Bitte benutzen Sie einen anderen Browser

Sie nutzen einen Browser, der nicht vollständig unterstützt wird. Bitte beachten Sie, dass Darstellung und Bedienbarkeit dieser Seite möglicherweise eingeschränkt sind. Zur optimalen Nutzbarkeit empfehlen wir den Download eines unterstützten Browsers in der neuesten Version:

Internet Explorer, Chrome Browser, Firefox Browser, Safari Browser

Mit dem aktuellen Browser fortfahren

SPS IPC Drives 2016

Driving the Digital Enterprise: Digitalisierung in der Praxis – heute und morgen

Die Digitalisierung verändert spürbar unsere Welt – und die Welt der Industrie. Schon heute entstehen in vielen Unternehmen der Fertigungs- und der Prozessindustrie durch die digitale Transformation neue Wettbewerbsvorteile und Geschäftsmodelle. Auch Maschinen- und Anlagenbauern ist es möglich, diese Entwicklung für sich zu nutzen und für ihre Kunden anwendbar zu machen. Als digitale Unternehmen auf dem Weg zur Industrie 4.0 können sie Systeme und Prozesse übergreifend und durchgängig über den gesamten Lebenszyklus der Produkte und Anlagen hinweg optimieren. Das zeigte Siemens anhand konkreter Anwendungsbeispiele unter dem Motto „Driving the Digital Enterprise“ auf der SPS IPC Drives 2016.

 

Vielen Dank für Ihren Besuch in Halle 11 und bis zum nächsten Jahr auf der SPS IPC Drives 2017!

Standrundgang

Mit mehr als 3000m² Standfläche haben wir die Halle 11 der SPS IPC Drives gefüllt – mit viel Digitalisierung, mit der MindSphere-Lounge, auf der wir unser cloudbasiertes, offenes Betriebssystem für das Internet der Dinge vorstellten und mit vielen weiteren neuen Produkten und Systemen. Dieser Standrundgang fasst für Sie das Wichtigste in wenigen Minuten zusammen – viel Spaß beim Anschauen.

image

SPS IPC Drives 2016

Präsentationen zum Download

Sie möchten gern im Nachklang der SPS IPC Drives 2016 die Vorträge der Expert Center erhalten? Wir bieten Ihnen ausgewählte Präsentationen zum Download an.

Impressionen

Highlight Themen

Hier trifft die virtuelle auf die reale Welt

Wir zeigten Ihnen anhand konkreter Lösungsangebote, wie Unternehmen von der Verschmelzung der realen und der virtuellen Welt profitieren können.

image

Das Cloud-basierte, offene IoT-Betriebssystem von Siemens

MindSphere, unser cloudbasiertes offenes Betriebssystem für das Internet der Dinge, ist zentrales Element eines leistungsstarken Ökosystems, welches ein breites Funktionsspektrum umfasst – von der Analyse von Daten über umfangreiche Konnektivität, Tools für Entwickler, Applikationen sowie Services. MindSphere hilft, Daten aus Maschinen und Anlagen zu evaluieren und daraus größtmöglichen Nutzen zu ziehen. Kunden können so die Leistungsfähigkeit ihrer Assets optimieren, um eine maximale Verfügbarkeit sicher zu stellen. Darüber hinaus macht es MindSphere möglich, rasch digitale Services zu entwickeln und zu betreiben sowie anderen Nutzern zur Verfügung zu stellen. Es können aber auch eigene Applikationen bis hin zu neuartigen Geschäftsmodellen geschaffen werden.

Digital Enterprise für Fertigungsindustrie

Die Digital Enterprise Software Suite bietet eine ganzheitliche Lösung zur Integration, Optimierung und Digitalisierung der gesamten Wertschöpfungskette, um die Markteinführungszeit zu verkürzen und die Flexibilität, Qualität und Effizienz zu erhöhen. Hierdurch entsteht ein digitaler Strang im Unternehmen, der die reale und digitale Welt verknüpft. Hersteller können somit zu einer durchgängigen Digitalisierung auf dem Weg zu Industrie 4.0 gelangen.

Digital Enterprise für Prozessindustrie

Kürzere und sichere Planung, paralleles Engineering, schnelle Inbetriebnahme, sicherer Betrieb und aktuelle Dokumentation – der Nutzen einer durchgängigen digitalen Prozesskette ist in der Prozessindustrie angekommen. Von der Planung über die Umsetzung bis zur Steuerung einer Anlage – auf der SPS IPC Drives zeigten wir, wie Digitalisierung während des gesamten Anlagenlebenszyklus für mehr Flexibilität und Effizienz sorgt.

Top-Produktneuheiten

Neue Produkte, Lösungen und Services

Zusätzlich zu den Highlights zeigten wir auf unserem Stand ein breites Portfolio neuer Produkte, Lösungen und Services. Hier die Wichtigsten.

Ausstellungsprogramm

Weitere Neuheiten auf der SPS IPC Drives 2016


Neben den Highlights mit besonders eindrucksvollen Lösungen präsentierten wir auf der SPS IPC Drives noch viele weitere Produktneuheiten.



 SIMATIC S7-1500 Software Controller mit Safety

SIMATIC S7-1500 Software Controller – CPU 150xS (F)

Erstmals gibt es den SIMATIC S7-1500 Software Controller mit Safety Integrated - das spart Platz, Kosten und Engineering-Aufwand. Er bietet als weltweit einziger Software Controller eine fehlersichere PC-basierte CPU, die autark vom Windows-Betriebssystem betrieben wird.

SIMATIC S7-1500 Software Controller – CPU 150xS (F)
SIMATIC S7-1200 mit PROFIsafe

SIMATIC S7-1200 mit PROFIsafe

Die erste Kleinsteuerung mit Safety Integrated. Ein Controller, eine Kommunikation und ein Engineering für Standard und fehlersichere Aufgaben. Mit Direktansteuerung der dezentralen Peripherie über PROFIsafe.

SIMATIC S7-1200 mit PROFIsafe
SIMATIC ET 200SP Open Controller mit Safety

SIMATIC ET 200SP Open Controller CPU 1515SP PC (F)

Platz- und Kostenersparnis durch Wegfall eines zusätzlichen Safety Controllers dank integrierter Sicherheitstechnik. Verringerte Ersatzteilhaltung und Serviceaufwand, da Steuerung, Visualisierung, zentrale I/Os und Windows-Anwendungen auf einem Gerät sind.

SIMATIC ET 200SP Open Controller CPU 1515SP PC (F)
SIMATIC S7-1500T

SIMATIC S7-1500T

SIMATIC S7-1500T und SINAMICS V90 Servoantriebssystem mit PROFINET für Mid-Range-Applikationen: Motion Control und Fehlersicherheit auf einer CPU. Skalierbare Motion-Control-Funktionen innerhalb des S7-1500 CPU-Portfolios.    

SIMATIC S7-1500T
 SIMATIC IT Unified Architecture Discrete Lean

SIMATIC IT Unified Architecture Discrete Lean

SIMATIC IT Unified Architecture Discrete Lean ist Siemens neueste Innovation zum Verwalten und Organisieren der Produktion in kleinen und mittelgroßen Fertigungseinrichtungen.

SIMATIC IT Unified Architecture Discrete Lean
 SIMATIC IT Unified Architecture Discrete

SIMATIC IT Unified Architecture Discrete

Die Innovation für die Umsetzung einer diskreten Fertigung mit Schwerpunkt Montage und komplexe Fertigung: ermöglicht die Nachverfolgung von Fertigungsvorgängen und reibungslose Integration von Closed Loop Manufacturing in die MES/MOM-Plattform.

SIMATIC IT Unified Architecture Discrete
 SINAMICS G120P - neues Powermodul PM240P-2

SINAMICS G120P - neues Powermodul PM240P-2

Neues Powermodul PM240P-2 für industrielle Anwendungen: geringer Platzbedarf durch kompakten Aufbau, integrierte Safety-Funktion STO mit SIL 3 Level, verfügbar für 3AC400V und 3AC690V im Leistungsbereich bis 132kW.

SINAMICS G120P - neues Powermodul PM240P-2
 SINAMICS S120 - jetzt mit neuer Firmware 4.8

SINAMICS S120 - jetzt mit neuer Firmware 4.8

Schwerpunkte der neuen Firmware sind z.B. Unterstützung der Powermodule PM240-2 Framesize D-F, Nutrastkompensation, aktive Schwingungsdämpfung mit/ohne Lastgeber und die Bremsrampenüberwachung mit Geber.

SINAMICS S120 - jetzt mit neuer Firmware 4.8
 SINAMICS G120C Leistungserweiterung

SINAMICS G120C Leistungserweiterung

Nun komplett: Drei neue Gehäusegrößen FSD, FSE und FSF. Somit ist der SINAMICS G120C in sieben Baugrößen in einem Leistungsbereich von 0,55–132 kW verfügbar. Kompakt auch in hohen Leistungsbereichen, volle Integration in TIA, integrierte Sicherheit.

SINAMICS G120C Leistungserweiterung
 SIMATIC Energy Manager PRO

SIMATIC Energy Manager PRO

TÜV-geprüftes EMS, gemäß DIN EN ISO 50001 und Energieeffizienz Projekte. Identifizieren von Einsparpotentialen durch flexible, automatisierte Analysen und Berichte mit Energiekennzahlen. Nahtlose Anbindung an SIMATIC Energy Suite und offene Schnittstellen zur Anbindung weiterer Systeme.

SIMATIC Energy Manager PRO
 SIMATIC WinCC Professional

SIMATIC WinCC Professional

SIMATIC WinCC Professional ist das SCADA-System im TIA Portal mit Engineering und Runtime-Software für umfangreiche Mehrplatzsysteme und SCADA Lösungen in kleinen und mittleren Anlagen.

SIMATIC WinCC Professional
SIMATIC Tablet PC ITP1000

SIMATIC Tablet PC ITP1000

Always prepared: Der SIMATIC ITP1000 bringt die Performance der Industrie-PCs von SIMATIC in das Tablet-Format. Profitieren Sie von höchster Leistung für mobiles Computing in Ihrer Produktion.

SIMATIC Tablet PC ITP1000
 SIMATIC IPC4x7E

SIMATIC IPC4x7E

SIMATIC IPC427E und IPC477E: Der leistungsstarker Embedded PC bietet eine kompakte Plattform für Ihre Fertigung und ist somit äußerst flexibel für vielfältige Anwendungen wie Steuerung, Visualisierung oder Datenmanagement einsetzbar.

SIMATIC IPC4x7E
 SIMATIC HMI PRO Bediengeräte

SIMATIC HMI PRO Bediengeräte

IFP1900/2200 PRO und IPC477D PRO:
Maschinennaher Einsatz bei rauer Umgebung außerhalb des Schaltschranks. Die IP65 geschützten Panels zeichnen sich durch schlankes attraktives Design, Multitouch-Bedienung und flexible Montagemöglichkeiten aus.

SIMATIC HMI PRO Bediengeräte
 Retrofit for Integrated Drive Systems

Retrofit for Integrated Drive Systems

Retroft for IDS ist Teil der Services for Integrated Drive Systems. Hiermit bieten wir Ihnen ein umfassendes Retrofit-Programm für Siemens- und Fremdprodukte.

Retrofit for Integrated Drive Systems
 Antriebssystem aus SINAMICS S120 und SIMOTICS FD mit Wasserkühlung für offene Kreisläufe

Antriebssystem aus SINAMICS S120 und SIMOTICS FD mit Wasserkühlung für offene Kreisläufe

Durch die Wasserkühlung für offene Kreisläufe kann das in der Fabrik vorhandene Wasser bis hin zum Flusswasser verwendet werden. Dadurch entsteht ein gemeinsamer Kühlkreislauf für Anlage, Motor und Umrichter. Hierbei sind nur geringe Anforderungen an die Wasserqualität nötig. Dem Wasserkreislauf werden keine Zusätze zugefügt, so dass eine einfache und umweltfreundliche Inbetriebnahme und Wartung möglich ist. 

Antriebssystem aus SINAMICS S120 und SIMOTICS FD mit Wasserkühlung für offene Kreisläufe
RUGGEDCOM RSL910

RUGGEDCOM RSL910

Der kompakte 8-Port Ethernet-Switch verfügt über 2 EoVDSL2 (Ethernet over VDSL2) Uplinks, welche für den Einsatz in rauen Umgebungen mit stark schwankenden Klima- und Umweltbedingungen ausgelegt sind.    

RUGGEDCOM RSL910
RUGGEDCOM RM1224

RUGGEDCOM RM1224

Der Mobilfunk-Router bietet 4G-LTE-Konnektivität mit Fallback auf 3G-Mobilfunknetze. Er ist bestens für die Datenkommunikation mit entlegenen Standorten geeignet.   

RUGGEDCOM RM1224
SCALANCE XP-200

SCALANCE XP-200

Die neue Produktlinie SCALANCE XP-200 verfügt über bis zu 16 elektrische Ports in M12-Aufbautechnik und wird für Linien-, Stern- und redundanten Ringstrukturen außerhalb des Schaltschrankes eingesetzt.    

SCALANCE XP-200
SCALANCE XC-200

SCALANCE XC-200

Die neue Produktlinie SCALANCE XC-200 verfügt über bis zu 24 elektrische und 2 optische Ports und wird für Linien-, Stern- und redundanten Ringstrukturen in Automatisierungsnetzwerken eingesetzt.   

SCALANCE XC-200
 SIRIUS Systembaukasten / innovierte Baugröße S3

SIMATIC RF300 Gen2

Neue Reader-Generation: erweiterte Funktionalität, kompatibel zur ersten Generation. Neu: Integration in TIA Portal, weiteres Air-Interface (MIFARE classic), Mixed-transponder-Betriebsart, erweiterte Funktionen zur einfachen Migration von MOBY I/E.

SIMATIC RF300 Gen2
 SIRIUS Systembaukasten / innovierte Baugröße S3

SIMATIC RF600 V3

Aus Weiterentwicklung der SIMATIC RF600 Familie resultiert neue Firmware V3. Neue Schnittstelle OPC UA unterstreicht Offenheit der RF600 Familie. Mit Datensicherheit und Interoperabilität von OPC UA sind Anforderungen der Zukunft bereits integriert.

SIMATIC RF600 V3
 SIRIUS Systembaukasten / innovierte Baugröße S3

SIMATIC RF1060R

  • Nutzung vorhandener Mitarbeiterausweise 
  • Identifikation von Bedienpersonal an Maschinen: Zugriffskontrolle, Audit Trail 
  • Integration in WinCC
  • Hohe Schutzart (IP65), Temperaturbereich von -25° bis +55°C
  • Kompakte Bauform, geringe Einbautiefe
SIMATIC RF1060R
 SIRIUS Systembaukasten / innovierte Baugröße S3

SIRIUS Systembaukasten / innovierte Baugröße S3

Das Portfolio des Sirius Systembaukastens wurde um eine neue flexible und modular aufgebaute Gerätereihe erweitert. Die Schalt-, Schutz- und Überwachungsgeräte sind nun auch in der Baugröße S3 innoviert. S3 hat eine kompakte Baubreite von nur 70 mm, eine Leistung von bis zu 55kW/400V sowie eine Stromstärke von 100 -115A.  Für die neue Baugröße S3 lässt sich das gleiche Zubehör verwenden wie auch schon bei den bereits  eingeführten Baugrößen S00, S0 und S2.

SIRIUS Systembaukasten / innovierte Baugröße S3
SIRIUS ACT mit direkter PROFINET Anbindung

SIRIUS ACT mit direkter PROFINET Anbindung

Mit dem verdrahtungsarmen und flexiblen Kommunikationssystem werden SIRIUS ACT Befehls- und Meldegeräte direkt mit der Steuerung über PROFINET verbunden. Die Einbindung von Sicherheitstechnik wie z. B. NOT-HALT ist über PROFIsafe möglich.

SIRIUS ACT mit direkter PROFINET Anbindung
 SIMATIC ET 200SP Motorstarter

SIMATIC ET 200SP Motorstarter

Das dezentrale Peripheriesystem SIMATIC ET 200SP steht für innovative und hochflexible Anlagensteuerung. Mit dem Motorstarter ET 200SP ist das System komplett. Damit überwachen Sie Ihre Anlage, schalten einen Verbraucher  ab oder schalten eine Weiche zuverlässig.

SIMATIC ET 200SP Motorstarter
 SIRIUS Motorstarter 3RM1 – Sicherungsmodul

SIRIUS Motorstarter 3RM1 – Sicherungsmodul

Das Sicherungsmodul SIRIUS 3RM19 ermöglicht es, einen sehr kompakten Verbraucherabzweig mit einer maximalen Baubreite von 22,5 mm aufzubauen. So lässt sich der Motorstarter SIRIUS 3RM1 in Kombination mit integrierten Kurzschlusssicherungen auf den Sammelschienensystemen 8US einsetzen.

SIRIUS Motorstarter 3RM1 – Sicherungsmodul
 Digital Services

Digital Services

Zukunftsgerichtete Services helfen Ihnen bei der Gestaltung einer digitalen Zukunft und der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle auf Basis fundierter Datenanalysen.

Digital Services
 Remote Learning@SITRAIN

Remote Learning@SITRAIN

Digitale Wissens- und Informationsvermittlung ist heutzutage ein fester Bestandteil der Qualifizierung. SITRAIN unterstützt diesen Trend durch die innovative Trainingsvariante Remote Learning@SITRAIN.

Remote Learning@SITRAIN
 Factory Automation Services

Factory Automation Services

Anlagenverfügbarkeit maximieren, Kosten optimieren, Wettbewerbsfähigkeit sichern mit dem Servicemodell, das alle Instandhaltungsaktivitäten umfasst: von Break/Fix Services zur präventiven und prädiktive Instandhaltung bis hin zu digitalen Services.

Factory Automation Services
SIMOTICS HV HP

SIMOTICS HV HP

Mit den HV-Motoren SIMOTICS HV HP verkürzen sich Laufzeiten von Antriebsprojekten mit  Leistungen bis 70 MW erheblich, die Planung wird einfacher. Gleichzeitig steigt die Anlagenverfügbarkeit unter anderem durch gesteigerte Robustheit und Condition Monitoring.

SIMOTICS HV HP
SIMOTICS DP Kranmotoren

SIMOTICS DP Kranmotoren

Die neuen Simotics DP Kranmotoren von Siemens sind jetzt noch energieeffizienter und kompakter und bauen auf der 1LE1-Plattform von Siemens auf. Die robusten Graugussmotoren sind speziell für feuchte, salzhaltige Luft in den weltweiten Containerhäfen entwickelt.

SIMOTICS DP Kranmotoren
 SIMATIC Software Platform as a Service

SIMATIC Software Platform as a Service

Kürzer werdende Innovations- und Entwicklungszyklen erfordern flexible und kostengünstige Software-Entwicklungsumgebungen, insbesondere während der Engineering-, Test- und Inbetriebnahme-Phase.
SIMATIC Software Plattform as a Service bietet eine Cloud-basierende IT-Infrastruktur mit vorinstallierter und fertig konfigurierter SIMATIC Software. Diese Engineering-Umgebung für das Prozessleitsystem SIMATIC PCS 7 ermöglicht eine kurzfristige, zeitlich begrenzte und flexible Nutzung, mit Abrechnung der tatsächlich verbrauchten Ressourcen.

SIMATIC Software Platform as a Service
 Totally Integrated Automation

Totally Integrated Automation

Besuchen Sie die neue, multimediale und interaktive Totally Integrated Automation Wand. Highlight ist das Zusammenspiel realer Produkte mit der touchfähigen Multimediawand.

Totally Integrated Automation
 Lasttrennschalter mit Sicherungen 3KF

Lasttrennschalter mit Sicherungen 3KF

Lasttrennschalter mit Sicherungen 3KF bieten zuverlässigen Personenschutz und hohe Anlagenverfügbarkeit – in Gebäuden und industriellen Anlagen. Sie vermeiden Stromunfälle, indem sie Maschinen sicher vom Versorgungsnetz trennen.

Lasttrennschalter mit Sicherungen 3KF
Energieverteilung im TIA Portal

Energieverteilung im TIA Portal

Moderne Energieverteilungen lassen sich auch nahtlos in die Automatisierung integrieren. Kommunikationsfähige Produkte wie  die Messgeräte 7KM PAC und die Kompaktleistungsschalter 3VA sind im Engineering-Framework TIA Portal V14 und der SIMATIC EnergySuite verfügbar.

Energieverteilung im TIA Portal
 Energiemonitoringsoftware powermanager V3.3

Energiemonitoringsoftware powermanager V3.3

Die Energiemonitoringsoftware powermanager in der Version 3.3 bietet einen besonders einfachen Einstieg ins Energiemanagement - u.a. mit neuen integrierten Reporting- und Auswertemöglichkeiten. Kurvenauswertungen und Reporte werden nun auch über den Browser angelegt und ausgewertet.

Energiemonitoringsoftware powermanager V3.3
 Brandschutzschalter 5SM6

Brandschutzschalter 5SM6

Serielle Fehlerlichtbögen zählen zu den häufigsten Brandursachen. Mit Veröffentlichung der Norm DIN VDE 0100-420 wird ein Fehlerlichtbogenschutz für viele Einsatzbereiche zur Pflicht!Der Brandschutzschalter 5SM6 von Siemens ist das einzige praxiserprobte Gerät, das serielle Fehlerlichtbögen erkennt.

Brandschutzschalter 5SM6
 SIMATIC S7-1200 mit PROFIsafe

SIMATIC Safety Integrated

Besuchen Sie die neue SIMATIC Safety Integrated Wand mit der fehlersicheren SIMATIC S7-1200, der Kleinsteuerung für Standard und Safety, dem SIMATIC ET 200SP Open Controller, mit seiner einzigartigen Kombination aus fehlersicherem Controller und modularen I/Os sowie dem SIMATIC S7-1500 Software Controller, dem weltweit einzigen Software Controller mit Safety Integrated.

SIMATIC Safety Integrated
 SIMATIC ET 200SP Motorstarter

SIMATIC ET 200SP Motorstarter

Das dezentrale Peripheriesystem SIMATIC ET 200SP steht für innovative und hochflexible Anlagensteuerung. Mit dem Motorstarter ET 200SP ist das System komplett.

SIMATIC ET 200SP Motorstarter
 Finanzlösungen für den digitalen Wandel

Finanzlösungen für den digitalen Wandel

Mit innovativen Finanzlösungen den digitalen Wandel im Unternehmen budgetfreundlich realisieren. Technik und Finanzierung aus einer Hand von Siemens.

Finanzlösungen für den digitalen Wandel

Präsentationen

Sehen, erleben, diskutieren

Um mit Ihnen intensiver über Themen zu sprechen zu können, die über Produkte und Lösungen hinausgehen, hatten wir dieses Jahr mehrere Bereiche auf dem Messestand eingerichtet.

image

Die MindSphere-Lounge

In der extra geschaffenen MindSphere-Lounge – einem über 400 m² großen Bereich – präsentierten Siemens, Partner und Kunden ihre Ideen und Anwendungen und ließen die Besucher in neue Sphären eintauchen. Zudem konnten Besucher erfahren, wie MindSphere – unser cloudbasiertes, offenes Betriebssystem für das Internet der Dinge – weiterentwickelt wird und welche Möglichkeiten daraus für sie resultieren.

image

Die SCADA-Lounge

Abseits vom Messetrubel konnten sich die Besucher in der SCADA Lounge von den vielseitigen Funktionalitäten der SIMATIC SCADA Systeme überzeugen. An Dialogstationen konnten Sie die aktuellen Neuigkeiten zu WinCC Professional V14, WinCC V7.4 und WinCC Open Architecture V3.15 sowie SIMATIC Process Historian, SIMATIC Information Server und dem Energy Management mit SIMATIC erleben.

image

Die Expert Center

An drei „Expert Centern“ auf dem Messestand präsentierten Spezialisten die neuesten Trends, Entwicklungen und Produkte in Kurzvorträgen. Hier erlebten Sie, wie innovative Software-Lösungen das Engineering komplexer Funktionen für Controller, Antriebe und Automatisierung vereinfachen können. Wie die Technologie ganze Branchen verändert, zeigten wir Ihnen mit  Anwendungsbeispielen aus vielen Bereichen.

News

Neuigkeiten rund um die Messe