Trinkwasserpumpstationen effizient betreiben

 Trinkwasserpumpstationen

Ein sicherer Fluss

Um weit verteilte und dezentral strukturierte Pumpstationen sicher zu steuern, müssen alle Anlagenteile in ein durchgängiges System eingebunden sein. Deshalb ist es wichtig, dass die darin eingesetzten Komponenten robust und zuverlässig sind und perfekt zusammenspielen – von der Prozessleit- über die Automatisierungs- und Antriebstechnik bis hin zur Energieversorgung und der gesamten Vernetzung. Damit Sie als Anlagenbetreiber über den Zustand der Komponenten immer auf dem Laufenden sind, müssen sie stets alle relevanten Informationen im Blick haben: Betriebsmeldungen, Pumpenleistung, aktuelle Fördermenge sowie Qualitäts- und Analysedaten. So lassen sich Anlagenprozesse effektiv beobachten und steuern – und reibungslos in die anlagenweite Leit- und Automatisierungstechnik einbinden.

Individuelle Beratung und maßgeschneiderte Lösungen
Wasserspezialisten kontaktieren

Highlight-Themen

Für den richtigen Druck sorgen

Bei der Wasserversorgung spielen Pumpstationen eine äußerst wichtige Rolle. Sie fördern Wasser und speisen es in das  Trinkwassernetz ein. Weil Pumpstationen und Aufbereitungsanlagen häufig weit voneinander entfernt sind, werden sie nicht selten unbemannt betrieben. Mit einem umfassenden Portfolio unterstützen wir Sie als Anlagenplaner und -betreiber. Dabei profitieren Sie von einheitlicher Prozessführung, einfachem und komfortablem Datenmanagement sowie durchgängigem Engineering für zentrale und weit entfernte Teilanlagen.

Kurzfilm – Integriertes Engineering mit COMOS

Verkürzte Inbetriebnahmezeit durch integriertes Anlagenengineering

Globaler Wettbewerb, dynamische Marktanforderungen, Umweltverträglichkeit und gesetzliche Regulierungen: Der internationale Wettbewerbsdruck im Anlagenbau wächst – auch in der Wasser- und Abwasserbranche! Deshalb müssen Abwicklungszeiten verkürzt und Projektkosten gesenkt werden. Mit unserem integrierten Engineering bieten wir Ihnen als Anlagenplaner und -betreiber durch optimiertes Zusammenspiel von Anlagenplanung, Prozessleitsystem und Gerätekonfiguration höchste Datenkonsistenz von der Planung über die Automatisierung bis zum Betrieb.

 Effizientes Energiemanagement für den Pumpenbetrieb

Effizientes Energiemanagement für den Pumpenbetrieb

Pumpstationen sind vor allem dort gefragt, wo es kein ausreichendes Gefälle im Wasserversorgungsnetz gibt oder Trinkwasser an einen höher gelegenen Ort gepumpt werden muss um die lückenlose Trinkwasserversorgung zu gewährleisten. Dies ist ein energieintensiver Prozess – und der Energieverbrauch somit einer der größten Kostenfaktoren, dem es zu begegnen gilt. Zu den zentralen Aufgaben von Anlagenplanern und -betreibern gehört dabei, Energiefresser zu identifizieren um Ihre Anlage zu optimieren. Unsere intelligenten Produkte und Lösungen sowie unsere Dienstleistungen helfen Ihnen dabei, Transparenz über den Energiebedarf zu schaffen und die Kosten deutlich zu senken.

 Einfache Steuerung und Überwachung komplexer Anlagen

Einfache Steuerung und Überwachung komplexer Anlagen

Trinkwasserpumpstationen werden häufig unbemannt betrieben und per Fernzugriff von einer zentralen Leitwarte aus gesteuert. Hierbei besteht die Herausforderung vor allem in der Instandhaltung und Modernisierung PC-basierter Leitsysteme. Vor allem die virtuelle Leittechnik bietet dabei deutliche Vorteile: Die komplette Leitsystem-Serverinfrastruktur wird in einem Rechenzentrum konsolidiert. Wir erleichtern Ihnen den Einstieg in diese zukunftsweisende Technologie – mit unserem für die Virtualisierungslösung erforderlichen Lifecycle-Service aus einer Hand.

Produkte, Lösungen und Services über den gesamten Anlagenlebenszyklus

Die Parallelisierung und Automatisierung von Arbeitsabläufen, ihre Vereinfachung und Standardisierung sowie Digitalisierung und Elektrifizierung sind wichtige Faktoren für die Effizienzsteigerung Ihrer Trinkwasserpumpstation. Um im internationalen Wettbewerb bestehen zu können, sind kontinuierliche Innovationskraft und Effizienz sowie Steigerung der Produktivität und Qualität überlebenswichtig – und das über den gesamten Anlagenlebenszyklus. Mit maßgeschneiderten Lösungen, Produkten und Services unterstützen wir Sie bei einem ganzheitlichen Anlagenmanagement.

 Effizienz beginnt bei der Planung

Effizienz beginnt bei der Planung

Bereits in der Planungsphase gilt es möglichst kosteneffizient zu arbeiten. Vor allem Zeit sparen, heißt Geld sparen. Die Parallelisierung von Arbeitsabläufen, ihre Vereinfachung und Standardisierung sind dabei wichtige Faktoren für die Effizienzsteigerung. Innovative Software und Tools nutzen diese Potenziale optimal aus.

image

Reduzierung des Projektierungsaufwandes

Zunehmender Zeit- und Kostenduck bei Betreibern von Trinkwasserpumpstationen stellen diese immer wieder vor neuen Herausforderungen.
Eine Innovative und qualitativ hochwertige Systemlandschaft erfordert zur Planung und Weiterentwicklung systemspezifische sowie einfach handhabbare Planungstools. Mit ProTime PCS 7 können Sie Ihre individuellen Anforderungen und vorliegende Mengengerüste in bestellbare SIMATIC PCS 7–Anlagenkonfigurationen umsetzen. So verbessern Sie nicht nur die Qualität der Projektierung, sondern Sie reduzieren auch Ihren Zeitaufwand erheblich.

 Fehlerfreie Konfiguration der Automatisierungstechnik

Fehlerfreie Konfiguration der Automatisierungstechnik

Fehler bei der Auswahl der Systemkomponenten in der Automatisierungstechnik einer Trinkwasserpumpstation können bei der Inbetriebnahme zu Verzögerungen und ggf. zu  Versorgungsproblemen führen. Mit dem TIA Selection Tool können Sie eine fehlerfreie Konfigurierung ohne Expertenwissen sicherstellen. Sie sparen nicht nur Zeit, sondern auch Geld. Das TIA Selection Tool ist kostenlos. Die Desktop- und Cloud-Varianten ermöglichen eine teamübergreifende Zusammenarbeit mit höchster Flexibilität.

 Planung der Automatisierung einer Trinkwasserpumpstation

Planung der Automatisierung einer Trinkwasserpumpstation

Unterbrechungsfreier Betrieb, hohe Wasserqualität und Senkung der Anlagenkosten sind nur einige der Herausforderungen in der Wasserwirtschaft. Für die Lösung dieser Aufgaben spielt die Automatisierung eine entscheidende Rolle. Unsere Automatisierungstechnik ermöglicht es, rasch auf wechselnde Netzbedingungen zu reagieren. Sie steht für Anwenderfreundlichkeit, hohe Systemverfügbarkeit, Investitionsschutz, zukunftssichere Technologie und reduzierte Total Cost of Ownership.

image

Planung der Antriebstechnik

Mit perfekt aufeinander abgestimmten Komponenten wie Gehäuse, Lagerung, Aktivteilen, Belüftung und Kühlsystem bieten wir Ihnen den richtigen Motor und Umrichter für jeden Bedarf. So sorgen wir für hohe Anlagenverfügbarkeit, Versorgungsicherheit durch hohe Material-Qualität durch innovative Bearbeitung sowie geringeren Energieverbrauch.

image

Planung der Elektrifizierung einer Trinkwasserpumpstation

Unser umfassendes Stromversorgungsportfolio ermöglicht eine zuverlässige, sichere und effiziente Stromversorgung mit Software- und Hardwareprodukten, Systemen und Lösungen für alle Spannungsebenen Ihrer Trinkwasserpumpstation.

 Profitieren Sie von unserem Know-how

Profitieren Sie von unserem Know-how

Umfassendes Technologie-Know-how, bewiesene Branchenkompetenz und ein weltweites Netzwerk von Serviceexperten sind nur einige Aspekte wie wir Sie bei der Planung Ihrer Trinkwasserpumpstation unterstützen können.

Integrated Engineering

Integrated Engineering: Schneller von der Planung zum Betrieb

Im internationalen Wettbewerb bestehen heißt: kontinuierliche Innovationskraft und Effizienz, schnellere Inbetriebnahme – und von Anfang an kompromisslose Wasserv