Bitte benutzen Sie einen anderen Browser

Sie nutzen einen Browser, der nicht vollständig unterstützt wird. Bitte beachten Sie, dass Darstellung und Bedienbarkeit dieser Seite möglicherweise eingeschränkt sind. Zur optimalen Nutzbarkeit empfehlen wir den Download eines unterstützten Browsers in der neuesten Version:

Internet Explorer, Chrome Browser, Firefox Browser, Safari Browser

Mit dem aktuellen Browser fortfahren

Winsight360

Leistungsstarke digitale Technologien für ein intelligentes und profitables Management von Windkraftanlagen

Windkraftanlagen-Management findet an der Schnittstelle zwischen Leistungsoptimierung, flexibler Steuerung und Sicherheitslösungen statt. Winsight360 kombiniert die Expertise unserer Mitarbeiter mit technischen Innovationen für die Integration von Energie-, Netz- und Anlagenmanagement, Steuerung und Instrumentierung sowie Datensicherheit und schafft so ganzheitliche, intelligente Windkraftlösungen für unsere Kunden. 

Finden Sie heraus, wie Sie von der Windkraftanlagen-Managementlösung Winsight360 profitieren können.
Infografik anzeigen

Winsight360

Die Zukunft ist jetzt

Windenergie ist einer der weltweit am schnellsten wachsenden Energiequellen. Bis 2030 könnte die Windkraft eine jährliche Kapazität von 2.110 GW erreichen. Dieses Wachstumspotential ist Herausforderung als auch Chance. Um der globalen Nachfrage gerecht zu werden, müssen Betreiber von Windkraftanlagen deren Verfügbarkeit erhöhen, Kosten senken und die Leistung bei hoher Qualität und Vorhersagbarkeit steigern. Windkraftanlagen müssen über intelligente und integrierte Lösungen verfügen, die alle Aspekte von Steuerung, Kommunikation, Überwachung und Visualisierung in sich vereinen. Genau das ermöglicht Winsight360 und unterstützt Betreiber von Windkraftanlagen dabei Energie kostengünstig, effizient und zuverlässig erzeigen. 

Management von Windkraftanlagen (EN)
Der Anbruch einer neuen Ära: Wie die Windbranche von Erkenntnissen aus Big Data profitiert. Erfahren Sie, wie Erkenntnisse aus „großen Datenmengen“ zu noch größeren Ergebnissen führen können.
Die Chancen digitaler Technologien

Energie-Management

Hohe Verfügbarkeit und Energieertrag bei sinkenden Kosten

Während der gesamten Laufzeit einer Windkraftanlage müssen eine hohe Verfügbarkeit und optimale Leistung gewährleistet sein. Basierend auf unserem langjährigen Know-how nutzt unsere Windkraftanlagen-Management Lösung Winsight360 verschiedene Anwendungen und Technologien, um Ihre Investitionen bei maximalem Ertrag zu schützen.

Speziell zugeschnitten auf die jeweilige Windturbine, vereint Winsight360 Innovationen und jahrzehntelange Erfahrung und Kompetenz in Sachen Energieeffizienz und kann zur Verbesserung der Gewinnmarge beitragen. Ein Beispiel ist High Wind Ride Through Lösung (HWRT), die auch bei hohen Windgeschwindigkeiten Onshore und Offshore für einen stabilen Energieertrag sorgt. Die Power-Boost-Funktion erhöht unter bestimmten Bedingungen die Leistungsgrenze einer Windkraftanlage, während das Enteisungssystem (OWI) die Verfügbarkeit und den jährlichen Energieertrag (AEP) unter extremen Wetterbedingungen sichert.  

 

Zudem nutzt Winsight360 verschiedene digitale Technologien und Möglichkeiten, um die Verfügbarkeit einer Windenergieanlage und deren Leistung zu maximieren. Als Turbinenhersteller setzt Siemens Betriebsdaten der Bestandsflotte ein und erstellt individuelle Lösungen für spezielle Standortanforderungen und variierende Kundenbedürfnisse. 80 % aller datengestützten Anwendungen von Siemens sind als Einzelanwendung verfügbar und tragen dazu bei, dass Betreiber mit der bestehenden Infrastruktur und Windturbinen mehr Energie erzeugen können.

Stabilisierung und Optimierung des Netzes

Wir bieten branchenführende Möglichkeiten der Blindleistungskompensation, mit deren Hilfe unsere Kunden eine überragende Netzqualität und -leistung erzielen.

Der zunehmende Trend zur Integration dezentraler Stromerzeugungsanlagen in das Stromnetz stellt immer höhere Anforderungen an die Netzstabilität. Die skalierbaren Technologien und Lösungen von Winsight360 ermöglichen die Netzintegration, den Betrieb und die Stabilität für Windkraftanlagen aller Art und Größen. Die Funktion „Low Voltage Ride Through“ zum Beispiel sorgt dafür, dass der Umrichter bei kurzen Spannungseinbrüchen nicht sofort abschaltet, während die Funktion „High Voltage Ride Through“ für die Aufnahme der Blindleistung bei Spannungsspitzen sorgt. Die Funktion „Generic Frequency Response“ ermöglicht eine einheitliche Absicherung der Netzstabilität bei Unter- und Überfrequenzereignissen und unterstützt so den Ausgleich zwischen Stromerzeugung und Last. Unsere patentierte Topologiesteuerung ermöglicht im Hinblick auf die Netzintegration die Anpassung aller Betriebsparameter und bildet so eine leistungsfähige Grundlage für Ertragsoptimierung und maximale Verfügbarkeitsdauer.

Intelligente Steuerungen reduzieren das Risiko und gewährleisten Netzverträglichkeit

Anlagen-Management

Aus Daten einen Wettbewerbsvorteil schaffen

Mit den Anlagen-Managementlösungen von Winsight360 erhält der Kunde die Möglichkeit, Verlaufs- und Betriebsdaten in Echtzeit zu erfassen und zu analysieren, um die Leistung der Windkraftanlage zu verbessern und die Kosten zu senken. Darüber hinaus wird die datenbasierte Entscheidungsfindung im Sinne eines intelligenten Windenergieanlagen-Managements erleichtert.

Mithilfe von Winsight360 können Kunden eine automatisierte Fernüberwachung und Steuerungsstrategie implementieren. Diese Funktionen werden durch das datengestützte SCADA-System bereitgestellt, das die Daten von Tausenden von Datenpunkten in regionalen, nationalen und globalen Netzwerken sammelt, speichert und analysiert. Die verarbeiteten Daten können je nach Kundenwunsch aufbereitet werden, z. B. in Form von erweiterten Berichtfunktionen zur grafischen Darstellung von Leistung und Qualität für sowohl langfristige als auch kurzfristige Zeitabschnitte. Mit der durch das SCADA-System erzielten Transparenz und Kontrolle lassen sich Leistung und Verfügbarkeit durch vorausschauende Instandhaltung, betriebliche Analysen und Leistungskennzahlen optimieren.

 

Das SCADA-System besitzt eine intuitive, benutzerfreundliche Oberfläche zur Darstellung der Steuerungssysteme als Teil der Winsight360 Netzmanagementlösungen oder der datengestützten Energiemanagementlösungen. Des Weiteren trägt das SCADA-System zum Schutz der Umwelt bei und bietet Überwachungs- und Steuerungsfunktionen zum Schutz der Anlage. 

 

Vereisungsmeldesystem

Das Vereisungsmeldesystem erhöht die Verfügbarkeit der Windenergieanlage durch geringere Ausfallzeiten bei kaltem Wetter. Das Meldesystem für Eisbildung erhöht auch die Sicherheit, in dem es Eis auf den Blättern erkennt und die Anlage automatisch stoppt.

Bei extremen Wetterereignissen sind die mit dem Orkanmodus (Hurricane Mode) ausgestatteten Windenergieanlagen in der Lage, starken Sturmwinden zu widerstehen und damit das Risiko von Sachschäden deutlich zu reduzieren. 

In Regionen, in denen Sandstürme auftreten, können Windenergieanlagen durch Anpassung des Betriebsmodus mittels Sensoren sofort auf plötzlich einsetzende Sandstürme reagieren. Dabei werden die Rotoren in einen langsamen Leerlauf gebracht, wenn der Staubgehalt einen bestimmten Grenzwert überschreitet, und die Stromerzeugung automatisch wieder aufgenommen, wenn der Staubgehalt abgesunken ist. Das Sandsturmmeldesystem schützt so die Rotorblätter vor übermäßiger Oberflächenerosion. 

Das Blitzerkennungssystem registriert als Teil des SCADA-Überwachungssystems Blitzeinschläge in einzelne Windenergieanlagen und versorgt Wartungstechniker mit Alarmen und Daten in Echtzeit für gezielte Serviceinspektionen und Leistungsüberprüfungen. 

Das Sektormanagement passt Windenergieanlagen an benachbarte Abschattungs- oder Umwelteffekte an, um dauerhafte Beeinträchtigungen zu vermeiden und den Anlagenertrag zu verbessern. 

Diese SCADA-Funktion unterbricht den Betrieb der Windenergieanlage in Zeiträumen, in denen die Wahrscheinlichkeit für das Aufkommen von Fledermäusen hoch ist. Um Produktionsausfälle zu minimieren, umfasst die Fledermausfunktion eine Reihe von Parametern, die es dem Bediener ermöglichen, die Funktion nur dann zu aktivieren, wenn ein erhöhtes Risiko für Fledermäuse in der Umgebung der Windenergieanlage besteht. Wenn die Funktion aktiviert ist, werden zusätzliche Variablen wie Jahreszeit, Dämmerung, Windgeschwindigkeit, Windrichtung und Umgebungstemperatur berücksichtigt. 

Obwohl unsere Windenergieanlagen zu den geräuschärmsten auf dem Markt gehören, haben wir ein einzigartiges System zur weiteren Geräuschminderung entwickelt, das je nach Standortanforderung vom Normalbetrieb auf geräuscharmen Betrieb umgeschaltet werden kann.

Um Schattenwurf in Wohngebieten zu vermeiden, haben wir ein Vorhersagesystem (Shadow Control System) integriert, das feststellt, wann Schattenwurf in nahegelegenen Wohngebieten auftritt und den Betrieb der Windenergieanlage so lange unterbricht, bis der Schatten auf unbewohntes Land fällt. 

Steuerung und Instrumentierung

Flexibilität und Anpassbarkeit erreichen

Die in Winsight360 zur Anwendung kommenden Steuerungs- und Instrumentierungslösungen ermöglichen Energie-, Netz- und Anlagenmanagement mit einem hohen Maß an standortübergreifender Automatisierung und Anpassung.

Auf der Ebene einzelner Anlagen erhöht die Steuerungs- und Instrumentierungsarchitektur von Winsight360 den Nutzen moderner Softwaremodelle und Analysen. Durch die Umwandlung gesammelter Daten in nutzbare Ergebnisse, sorgt die flexible Steuerung und Instrumentierung von Winsight360 dafür, dass eine Windenergieanlage auch unter veränderter Branchendynamik konform und stabil Strom produziert. Kunden können auf mehreren Ebenen auf Daten zugreifen – von der einzelnen Turbine bis hin zum gesamten Windpark. Zudem bieten digitale Produkte dem Kunden die Möglichkeit, betriebliche Funktionen zu automatisieren und anzupassen.

Datensicherheit bei der Stromerzeugung

Winsight360 wird in vielen Ländern mit kritischer Elektrizitätsinfrastruktur eingesetzt und unterstützt Betreiber von Windkraftanlagen mit einer umfassenden Lösung für die System- und Softwareintegrität, sowie die Netzwerk- und Anlagensicherheit.

 

Unsere Praxislösungen für die Architektur, Design und Management von Windkraftanlagen, die weltweit bei unseren Kunden im Einsatz sind, unterliegen einer ganzheitlichen und umfassenden Sicherung. Fortschrittliche Datensicherheit ist bei Winsight360 auf allen Ebenen der Windenergieanlage in Form von Energiemanagement, Netzmanagement, Anlagenmanagement sowie Steuerung und Instrumentierung implementiert. Erlangen Sie Transparenz hinsichtlich des Sicherheitsstatus des Betriebs ihrer Windkraftanlagen und nutzen Sie das Know-how unserer Datensicherheitsexperten, um sich proaktiv gegen potenzielle Cyberattacken zu schützen.

Kontakt

Optimieren Sie das Management Ihrer Windenergieanlage

Erfahren Sie mehr darüber, wie wir leistungsstarke digitale Technologien nutzen, um intelligentes und profitables Windkraftanlagen-Management zur Verfügung zu stellen.

Um weitere Informationen zu erhalten, senden Sie uns bitte eine Nachricht
Kontakt