Abwassernetze für eine sichere Entsorgung

Abwasseranlage

Wichtig für den Wasserkreislauf

Sie müssen mit Starkregen klar kommen sowie häusliche und industrielle Abwasser zuverlässig zur Aufbereitung bringen – Abwasserkanalnetze erfüllen eine wichtige Funktion im Wasserkreislauflauf. Mit fundiertem Prozess-Know-how, umfassender Erfahrung und ausgereiften Produkten, Systemen und Lösungen unterstützen wir Sie bei der effizienten Auslegung und Steuerung der Netze – damit Sie für die Herausforderungen der Abwasserentsorgung optimal gerüstet sind. 

    

 

Individuelle Beratung und maßgeschneiderte Lösungen
Wasserspezialisten kontaktieren

Highlight-Themen

Entsorgung sicherstellen

Ob es um eine Metropole oder eine ländliche Gegend geht – Abwassernetze stellen die Abwasserentsorgung sicher. Dazu wird das Abwasser zumeist über Pumpstationen zu den Abwasseraufbereitungsanlagen gefördert. Charakteristisch dabei: Die unterschiedlichen Anlagenteile bzw. Stationen und Aufbereitungsanlagen sind häufig weit voneinander entfernt und werden deshalb nicht selten unbemannt betrieben. Entsprechend wichtig ist es, dass sich die eingesetzten Komponenten durch höchste Robustheit und Zuverlässigkeit auszeichnen und perfekt zusammenspielen –  von der Prozessleittechnik über die Antriebs- und Automatisierungstechnik sowie Prozessinstrumentierung bis hin zur Energieversorgung.    

Voll vernetzt im Netz

Voll vernetzt im Netz

Informationen über Pumpenleistung, aktuelle Durchflussmessung, Füllstände sind wichtig, um über den Zustand der eingesetzten Komponenten im Bilde zu sein. Um einen sicheren Anlagenbetrieb zu gewährleisten und im Störungsfall schnell und zielgerichtet reagieren zu können, kommt es vor allem auf das effiziente Bedienen und Beobachten der Anlagenprozesse an. Mittels Fernwirktechnik lassen sich die Außenstationen durchgängig in die anlagenweite Automatisierung einbinden – unabhängig davon, wie weit sie voneinander entfernt liegen.    

Zentrale Steuerung

Zentrale Steuerung von Wasserkapazitäten

Heute werden Abwasserströme in Kanalnetzen maßgeblich auf Basis lokal verfügbarer Informationen vor Ort gesteuert. Zwar zeichnet sich dieses Verfahren durch geringe Investitionskosten und schnelle Realisierung aus, es hat jedoch bezüglich der Reduzierung beziehungsweise Vermeidung von Gewässerverschmutzung infolge von Mischwasserentlastungen seine Grenzen. Um diese zu vermeiden, kann durch gezielte zentrale Kanalnetzsteuerung das Speichervolumen der im Netz enthaltenen Komponenten zur Entlastung des Kanalnetzes und zu einer gleichmäßigen Regelung des Kläranlagenzulaufes genutzt werden. Ziel des Eingriffes in laufende Abfluss- und Speichervorgänge in Entwässerungssystemen ist es, auf der Grundlage aktueller Messungen von Niederschlägen, Wasserständen und Abflüssen die Schieber, Pumpen und Wehre so zu steuern, dass der Betrieb des Kanalnetzes und der Kläranlage optimiert werden kann.    

SIWA Leckagedetektionssystem

Das Abwassernetz optimieren mit SIWA Leckagedetektionssystemen

 

Die Leistungsfähigkeit und Wirtschaftlichkeit von Wassertransportund Verteilsystemen hängt entscheidend von der sicheren und schnellen Erkennung von Leckagen sowie deren schneller Ortung ab. Die Zeit bis zur Ortung der Leckage ist der kritische Fakto rhinsichtlich möglicher Schäden, insbesondere durch Unterspülun gan Bauwerken. Leckagen bedeuten daher nicht nur den Verlust aufwendig gereinigten Trinkwassers, sonder nauch einen potenziellen wirtschaftlichen Schaden.Mit SIWA Leak bietet Siemens ein System zur Erfassung von größeren wie auch schleichenden Leckagen in Abwassernetzen.

Produkte, Lösungen und Services über den gesamten Anlagenlebenszyklus

Die Parallelisierung und Automatisierung von Arbeitsabläufen, ihre Vereinfachung und Standardisierung sowie Digitalisierung und Elektrifizierung sind wichtige Faktoren für die Effizienzsteigerung Ihres Abwassernetzes. Um im internationalen Wettbewerb bestehen zu können, sind kontinuierliche Innovationskraft und Effizienz sowie Steigerung der Produktivität und Qualität überlebenswichtig – und das über den gesamten Anlagenlebenszyklus. Mit maßgeschneiderten Lösungen, Produkten und Services unterstützen wir Sie bei einem ganzheitlichen Anlagenmanagement.

Planungsphase

Effizienz beginnt bei der Planung

Bereits in der Planungsphase gilt es möglichst kosteneffizient zu arbeiten. Vor allem Zeit sparen, heißt Geld sparen. Die Parallelisierung von Arbeitsabläufen, ihre Vereinfachung und Standardisierung sind dabei wichtige Faktoren für die Effizienzsteigerung. Innovative Software und Tools nutzen diese Potenziale optimal aus.

Reduzierung des Projektierungsaufwandes

Reduzierung des Projektierungsaufwandes

Zunehmender Zeit- und Kostenduck bei Betreibern von Abwassernetzen stellen diese immer wieder vor neuen Herausforderungen. Eine Innovative und qualitativ hochwertige Systemlandschaft erfordert zur Planung und Weiterentwicklung systemspezifische sowie einfach handhabbare Planungstools. Mit ProTime PCS 7 können Sie Ihre individuellen Anforderungen und vorliegende Mengengerüste in bestellbare SIMATIC PCS 7–Anlagenkonfigurationen umsetzen. So verbessern Sie nicht nur die Qualität der Projektierung, sondern Sie reduzieren auch Ihren Zeitaufwand erheblich.

Fehlerfreie Konfiguration der Automatisierungstechnik

Fehlerfreie Konfiguration der Automatisierungstechnik

Fehler bei der Auswahl der Systemkomponenten in der Automatisierungstechnik eines Abwassernetzes können bei der Inbetriebnahme zu Verzögerungen und gegebenenfalls zu Entsorgungsproblemen führen. Mit dem TIA Selection Tool können Sie eine fehlerfreie Konfigurierung ohne Expertenwissen sicherstellen. Sie sparen nicht nur Zeit, sondern auch Geld. Das TIA Selection Tool ist kostenlos. Die Desktop und Cloud Varianten ermöglichen eine teamübergreifende Zusammenarbeit mit höchster Flexibilität.

Totally Integrated Automation

Planung der Automatisierung eines Abwassernetzes

Unterbrechungsfreier Betrieb, hohe Wasserqualität und Senkung der Anlagenkosten sind nur einige der Herausforderungen in der Wasserwirtschaft. Für die Lösung dieser Aufgaben spielt die Automatisierung eine entscheidende Rolle. Unsere Automatisierungstechnik ermöglicht es, rasch auf wechselnde Netzbedingungen zu reagieren. Sie steht für Anwenderfreundlichkeit, hohe Systemverfügbarkeit, Investitionsschutz, zukunftssichere Technologie und reduzierte Total Cost of Ownership.

Planung der Antriebstechnik

Planung der Antriebstechnik

Mit perfekt aufeinander abgestimmten Komponenten wie Gehäuse, Lagerung, Aktivteilen, Belüftung und Kühlsystem bieten wir Ihnen den richtigen Motor und Umrichter für jeden Bedarf. So sorgen wir für hohe Anlagenverfügbarkeit, Versorgungsicherheit durch hohe Material-Qualität durch innovative Bearbeitung sowie geringeren Energieverbrauch.

Planung der Elektrifizierung eines Abwassernetzes

Planung der Elektrifizierung eines Abwassernetzes

Unser umfassendes Stromversorgungsportfolio ermöglicht eine zuverlässige, sichere und effiziente Stromversorgung mit Software- und Hardwareprodukten, Systemen und Lösungen für alle Spannungsebenen Ihres Abwassernetzes.

Service & Support

Profitieren Sie von unserem Know-how

Umfassendes Technologie-Know-how, bewiesene Branchenkompetenz und eine weltweites Netzwerk von Serviceexperten sind nur einige Aspekte wie wir Sie bei der Planung Ihres Abwassernetzes unterstützen können.

Engineering-Phase

Integrated Engineering: Schneller von der Planung zum Betrieb

Im internationalen Wettbewerb bestehen heißt: kontinuierliche Innovationskraft und Effizienz, schnellere Inbetriebnahme – und von Anfang an kompromisslose Abwasserentsorgung. Die Lösung: Bereits in der Engineering-Phase die Vorteile der Digitalisierung nutzen – durch unser Konzept des Integrated Engineering, auf der Basis durchgängiger Softwaretools.