image

Bewährtes Portfolio, innovative Lösungen

Mit einem umfassenden Portfolio an standardisierten, weltweit verfügbaren Komponenten für Drahtziehanlagen sichern Sie sowohl effizientes Engineering als auch wirtschaftlichen Betrieb und höchste Anlagenverfügbarkeit. 

 

Im dynamischen Marktumfeld des Drahtwickelns und Umformens (Biegens) von Flachdraht stellen Kunden aus dem Automotive-Bereich neue, komplexe Anforderungen. Mit den optimal aufeinander abgestimmten Motoren und Umrichtern von Siemens sind Sie hier bestens aufgestellt. Die skalierbaren, modularen Antriebskonzepte, durchgängige Automatisierung und leistungsfähige Hard- und Software garantieren eine einfache und schnelle Automatisierung der Anlagen.

Sie haben noch Fragen zu unserem Angebot?
Kontaktieren Sie unsere Experten für Umformtechnik

Lösungen für Drahtziehen und Drahtwickeln

Maschinen für die Drahtbearbeitung effizient automatisieren

 

 

Patentierte Lösung für aktive Drahtzugregelung mit minimaler Zugkraftschwankung

Die zunehmende Elektromobilität lässt die Anforderungen an Maschinen zur automatischen Herstellung von Statoren für Elektromotoren steigen. Neben höchster Produktivität, verkürzten Einrichtzeiten bei Produktänderungen und hoher Wickelgüte stehen Anlagenverfügbarkeit und Einsatz im Powertrain im Fokus dieser Entwicklung.

 

Ob Nadel-, Flyer-, Linearwickeltechnik oder Hairpin-Technologie , Siemens bietet ein umfassendes Portfolio für die durchgängige Automatisierung des gesamten Herstellungsprozesses für die Elektromotorenfertigung und das Erfassen erforderlicher Prozessparameter. 

 

Ein skalierbares Konzept für die Steuerung der teilweise sehr komplexen Bewegungsabläufe setzt für Standardmaschinen auf die SIMATIC S7-1500T Technologie-CPU und für High-end-Maschinen auf das bewährte Motion Control System SIMOTION.

Auch für die Realisierung von Anlagen im Powertrain auf Basis des bestehenden Transline-Standards für Werkzeugmaschinen bietet Siemens ein Konzept sowie Beratung und tatkräftige Unterstützung bei der Integration.

Fokusthema Drahtzugregelung

image
Beispiel-Topologie einer Drahtwickelmaschine mit SINAMICS S120-Antrieben und SIMOTICS-Motoren

Ein von Siemens entwickeltes, patentiertes Regelungsverfahren erlaubt die Regelung des Drahtzugs und die Minimierung von Kraftschwankungen auch bei rechteckigen Wickelkörpern. Das Ergebnis: kürzere Wickelzeiten mit höherer Güte.

Das skalierbare Portfolio von Siemens enthält für Wickelmaschinen aller Art das richtige Produkt: Die Steuerung SIMATIC S7-1500 ist perfekt für Einfachanwendungen, das Motion-Control-System SIMOTION löst alle Aufgaben im High-End-Bereich, und SINAMICS S120 Booksize-Antriebe mit hochdynamischen Servomotoren sind ideal für Wickelanwendungen.

 

   

 

Ihre Vorteile auf einen Blick

Automatisierung von Maschinen für die Elektromotorenfertigung