Aktie /
Investor Relations
Kennzahlenübersicht Hier finden Sie zentrale Kennzahlen unseres Unternehmens der
vergangenen fünf Geschäftsjahre in einer tabellarischen Übersicht.
Umsatzerlöse und Ergebnis 1
GJ 2014 GJ 2013 GJ 2012 GJ 2011 GJ 2010
Umsatzerlöse in Mio. € 71.920 73.445 74.734 69.607 65.067
Bruttoergebnis vom Umsatz in Mio. € 20.755 20.135 21.128 21.160 19.045
Gewinn aus fortgeführten Aktivitäten in Mio. € 5.400 4.179 4.565 6.469 3.991
Gewinn nach Steuern in Mio. € 5.507 4.409 4.282 5.899 3.881
Vermögens- und Kapitalstruktur GJ 2014 GJ 2013 GJ 2012 GJ 2011 GJ 2010
Kurzfristige Vermögenswerte in Mio. € 48.076 46.937 52.128 52.540 50.179
Kurzfristige Verbindlichkeiten in Mio. € 36.598 37.868 42.627 43.549 40.602
Finanzschulden in Mio. € 20.947 20.453 20.707 17.940 19.913
Langfristige Finanzschulden in Mio. € 19.326 18.509 16.880 14.280 17.497
Nettoverschuldung 2
in Mio. € 12.008 10.663 9.292 4.995 5.560
Leistungen nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses in Mio. € 9.324 9.265 9.801 7.188 8.342
Eigenkapital
(einschließlich nicht beherrschende Anteile)
in Mio. € 31.514 28.625 31.424 32.271 29.222
in % der Bilanzsumme in % 30 28 29 31 28
Bilanzsumme in Mio. € 104.879 101.936 108.251 104.210 102.791
Cashflow 1
GJ 2014 GJ 2013 GJ 2012 GJ 2011 GJ 2010
Cashflow aus betrieblicher Tätigkeit –
fortgeführte Aktivitäten
in Mio. € 7.230 7.186 6.992 7.979 8.640
Abschreibungen und Wertminderungen 3 in Mio. € 2.406 2.735 2.625 2.379 2.454
Cashflow aus Investitionstätigkeit –
fortgeführte Aktivitäten
in Mio. € – 4.364 – 4.759 – 4.906 – 2.835 – 2.230
Zugänge zu immateriellen Vermögenswerten und Sachanlagen in Mio. € – 1.831 – 1.808 – 2.121 – 2.091 – 1.859
Cashflow aus Finanzierungstätigkeit –
fortgeführte Aktivitäten
in Mio. € – 4.485 – 3.715 – 3.017 – 5.591 – 2.735
Veränderung der Zahlungsmittel und Zahlungsmitteläquivalente in Mio. € – 1.199 – 1.717 – 1.561 – 1.715 4.023
Free Cash Flow –
fortgeführte und nicht fortgeführte Aktivitäten
in Mio. € 5.201 5.328 4.700 5.282 7.109
Free Cash Flow –
fortgeführte Aktivitäten
in Mio. € 5.399 5.378 4.871 5.889 6.781
Mitarbeiter 1
– fortgeführte Aktivitäten
GJ 2014 GJ 2013 GJ 2012 GJ 2011 GJ 2010
Mitarbeiter (30. September) in Tausend 343 348 352 341 316
Kapitalmarktorientierte Kennzahlen GJ 2014 GJ 2013 GJ 2012 GJ 2011 GJ 2010
Unverwässertes Ergebnis je Aktie –
fortgeführte und nicht fortgeführte Aktivitäten
in € 6,37 5,08 4,74 6,55 4,28
Unverwässertes Ergebnis je Aktie –
fortgeführte Aktivitäten 1
in € 6,24 4,81 5,06 7,19 4,41
Verwässertes Ergebnis je Aktie –
fortgeführte und nicht fortgeführte Aktivitäten
in € 6,31 5,03 4,69 6,48 4,23
Verwässertes Ergebnis je Aktie –
fortgeführte Aktivitäten 1
in € 6,18 4,76 5,01 7,12 4,37
Dividende je Aktie in € 3,30 4
3,00 3,00 3,00 2,70
Börsenkurs der Siemens-Aktie (Xetra-Schlusskurs)
Höchst in € 101,35 90,33 79,71 99,38 79,37
Tiefst in € 88,71 76,00 63,06 64,45 60,20
Geschäftsjahresende in € 94,37 89,06 77,61 68,12 77,43
Wertentwicklung der Siemens-Aktie im Vorjahresvergleich
im Vergleich zum DAX® in %-Punkten – 0,92 3,67 – 12,57 2,17 15,53
im Vergleich zum MSCI World in %-Punkten – 2,89 2,55 – 3,01 – 5,16 18,53
Anzahl der ausgegebenen Aktien (30. September) in Mio. Stück 881 881 881 914 914
Börsenkapitalisierung 5
in Mio. € 78.823 75.078 66.455 59.554 67.351
Kreditrating für langfristige Finanzschulden
Standard & Poor’s Ratings Services A+ A+ A+ A+ A+
Moody’s Investors Service Aa3 Aa3 Aa3 A1 A1
  • 1 Bei Klassifizierung als nicht fortgeführte Aktivitäten werden die Vorjahresangaben auf vergleichbarer Basis dargestellt.
  • 2 Die Nettoverschuldung resultiert aus der Summe Finanzschulden abzüglich der Summe Liquidität. Die Summe Finanzschulden umfasst die kurzfristigen Finanzschulden und kurzfristig fälligen Anteile langfristiger Finanzschulden sowie die langfristigen Finanzschulden. Die Summe Liquidität besteht aus den Zahlungsmitteln und Zahlungsmitteläquivalenten sowie kurzfristigen zur Veräußerung verfügbaren finanziellen Vermögenswerten.
  • 3 Die Abschreibungen und Wertminderungen beinhalten die Abschreibungen und Wertminderungen auf Sach-
    anlagen, nach Abzug von Wertaufholungen, sowie die Abschreibungen und Wertminderungen auf immaterielle Vermögenswerte, nach Abzug von Wertaufholungen.
  • 4 Vorschlag auf der Hauptversammlung.
  • 5 Auf Basis im Umlauf gewesener Aktien.
nach oben