image

Effiziente Lösungen für die Umformtechnik – nahtlos integriert

Die enorm wachsende Zahl an Produktvarianten in vielen Branchen, immer schnellere Produktwechsel und gleichzeitig steigende Produktivitätsansprüche erfordern rundum effiziente Produktionsabläufe in der Umformtechnik. Die Pressenautomation nimmt hierbei eine Schlüsselrolle ein. Individuell angepasste, nahtlos in die Fertigungsabläufe integriere Lösungen von Siemens für Bandzuführanlagen, Pressenautomation und Vorschubtechnik sichern rundum effiziente und wirtschaftliche Abläufe.

Sie haben noch Fragen zu unserem Angebot?
Kontaktieren Sie unsere Experten für Umformtechnik

Lösungen im Überblick

Effizienz, Innovation und Produktivität

Engineering im TIA Portal, bewährte Softwarebibliotheken für Feeder- und Transfersysteme sowie skalierbare Hardware aus dem Totally Integrated Automation (TIA) Portfolio: Diese drei Elemente ergeben im Zusammenspiel einzigartige Lösungen mit Safety Integrated. Ein wichtiger Beitrag zu maximaler Produktivität in Zeiten immer schneller wechselnder Produktvarianten.

Lösungen für den effizienten Teiletransport

Schon aus wirtschaftlichen Gründen ist der Werkstücktransport bei modernen Fertigungslinien vollständig automatisiert. Bei der Blechbearbeitung erhöht dies die Flexibilität der Produktion: große Stückzahlen können bei höchsten Taktraten gefertigt, auch kleinere Losgrößen wirtschaftlich hergestellt werden. 

Sowohl bei Feedersystemen für das Be- und Entladen als auch bei elektronischen Transfersystemen für den Teiletransport in der Presse sorgen Lösungen von Siemens mit Rüttelfestigkeit, dreifach hochüberlastbaren Umrichtern sowie Bewegungsprofilen, die keine Schwingung anregen, für ein Plus an Effizienz.

Wirtschaftlicher Werkstücktransport in der Presse

image
Beispiel-Topologie eines Transfersystems mit SINAMICS S120-Antrieben und SIMOTION-Motion-Control an einer Servopresse über verteilten Gleichlauf

Basis der Bewegungsführung ist das Motion Control System SIMOTION. Es ist gleichzeitig die Plattform für die Bibliothek SIMOTION Pressenhandling, in der die wesentlichen Funktionen zur Programmierung und Berechnung der Bewegungsführung implementiert sind.

Zusatzpakete, etwa die SINAMICS Technology Extension VIBX zur Unterdrückung der Anregung mechanischer Schwingungen oder SIMOTION LKTrans zur Implementierung kinematischer Transformationen können nach Bedarf implementiert werden.

Als Antriebssystem dienen SINAMICS S120-Umrichter, nach Bedarf können vibrationsfeste SIMOTICS-Motoren für Vibrationsbelastungen von bis zu 10g eingesetzt werden.

Kern des Sicherheitskonzeptes ist der fehlersichere Controller SIMATIC S7-1500F zusammen mit der zertifizierten Pressensicherheitsbibliothek.

 

Ihre Vorteile auf einen Blick