Schnellere Produkteinführung durch optimierte Arzneimittelfertigung

Schnellere Produkteinführung durch optimierte Arzneimittelfertigung

Right-First-Time: Qualität und Echtzeitfreigabe mit integrierten digitalen Lösungen und hochentwickelten Automatisierungssystemen

Flexibilität ist der Schlüssel zu einer modernen Wirkstoffherstellung. Neue Arzneimittel, personalisierte Formulierungen und neue Darreichungsformen erfordern eine Produktion, die die gewünschte Qualität und Leistung mit minimalen Stillstandszeiten und maximalen Produktionsoptionen bieten kann. Ein Ansatz liegt in modularen Anlagen und Produktionslinien, die individuell für das jeweilige Produkt kombiniert werden können. Ein weiterer ist die kontinuierliche Produktion. Sie trägt zu kürzeren Vorlaufzeiten und weniger Platzbedarf für die Ausrüstung bei. Um die immer komplexer werdenden Produktionslinien und Systeme erfolgreich zu managen, die Anforderungen an Qualitätsprüfung und Dokumentation zu erfüllen sowie die fertigen Produkte schneller freizugeben, bieten wir aufeinander abgestimmte Systeme und Lösungen. Diese unterstützen Sie dabei, die besten Ergebnisse hinsichtlich Flexibilität und Leistung zu erreichen.

Über die Vorteile der Digitalisierung in den Prozessen der Wirkstoffherstellung beraten unsere Experten Sie gerne.
Kontakt

Kürzere Produkteinführungszeit

Durch ein umfassendes Konzept, bei dem der gesamte Prozess der Arzneimittelfertigung integriert und optimiert wird, lassen sich Kosten und Verarbeitungszeiten bei der Herstellung von Feststoffen und Flüssigkeiten reduzieren. Unsere digitalen Lösungen für Datenerfassung und -­analyse sowie die leistungsstarken Automatisierungs- und Antriebslösungen unterstützen transparente und flexible Prozesse und ermöglichen die Implementierung modernster Fertigungstechnologien.