Operational Excellence zählt in der Petro- und Basischemie

image

Kontinuierliche Prozesse effizient und verlässlich gestalten

Große Anlagen, hohe Anfangsinvestitionen, komplexe, eng verzahnte Prozesse, ein hoher Energie- und Ressourcenverbrauch: Gerade in der Petro- und Basischemie sind niedrige Lebenszykluskosten von Anlagen und Prozessen der Schlüssel zu mehr Wettbewerbsfähigkeit. Nur Anlagen, die hochverfügbar, prozesssicher und ganzheitlich optimiert sind, erzielen maximale Ausbeute und leisten damit ihren Beitrag zum Erfolg Ihres Unternehmens.

Unsere Experten beantworten Ihre Fragen
Ihr persönlicher Kontakt

Für jeden Prozess die richtige Lösung

Biokraftstoffproduktion

Biokraftstoffproduktion

Biokraftstoffe sind ein entscheidender Faktor, wenn es um die Substitution fossiler Kraftstoffe geht. Weltweit nimmt daher die Bedeutung der Biokraftstoffproduktion zu. Erfahren Sie, wie Sie in diesem Markt nachhaltig erfolgreich sind.     
  

Düngemittelherstellung

Düngemittelherstellung

Düngemittel spielen eine zentrale Rolle, wenn es darum geht, die stetig wachsende Weltbevölkerung mit Nahrungsmitteln zu versorgen. Entsprechend hoch ist der globale Wettbewerbsdruck in der Branche. Lesen Sie, wie wir Sie mit unseren Lösungen unterstützen.

Zuverlässige, sichere und effiziente Stromversorgung

Zuverlässige, sichere und effiziente Stromversorgung

Totally Integrated Power (TIP) umfasst alles, was Sie für eine zuverlässige, sichere und effiziente Stromversorgung benötigen. Mit unserem Angebot liefern wir intelligente Antworten auf alle Herausforderungen der chemischen Industrie, um Ihren Energiefluss zu optimieren.

Wettbewerbsvorteile sichern

Über den gesamten Lifecycle für Sie da

Der Wettbewerbsdruck in der Petro- und Basischemie ist enorm, die Investitionen sind hoch und die Lebenszyklen der Anlagen betragen oft Jahrzehnte. Mit unseren Lösungen für Anlagenoptimierung und Prozesssicherheit sowie für Verfügbarkeit und Leistung können Sie Ihren Wettbewerbsvorteil nachhaltig sichern.

image

Lebenszyklus-Lösungen für höhere Verfügbarkeit und Leistung

Die systematische Verbesserung der Effizienz erstreckt sich über alle Bereiche und den gesamten Lebenszyklus einer Anlage. Innovative Lösungen wie Integrated Engineering, Integrated Operations und ein ganzheitliches Anlagenmanagement erlauben die intelligente Nutzung von Daten in Echtzeit. Die Vorteile sind enorm: Bereits im Engineering profitieren Sie von einer deutlich schnelleren Projektierung und einer hohen Ergebnisqualität. Softwaretools sorgen für eine reibungslose – auch virtuelle – Inbetriebnahme und sichern die Effizienz im kontinuierlichen Betrieb. Und sie ermöglichen die Umsetzung intelligenter Wartungsstrategien, z.B. mit mobilen oder Cloud Applikationen. Sie zeigen auf, wie sich Digitalisierung und Smart Data auszahlen.

 

 

image

Seperationskolonne

Die Seperation wird in zahlreichen Prozessen in der chemischen Industrie eingesetzt.  Mit der Seperationskolonne nutzen Sie eine flexible, leicht zu handhabende Lösung für Trennverfahren. Die Kolonnen müssen im Betrieb genau kontrolliert werden, um Anlagenverfügbarkeit und Prozesssicherheit zu gewährleisten. Gleichzeitig muss der Energieverbrauch optimiert werden. Durch Integration über alle Lebenszyklusphasen hinweg lässt sich der Prozess nachhaltig optimieren – für mehr Effizienz und Sicherheit.

Mit Maintenancekonzepten zustandsbasiert warten: Asset Performance Management

Die intelligente Nutzung der gewonnenen Daten bietet Ihnen aber noch weitere Vorteile. Die vorliegenden Engineering- und Betriebsdaten ermöglichen einfache Maintenancekonzepte wie das Condition Monitoring – für eine zustandsbasierte Wartung und optimierte Instandhaltungsstrategien. Unsere Lösungen wie SIMATIC PCS 7 und COMOS MRO unterstützen Sie bei der effizienten Planung, Durchführung und Analyse Ihrer Maintenance-Aktivitäten. Die leistungsstarke 3D-Visualisierungssoftware COMOS Walkinside stellt auf Basis von 3D-Engineeringdaten hochkomplexe Anlagenmodelle realistisch dar.

Eine intelligente Entscheidung: XHQ

Die Operations Intelligence Plattform XHQ bildet die Grundlage für eine kontinuierliche Optimierung. Sie visualisiert Betriebsabläufe in chemischen Anlagen in Echtzeit. Aus den intelligent kombinierten Anlagendaten können z.B. Berichte, Bewertungslisten auf Basis von Key Performance Indicators (KPIs) oder Information Dashboards sehr einfach grafisch dargestellt werden. Damit erhält man eine Übersicht, die die aktuelle Leistung der gesamten Organisation verdeutlicht, Möglichkeiten der Optimierung aufzeigt sowie eine ausgezeichnete Basis für Entscheidungen liefert.

Prozessleitsystem

Mit SIMATIC PCS 7 erhalten Sie ein leistungsfähiges Prozessleitsystem, das sich flexibel auf Ihre spezifischen Anforderungen hin skalieren lässt – vom Einsatz im Labor bis hin zum Anlagenverbund. Darüber hinaus unterstützen wir mit unseren innovativen Bedienkonzepten den Operator beim sicheren und reibungslosen Betrieb Ihrer Chemieanlage.

image

Advanced Process Control

Die gehobenen Regelfunktionen der SIMATIC APC-Bibliothek gehören zum serienmäßigen Umfang des Prozessleitsystems SIMATIC PCS 7, wie die Mehrgrößenregelung (MPC: Model Predictive Control). Sie kommt u.a. bei der Qualitätsregelung an Destillationskolonnen oder zur Optimierung des Energieverbrauchs zum Einsatz. Weitere Vorteile der MPC-Regelung liegen in einer gleichmäßiger Prozessführung mit weniger manuellen Eingriffen.

image

Engineering-Software

Unsere Softwarelösung für das Plant Lifecycle Management COMOS setzt die vollständige Integration aller Prozessabläufe konsequent um – sowohl in der Engineering- als auch in der Betriebs-/Wartungsphase. Diese enge Verzahnung der einzelnen Phasen und die einheitliche Datenbasis tragen entscheidend zu einer höheren Anlagenverfügbarkeit und -sicherheit bei. Mit COMOS profitieren Sie als Anlagenplaner und -betreiber von mehr Produktivität und Qualität.

image

Safety Integrated

Bei unserem integrierten Sicherheitskonzept Safety Integrated werden Standardkomponenten der Automatisierungs- und Antriebskonzepte um Sicherheitsfunktionen erweitert. Teil von Safety Integrated ist auch das innovative Safety Lifecycle Engineering Tool SIMATIC Safety Matrix. Alle Maßnahmen sind dabei nicht nur sicherheitsrelevant, sondern tragen deutlich zur Anlagen-Performance bei. 

image

Prozessinstrumentierung und Prozessanalytik

Unser Portfolio an Instrumentierungs- und Analysegeräten erfüllt uneingeschränkt die hohen Anforderungen in der chemischen Industrie (SIL 2/3). Dank umfangreicher Diagnosefunktionen wissen Sie jederzeit, ob Ihr Prozess nach Plan läuft oder ob Sie korrigierend eingreifen müssen.

Zudem schaffen Sie die Voraussetzungen für Condition Monitoring und Asset Performance Management. So lässt sich etwa mit dem Partial-Stroke-Test die einwandfreie Funktion der Notabschaltventile im laufenden Betrieb prüfen.

image

Industrielle Kommunikation

Digitalisierung und transparentes Informationsmanagement verlangen eine stabile und sichere Kommunikation: Standards, bewährte Schnittstellen wie PROFIBUS, PROFINET, Industrial Ethernet, aber auch Wireless, Remote, RFID Technologien ermöglichen eine nahtlose vertikale und horizontale Integration – über alle Ebenen und entlang der kompletten Value Chain.