Serien SIMOTION, SINAMICS, SITOP und SIRIUS realisiert. Eine kundenspezifisch anpassbare HMI-Lösung mit Fernzugriff ermöglicht intuitives Bedienen und optimale Einbindung in die Kundenanlage.