Bitte benutzen Sie einen anderen Browser

Sie nutzen einen Browser, der nicht vollständig unterstützt wird. Bitte beachten Sie, dass Darstellung und Bedienbarkeit dieser Seite möglicherweise eingeschränkt sind. Zur optimalen Nutzbarkeit empfehlen wir den Download eines unterstützten Browsers in der neuesten Version:

Internet Explorer, Chrome Browser, Firefox Browser, Safari Browser

Mit dem aktuellen Browser fortfahren

Trinkwasser nachhaltig bereit stellen

Trinkwasseraufbereitung

Die höchstmögliche Qualität liefern

Der Bedarf variiert zwar zwischen den verschiedenen Regionen, doch laut Weltgesundheitsorganisation WHO benötigt im Durchschnitt ein Erwachsener 2 Liter und ein Kind 1 Liter Trinkwasser pro Tag. Aber nicht nur für den körperlichen Bedarf wird jeden Tag Wasser benötigt, auch für andere Zwecke wie Wäschewaschen, die tägliche Hygiene oder die Toilettenspülung. Auch hier variiert der tägliche Verbrauch stark. So werden in Deutschland pro Tag und Einwohner durchschnittlich circa 130 Liter Wasser verbraucht, in Italien 260 Liter und in Dubai sogar 500 Liter. Dabei sind nicht nur die Ansprüche an eine sichere Versorgung groß, sondern auch an die Qualität des Trinkwassers. Mit unserer Hard- und Software und umfassendem Service unterstützen wir Sie bei der Planung, dem Betrieb sowie der Wartung Ihrer Anlage – für eine effiziente und nachhaltige Trinkwasseraufbereitung.

Individuelle Beratung und maßgeschneiderte Lösungen
Wasserspezialisten kontaktieren

Highlight-Themen

Mit Hightech zum sauberen Wasser

In vielen Regionen der Welt kann der Trinkwasserbedarf nicht aus dem Grundwasser gedeckt werden. Damit wird die Trinkwasseraufbereitung aus Oberflächenwasser oder sogar Abwasser immer wichtiger, insbesondere in Ländern mit ständiger Wasserknappheit beziehungsweise stark verunreinigtem Flusswasser. In Wasseraufbereitungsanlagen sorgen intelligente Automatisierungstechnik, Antriebstechnik, Schalttechnik und Energieverteilung von Siemens für reibungslose Funktion und aufbereitetes Trinkwasser Tag für Tag.

Trinkwasseraufbereitung

Effizientes Energiemanagement in der Wasseraufbereitung

Um Wasser etwa als Trinkwasser aufzubereiten wird hauptsächlich Grund- und Oberflächenwasser gereinigt. Dies geschieht durch chemische oder physikalische Aufbereitungsverfahren und die Einstellung bestimmter Parameter, zum Beispiel pH-Wert oder Ionenkonzentration. Die Art der Aufbereitung hängt von der Güte des Rohwassers ab und richtet sich nach den darin enthaltenen und zu entfernenden Stoffen. Dabei ist der Energieverbrauch einer der größten Kostenfaktoren. Zu den zentralen Aufgaben von Anlagenplanern und -betreibern gehört es, Energiefresser zu identifizieren um Ihre Anlage zu optimieren. Unsere intelligenten Produkte und Lösungen sowie unsere Dienstleistungen helfen Ihnen dabei, Transparenz über den Energiebedarf zu schaffen und die Kosten deutlich zu senken.

Steuerung und Überwachung

Einfache Steuerung und Überwachung komplexer Anlagen

Wasseraufbereitungsanlagen werden häufig unbemannt betrieben und per Fernzugriff von einer zentralen Leitwarte aus gesteuert. Hierbei besteht die Herausforderung vor allem in der Instandhaltung und Modernisierung PC-basierter Leitsysteme. Vor allem die virtuelle Leittechnik bietet dabei deutliche Vorteile: Die komplette Leitsystem-Serverinfrastruktur wird in einem Rechenzentrum konsolidiert. Wir erleichtern Ihnen den Einstieg in diese zukunftsweisende Technologie – mit unserem für die Virtualisierungslösung erforderlichen Lifecycle-Service aus einer Hand.

Kurzfilm – Integriertes Engineering mit COMOS

Verkürzte Inbetriebnahmezeit durch integriertes Anlagenengineering

Dynamische Marktanforderungen, Umweltverträglichkeit und gesetzliche Regulierungen: Der internationale Wettbewerbsdruck in der Wasserbranche steigt! Deshalb müssen Anlagebauer die Abwicklungszeiten verkürzen und Projektkosten senken. Mit unserem integrierten Engineering bieten wir Ihnen als Anlagenplaner und –betreiber durch optimiertes Zusammenspiel von Applikationsplanung, Prozessleitsystem und Gerätekonfiguration höchste Datenkonsistenz von der Planung über die Automatisierung bis zum Betrieb.

Produkte, Lösungen und Services über den gesamten Anlagenlebenszyklus

Die Parallelisierung und Automatisierung von Arbeitsabläufen, ihre Vereinfachung und Standardisierung sowie Digitalisierung und Elektrifizierung sind wichtige Faktoren für die Effizienzsteigerung Ihrer Wasseraufbereitungsanlage. Um im internationalen Wettbewerb bestehen zu können, sind kontinuierliche Innovationskraft und Effizienz sowie Steigerung der Produktivität und Qualität überlebenswichtig – und das über den gesamten Anlagenlebenszyklus. Mit maßgeschneiderten Lösungen, Produkten und Services unterstützen wir Sie bei einem ganzheitlichen Anlagenmanagement.

Planungsphase

Effizienz beginnt bei der Planung

Bereits in der Planungsphase gilt es möglichst kosteneffizient zu arbeiten. Vor allem Zeit sparen, heißt Geld sparen. Die Parallelisierung von Arbeitsabläufen, ihre Vereinfachung und Standardisierung sind dabei wichtige Faktoren für die Effizienzsteigerung. Innovative Software und Tools nutzen diese Potenziale optimal aus.

Reduzierung des Projektierungsaufwandes

Reduzierung des Projektierungsaufwandes

Zunehmender Zeit- und Kostenduck bei Betreibern von Trinkwasseraufbereitungsanlagen stellt diese immer wieder vor neuen Herausforderungen.
Eine Innovative und qualitativ hochwertige Systemlandschaft erfordert zur Planung und Weiterentwicklung systemspezifische sowie einfach handhabbare Planungstools. Mit ProTime PCS 7 können Sie Ihre individuellen Anforderungen und vorliegende Mengengerüste in bestellbare SIMATIC PCS 7–Anlagenkonfigurationen umsetzen. So verbessern Sie nicht nur die Qualität der Projektierung, sondern Sie reduzieren auch Ihren Zeitaufwand erheblich.

Fehlerfreie Konfiguration der Automatisierungstechnik

Fehlerfreie Konfiguration der Automatisierungstechnik

Fehler bei der Auswahl der Systemkomponenten in der Automatisierungstechnik einer Abwasseraufbereitungsanlage können bei der Inbetriebnahme zu Verzögerungen und gegebenenfalls zu Entsorgungsproblemen führen. Mit dem TIA Selection Tool können Sie eine fehlerfreie Konfigurierung ohne Expertenwissen sicherstellen. Sie sparen nicht nur Zeit, sondern auch Geld. Das TIA Selection Tool ist kostenlos. Die Desktop- und Cloud-Varianten ermöglichen eine teamübergreifende Zusammenarbeit mit höchster Flexibilität.

Totally Integrated Automation

Planung der Automatisierung einer Wasseraufbereitungsanlage

Unterbrechungsfreier Betrieb, hohe Wasserqualität und Senkung der Anlagenkosten sind nur einige der Herausforderungen in der Wasserwirtschaft. Für die Lösung dieser Aufgaben spielt die Automatisierung eine entscheidende Rolle. Unsere Automatisierungstechnik  ermöglicht es, rasch auf wechselnde Netzbedingungen zu reagieren. Sie steht für Anwenderfreundlichkeit, hohe Systemverfügbarkeit, Investitionsschutz, zukunftssichere Technologie und reduzierte Total Cost of Ownership.

Planung der Antriebstechnik

Planung der Antriebstechnik

Mit perfekt aufeinander abgestimmten Komponenten wie Gehäuse, Lagerung, Aktivteilen, Belüftung und Kühlsystem bieten wir Ihnen den richtigen Motor und Umrichter für jeden Bedarf. So sorgen wir für hohe Anlagenverfügbarkeit, Versorgungsicherheit durch hohe Material-Qualität durch innovative Bearbeitung sowie geringeren Energieverbrauch.

Planung der Elektrifizierung einer Wasseraufbereitungsanlage

Planung der Elektrifizierung einer Wasseraufbereitungsanlage

Unser umfassendes Stromversorgungsportfolio ermöglicht eine zuverlässige, sichere und effiziente Stromversorgung mit Software- und Hardwareprodukten, Systemen und Lösungen für alle Spannungsebenen Ihrer Wasseraufbereitungsanlage.

Service & Support

Profitieren Sie von unserem Know-how

Umfassendes Technologie-Know-how, bewiesene Branchenkompetenz und ein weltweites Netzwerk von Serviceexperten sind nur einige Aspekte wie wir Sie bei der Planung Ihrer Wasseraufbereitungsanlage unterstützen können.

Engineering-Phase

Integrated Engineering: Schneller von der Planung zum Betrieb

Im internationalen Wettbewerb bestehen heißt: Kontinuierliche Innovationskraft und Effizienz, schnellere Inbetriebnahme – und von Anfang kompromisslose Wasserqualität. Die Lösung: Bereits in der Engineering-Phase die Vorteile der Digitalisierung nutzen – durch unser Konzept des Integrated Engineering, auf der Basis durchgängiger Softwaretools.

Parallelisierung der Arbeitsabläufe

Zunehmender internationaler Wettbewerb macht es für Planer und Betreiber von wasser- und abwassertechnischen Anlagen immer wichtiger, die Produktivität und die Qualität zu steigern. Starker Zeit- und Kostendruck machen es zudem notwendig, Arbeitsabläufe zu parallelisieren. Um dies zu erreichen bedarf es kontinuierlicher Innovation und konsistentem Datenmanagement. Mit dem Life Cycle Engineering mit unserer zukunftssicheren COMOS Software ermöglichen wir Ihnen ein ganzheitliches Management über den gesamten Lebenszyklus Ihrer Anlage – und somit die Verwirklichung Ihrer Ziele.

Totally Integrated Automation

Durchgängige Automatisierung

Unterbrechungsfreier Betrieb, hohe Wasserqualität und Senkung der Anlagenkosten sind nur einige der Herausforderungen in der Prozessindustrie. Für die Lösung dieser Aufgaben spielt die Automatisierung eine entscheidende Rolle. Unsere Automatisierungstechnik ermöglicht es, rasch auf wechselnde Netzbedingungen zu reagieren. Sie steht für Anwenderfreundlichkeit, hohe Systemverfügbarkeit, Investitionsschutz, zukunftssichere Technologie und reduzierte Total Cost of Ownership.

Effiziente Antriebstechnik

Effiziente Antriebstechnik

Mit perfekt aufeinander abgestimmten Komponenten wie Gehäuse, Lagerung, Aktivteilen, Belüftung und Kühlsystem bieten wir Ihnen den richtigen Motor und Umrichter für jeden Bedarf. So sorgen wir für hohe Anlagenverfügbarkeit, Versorgungsicherheit durch hohe Material-Qualität durch innovative Bearbeitung sowie geringeren Energieverbrauch.

Service & Support

Profitieren Sie von unserem Know-how

Umfassendes Technologie-Know-how, bewiesene Branchenkompetenz und ein weltweites Netzwerk von Serviceexperten sind nur einige Aspekte wie wir Sie bei der Planung Ihrer Wasseraufbereitungsanlage unterstützen können.

Betriebsphase

Optimaler Anlagenbetrieb für hohe Verfügbarkeit

Hinter einem optimalen Anlagenbetrieb steht vor allem hohe Verfügbarkeit bei möglichst geringen Kosten. Um dies zu gewährleisten, sind unter anderem Datentransparenz und zuverlässiges Equipment wichtig. Innovative Software und bewährte Produkte sind wertvolle Helfer für einen profitablen Anlagenbetrieb.

Zertifiziertes Energiemanagement

Zertifiziertes Energiemanagement

Ein unternehmensweites Energiemanagement über die Standorte hinweg kann eine richtige Herausforderung werden. Mit SIMATIC Energy Manager PRO können Sie die Energiekosten pro Aggregat, Maschine, Anlagenbereich, Tag, Woche, Monat oder Jahr schnell ermitteln. Durch die Integration in die Automatisierung lassen sich dabei Energie- und Produktionsdaten sowie Anlageninformationen verknüpfen. Anstelle der Analyse von komplexen Rohwerten fasst SIMATIC Energy Manager PRO die Werte zusammen und stellt sie Ihnen als aussagekräftige Kennzahlen zur Verfügung. Die TÜV-Zertifizierung der Lösung erleichtert die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben nach ISO 50001 und ermöglicht einen energie- sowie kosteneffizienten Betrieb Ihrer Trinkwasseraufbereitungsanlagen.

Anlagen gegen unerlaubten Zugriff schützen

Anlagen gegen unerlaubten Zugriff schützen

Mit zunehmender Digitalisierung wird umfassende Sicherheit in der Automatisierung immer wichtiger. Unser Industrial Security Konzept umfasst alle Sicherheitslevels und bietet Anlagen- und Netzsicherheit und sichert die Systemintegrität. So ist die Produktivität Ihrer Wasseraufbereitungsanlage umfassend geschützt.

Fehlern und Ausfällen bei extremen äußeren Bedingungen vorbeugen

Fehlern und Ausfällen bei extremen äußeren Bedingungen vorbeugen

Mechanische Belastung, chemische und biologische Stoffe, Betauung sowie Temperaturschwankungen vermindern die Widerstandsfähigkeit Ihrer Wasseraufbereitungsanlage. Die SIPLUS extreme Technologie schützt Ihre Produkte gegen die daraus resultierende Korrosion, Dendrit- und Whiskerbildung und weitere schädliche Ablagerungen und beugt so Fehlern oder Ausfällen vor. Durch die Temperaturerweiterung auf bis zu – 40 °C beziehungsweise +70 °C können SIPLUS extreme Produkte auch dort eingesetzt werden, wo der Standard nicht mehr ausreicht.

Sichere Anbindung von dezentralen Anlagen

Sichere Anbindung von dezentralen Anlagen

Da Trinkwasseraufbereitungsanlagen häufig dezentral mit vielen Außenstationen errichtet werden, ist eine zentrale Steuerung wichtig. Mit TeleControl haben Sie Ihre Anlage aus der Ferne im Griff und können mit räumlich oder örtlich getrennten Anlagenteilen problemlos kommunizieren. Die Fernwirkeinheiten lassen Sie beispielsweise Lecks erkennen, Pump- und Speicherstationen überwachen, sowie die Füllstände in den Becken überprüfen.

Totally Integrated Automation

Durchgängige Automatisierung

Unterbrechungsfreier Betrieb, hohe Wasserqualität und Senkung der Anlagenkosten sind nur einige der Herausforderungen in der Prozessindustrie. Für die Lösung dieser Aufgaben spielt die Automatisierung eine entscheidende Rolle. Unsere Automatisierungstechnik ermöglicht es, rasch auf wechselnde Netzbedingungen zu reagieren. Sie steht für Anwenderfreundlichkeit, hohe Systemverfügbarkeit, Investitionsschutz, zukunftssichere Technologie und reduzierte Total Cost of Ownership.

Effiziente Antriebstechnik

Effiziente Antriebstechnik

Mit perfekt aufeinander abgestimmten Komponenten wie Gehäuse, Lagerung, Aktivteilen, Belüftung und Kühlsystem bieten wir Ihnen den richtigen Motor und Umrichter für jeden Bedarf. So sorgen wir für hohe Anlagenverfügbarkeit, Versorgungsicherheit durch hohe Material-Qualität durch innovative Bearbeitung sowie geringeren Energieverbrauch.

Elektrifizierung über alle Spannungsebenen

Elektrifizierung über alle Spannungsebenen

Unser umfassendes Stromversorgungsportfolio ermöglicht eine zuverlässige, sichere und effiziente Stromversorgung mit Software- und Hardwareprodukten, Systemen und Lösungen in der Betriebsphase einer Wasseraufbereitungsanlage.

Zuverlässige Fernwirktechnik

Zuverlässige Fernwirktechnik

Mit unserer Fernwirktechnik können Sie über Remote Networks einzelne Prozessstationen effizient vernetzen und steuern.

Umfassendes Wasser-Management-System

Umfassendes Wasser-Management-System

Für eine optimierte Betriebsführung ist es notwendig, Anlagen und Infrastruktur in der Wasserwirtschaft intelligent zu steuern und zu managen. Unsere smarte Antwort ist das Wasser-Management-System SIWA – eine modulare Lösung für Wassernetze.

Service & Support

Profitieren Sie von unserem Know-how

Umfassendes Technologie-Know-how, bewiesene Branchenkompetenz und ein weltweites Netzwerk von Serviceexperten sind nur einige Aspekte wie wir Sie in allen Lebenszyklusphasen Ihrer Wasseraufbereitungsanlage unterstützen können.

Instandhaltung

Optimale Instandhaltung für minimierten Stillstandzeiten

Minimale Ausfallzeiten und der optimale Einsatz von Personal und Betriebsmitteln sind wesentliche Schlüssel zu einem nachhaltigen Erfolg. Mit technologiebasierten Services über den gesamten Lebenszyklus einer Anlage, fundiertem Wissen über Technologien sowie Branchenkompetenz schaffen wir die Voraussetzung für mehr Produktivität, Flexibilität und Effizienz – zuverlässig, weltweit und rund um die Uhr. So ermöglichen wir Ihnen eine vorausschauende Instandhaltung – und somit einen optimalen Betrieb mit minimierten Stillstandzeiten.

Hohe Verfügbarkeit über den gesamten Lebenszyklus sichern

Hohe Verfügbarkeit über den gesamten Lebenszyklus sichern

Für Betreiber einer Trinkwasseraufbereitungsanlage spielen Profitabilität einerseits, sowie eine hohe Anlagenverfügbarkeit andererseits, eine entscheidende Rolle. Der Investitionswert soll durch kontinuierliche Anpassung an neue Anforderungen wie zum Beispiel Effizienzsteigerung erhalten werden. Um den Anlagenbetrieb abzusichern beziehungsweise die Anlagenverfügbarkeit über den gesamten Lebenszyklus sicherzustellen, bieten wir ein Dienstleistungsprogramm, das die Wartungsprozesse des Betreibers unterstützt und ergänzt, die Wirtschaftlichkeit von Anlagenkomponenten optimiert sowie die Sicherheit der Anlage gewährleistet.

Den Anlagenzustand verlässlich überprüfen

Den Anlagenzustand verlässlich überprüfen

Die hohe Verfügbarkeit des Automatisierungskonzeptes sehr wichtig um die Versorgung entsprechend sicherzustellen. Mit einem SIMATIC System Audit schaffen Sie Klarheit über den aktuellen Zustand und die Servicefähigkeit Ihres SIMATIC Automatisierungssystems. Es liefert damit die essenzielle Basis für eine sinnvolle Konzeption von anlagenspezifischen Systemstrategien und die effiziente Umsetzung von System-Upgrades oder -Updates.

Ein vorbeugendes Wartungskonzept einführen

Ein vorbeugendes Wartungskonzept einführen

Anlagenausfälle in einer Trinkwasseraufbereitungsanlage können zu großen Problemen im Versorgungsgebiet führen. Mit unserem umfassenden Spektrum an vorbeugenden Services helfen wir Ihnen, durch Planung und Durchführung entsprechender Maßnahmen im Vorfeld, unnötige reaktive Instandhaltungsaufwände oder gar ungeplante Anlagenausfälle auszuschließen. Präventive Wartung ermöglicht es auch, verborgene Potentiale durch kontinuierliche Optimierung freizusetzen, was zur nachhaltigen Effizienzsteigerung beiträgt.

Referenzen

Mehr Effizienz – dank perfekt zugeschnittener Lösungen

Weltweite Referenzprojekte für die Wasserindustrie
Aguas de Saltillo: SITRANS F M MAG 8000 Durchflussmessgerät
City West Water, Australien: Wasser richtig messen
Wasseraufbereitungsanlage Suzhou
Deutschland: Blickpunkt IT-Sicherheit

Kontakt

Ihre Anlage – Unser Anliegen

Sie haben Fragen zu den Herausforderungen oder dem Lebenszyklus Ihrer Anlage? Oder sind auf der Suche nach Produkten, Lösungen beziehungsweise Fachwissen? Unsere Experten für die Wasserbranche unterstützen Sie dabei, die optimale Lösung für Ihre jeweilige Anforderung zu finden.

Individuelle Beratung und maßgeschneiderte Services
Wasserspezialisten kontaktieren