Bitte benutzen Sie einen anderen Browser

Sie nutzen einen Browser, der nicht vollständig unterstützt wird. Bitte beachten Sie, dass Darstellung und Bedienbarkeit dieser Seite möglicherweise eingeschränkt sind. Zur optimalen Nutzbarkeit empfehlen wir den Download eines unterstützten Browsers in der neuesten Version:

Internet Explorer, Chrome Browser, Firefox Browser, Safari Browser

Mit dem aktuellen Browser fortfahren

Wir bewegen Ihre Ideen!

image

Mit bewährten Lösungen erfolgreich in die Zukunft

Die Druckindustrie befindet sich gerade in einer spannenden Entwicklung. Im Verpackungsbereich steigen die Erwartungen an Qualität und Raffinesse. Im Bereich der Printmedien verlangt die immer größer werdende On-Demand-Produktion effiziente und fehlerfreie Fertigungsmethoden vom ersten Produkt an. Grundsätzlich geht der Trend zu immer kürzeren Jobs und individuelleren Produkten. 

 

All diese Trends erhöhen die Anforderungen an eine moderne Druckmaschine. Die Digitalisierung und technologische Innovationen eröffnen hier neue Wege und Möglichkeiten. Nur mit einer intelligenten Systemlösung für Ihre Automatisierung können Sie eine nachhaltige Zukunft für Ihr Unternehmen aufbauen. Das Fundament dafür basiert auf jahrelanger Erfahrung, fundiertem Branchenwissen und möglichst flexiblen Produktkomponenten. Wir sind daher der richtige zuverlässige Partner für die anstehenden Herausforderungen. In unserem breiten Portfolio finden Sie für jeden Bedarf die maßgeschneiderte Lösung an Antriebs- und Automatisierungstechnik.

Erfahren Sie alles aus erster Hand durch Ihren Service Partner
Hier Kontakt aufnehmen

Innovationen und besondere Herausforderungen

Ganz individuell vom Fließband

Eine hochwertige Verpackung sagt über ein Produkt genauso viel aus wie das Produkt selbst. Sie ist inzwischen oft das stärkere Verkaufsargument als der Inhalt. Aspekte wie Hochwertigkeit und vor allem Individualität rücken hier immer mehr in den Fokus, zum Beispiel im Wellpappendruck. Immer kürzere Innovationszyklen und eine höhere Variantenvielfalt führen zu kleineren Losgrößen, was wiederum bedeutet: häufige Produktionswechsel und Maschinenumstellungen. Um hier als Druckmaschinenhersteller schnell, flexibel und produktiv zu bleiben, braucht es ein durchgängiges Automatisierungskonzept mit modular aufgebauten Komponenten, die perfekt miteinander harmonieren. Mit den Hard- und Softwarelösungen von Siemens schaffen Sie die optimalen Voraussetzungen dafür.

Lösungen im Überblick

Für jede Maschine die optimale Lösung

Durch digitalisierte Prozesse öffnen sich bei allen Druckverfahren neue Perspektiven: innovative Druckträger; neue Druckfarben; individuelle Endprodukte. Eine vollautomatisierte Druckmaschine, technologisch auf dem neuesten Stand, kann die Potentiale von morgen bereits jetzt aktiv umsetzen. Erfahren Sie, welch große Vielfalt Siemens bei den Hard- und Softwarelösungen zu bieten hat – auch speziell für Ihren Bereich.

image

Das Bestmögliche an Flexibilität

Der Flexodruck setzt sich im Verpackungsdruck immer mehr durch, vor allem dank seiner namensgebenden Flexibilität. Die Bandbreite an Endprodukten ist bei diesem Verfahren enorm: Verpackungen aus flexiblen Materialien, Folien, Faltschachteln, Wellpappen oder auch Etiketten. Der Aufbau der Druckmaschine ist ebenso vielseitig. Einfache Mehrzylindermaschinen in Kompaktbauweise, anspruchsvolle in Reihenbauweise, aber auch hochwertige Zentralzylindermaschinen sind machbar. Unser Angebot ist für jede Realisierung im Flexodruck die erste Wahl.

Beispiellösung für Flexodruck

Zentralzylindermaschinen zeichnen sich durch einen hohen Automatisierungsgrad aus. Eine hohe Anzahl von individuell angetriebenen Antrieben muss präzise auf den zentral angeordneten Gegendruckzylinder synchronisiert werden. Siemens bietet mit dem Motion Control System SIMOTION eine perfekte Lösung für die hohen Ansprüche und unterschiedlichsten Anforderungen an die Bewegungsführung in diesen Maschinen. Besonders hervorzuheben:

  • Die LECo Technologiefunktion zur Vermeidung zyklischer Störungen
  • Der 1FW6 Torquemotor für ein präzises Handling des CI-Zylinders 
image

Höchste Qualität für Verpackung und Decor

Tiefdruckmaschinen basieren auf einem einfachen Druckprinzip und liefern gleichzeitig sehr hohe Qualität. Ihre Stärke liegt vor allem in der Variabilität. Eine Maschine kann verschiedenste Bahnbreiten, diverse Bedruckstoffe und unterschiedliche Druckformate verarbeiten und besitzt oftmals direkt integrierte Veredelungsaggregate. Ihr Einsatzbereich ist heute vornehmlich der Verpackungs- und Dekorbereich. Auf Basis unserer ausgereiften Antriebstechnologie und unseres fundierten Know-hows im Bereich Automatisierung lassen sich diese vielseitigen Anforderungen reibungslos bewältigen.

Beispiellösung für Tiefdruck

Tiefdruckmaschinen im Verpackungsbereich bestehen aus 8-12 Druckwerken mit zusätzlichen Converting-Modulen und modularen Einheiten zur Auf- und Abwicklung der Bedruckstoffs. Dank flexibler Hard- und Softwarekonfiguration erlaubt unser Angebot die einfache Realisierung verschiedener Automatisierungskonfigurationen und Anlagenphilosophien. Im Betrieb sorgt die integrierte Registerregelung von SIMOTION für schnelles Einrichten und beste Druckqualität.

image

Erfahren im Umgang mit Bahn und Bogen

Der Offsetdruck ist die derzeit wirtschaftlichste Lösung bei der Herstellung von Druckprodukten in mittleren und hohen Auflagen. Um auch in Zukunft eine effiziente Produktion zu gewährleisten, muss eine Illustrationsdruckmaschine ein immer breiteres Spektrum an Produkten abdecken können. Ein Minimum an Makulatur und kurze Einrichtungszeiten für schnelle Jobwechsel sind hierbei ein wesentlicher Faktor, der sich auch in der Wirtschaftlichkeit einer Produktion niederschlägt. Das Spektrum im Rollen-Offsetdruck ist vielschichtig und reicht von kompakten 16 Seiten-Maschinen bis hin zu großen 96 Seiten-Maschinen. Neben den vielfältigen Lösungsmöglichkeiten für Illustrationsmaschinen bieten wir auch Lösungen für komplexe Zeitungsproduktionen und Bogenmaschinen.

Beispiellösung für Offsetdruck

Je nach Automatisierungstiefe in den Druckwerken werden kompakte oder modulare Lösungen für die Druckwerke verwendet. Bei der modularen Lösung werden die Motion Controller für Wickler, Druckwerke und Falzapparat über PROFINET IRT synchronisiert. So entsteht eine Art "virtuelle Leitachse", die für einen perfekten Gleichlauf zwischen den Aggregaten sorgt. Durch die Integration von SIMOTION Print Standard ins Engineering, ist eine effiziente und schnelle Inbetriebnahme der gesamten Anlage möglich.

 

Maßgeschneidert für Individuelles

Digitaldruckmaschinen bieten heutzutage die größte Bandbreite, was die Auswahl der Endprodukte angeht. Großformatiger Flachbettdruck, InkJet-Rollendruck, Druck auf Tuben, Bechern oder Fußbällen: Der Digitaldruck ermöglicht ein individuelles Bedrucken von nahezu jedem Objekt oder Bedruckstoff, bis in die kleinste Auflage. So vielfältig wie die Möglichkeiten, die der Digitaldruck bietet, kann auch die Gestaltung der Digitaldruckmaschine selbst sein. Die verschiedensten Antriebs- und Automatisierungsaufgaben sind bei diesen Maschinen möglich. Die technischen Angebote von Siemens können mit jeder Anforderung mithalten.

 

Beispiellösung: InkJet-Rollendruck

Eine geringe Drehzahlwelligkeit und stabile Zugverhältnisse sind die Grundvoraussetzung für ein perfektes Druckergebnis. Grundlage dafür ist ein ideales Zusammenspiel zwischen Antriebssystem und den Druckmodulen. Synchronisierte, hoch performante Servoantriebe sorgen für einen ruhigen Bahnlauf. Die Druckköpfe erhalten die Information über die Bahngeschwindigkeit/-lage über eine hochgenaue Impulsausgabe direkt aus dem Antriebssystem. Zusätzliche Aggregate wie z.B. Zugstationen, formatvariable Falzapparate oder Converting-Module zur Veredelung lassen sich einfach und flexibel in das Softwarekonzept integrieren.

image

Effizent und flexibel bei jeder Losgröße

Die Druckweiterverarbeitung erhält durch die Digitalisierung einen ganz neuen Stellenwert. Gerade in diesem Schritt des Prozesses sind die Anforderungen an Wirtschaftlichkeit und Effizienz der Maschinen enorm gestiegen. Mittlere und kleine  Produktionen bis hin zu Losgröße 1 kostengünstig und fehlerfrei zu verarbeiten bedeutet, intelligente Maschinen mit einem extrem hohen Grad der Automatisierung und immer komplexeren Antriebsfunktionen bedarfsabhängig miteinander zu verknüpfen. 

Beispiellösung für Weiterverarbeitung

Die Anwendungen und Maschinenkonfigurationen in der Weiterverarbeitung sind vielfältig. Sie reichen von kleinen, auch individuell betriebenen Modulen mit wenigen Achsen, über anspruchsvolle Mehrachsanwendungen mit elektronischen Kurvenscheibenfunktionen bis hin zu komplexen, zusammenhängenden Linien mit automatisierten Zu- und Abfördereinheiten. Die meist äußerst kompakten Module werden je nach Konzept über individuelle Steuerungen oder über einen zentralen Liniencontroller betrieben. Mit unseren Lösungen bewältigen Sie die Herausforderungen an Funktion, Modularität und Wirtschaftlichkeit - in der Antriebs- und Steuerungstechnik gleichermaßen. 

image

Etabliertes Verfahren für Exklusivität und Innovation

Produktverpackungen avancieren mehr und mehr zu einem aktiven Marketinginstrument. Das haben die meisten Hersteller mittlerweile erkannt. Um sich von der Konkurrenz abzusetzen, reicht ein hochwertiger Druck oft nicht mehr aus. Druckmaschinen werden daher seit Jahren immer mehr erweitert, zum Beispiel mit Inline-Aggregaten für hochwertige Beschichtungen und Prägungen. Alternativ werden sie durch eigenständige Maschinen ergänzt, die speziell der Veredelung und Erhöhung der Robustheit der Verpackung dienen. Im Funktionsdruck werden klassische Druck- und Beschichtungsverfahren mit modernen Technologien kombiniert, um z.B. elektronische Labels, Antennen oder OLEDs herzustellen. 

Beispiellösung: Labor-Coater für Hochpräzisionsdruck

Für die Fertigung gedruckter Elektronik werden spezielle Beschichtungsanlagen verwendet, mit denen man mechanisch und elektrisch höchste Genauigkeiten erzielen kann. Grundlage dazu ist ein exakter Gleichlauf der bahnfördernden Achsen für eine präzise Bahnspannung und einwandfreien Bahnverlauf. Die Firma Kroenert hat dies bei Ihrem Labor-Coater mit dem Motion Control System SIMOTION und der integrierten Registerregelung von Siemens effizient realisiert.

Referenzen

Digitalisierung in vollem Gange

Bereits in vielen Bereichen der Druckindustrie sind Digitalisierungslösungen von Siemens im Einsatz. Hier erfahren Sie die Vorteile und positiven Entwicklungen, die sich dadurch für die Unternehmen ergeben haben.

image
image
image
Entdecken Sie weitere innovative Lösungen für Druckmaschinen
Spektrum Printing

Support und Services

Beeindruckende Vielfalt, beeindruckender Service

In unseren Infobroschüren und Magazinen können Sie noch weitere Lösungsmöglichkeiten entdecken, die Siemens als Druckmaschinen-Experte zu bieten hat. Dazu gibt es ein umfassendes Portfolio an herausragenden Serviceleistungen, die Sie unabhängig von Ihren Anforderungen beanspruchen können. Siemens steht Ihnen als Partner hilfreich zur Seite.

image

Siemens Industry Online Support (SIOS)

Unsere globale Support-Datenbank für schnelle, direkte Informationen

Hier direkt informieren

Kontakt

Beratung ganz ohne Druck

Falls Sie für Ihr Unternehmen eine individuelle Beratung für eine maßgeschneiderte Lösung suchen, stehen unsere erfahrenen Siemens Experten gerne zu Ihrer Verfügung.

Erfahren Sie alles aus erster Hand durch Ihren Service Partner
Hier Kontakt aufnehmen