Bitte benutzen Sie einen anderen Browser

Sie nutzen einen Browser, der nicht vollständig unterstützt wird. Bitte beachten Sie, dass Darstellung und Bedienbarkeit dieser Seite möglicherweise eingeschränkt sind. Zur optimalen Nutzbarkeit empfehlen wir den Download eines unterstützten Browsers in der neuesten Version:

Internet Explorer, Chrome Browser, Firefox Browser, Safari Browser

Mit dem aktuellen Browser fortfahren

Kraft-Wärme-Kopplung

Für beste Brennstoffausnutzung

Für beste Brennstoffausnutzung

Wo Strom verbraucht wird, wird oft auch Wärme benötigt – in der verarbeitenden Industrie zur Hitzebehandlung, Trocknung und Dampfproduktion, oder zur Versorgung von Haushalten mit Fernwärme. Strom und nutzbare Wärme gleichzeitig herzustellen ist der wirtschaftlichste Weg, diesen Bedarf zu decken: Mit Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) werden z.B. die heißen Abgase verwertet, die normalerweise als Abwärme verloren gehen. Das bedeutet deutliche Brennstoffeinsparungen im Vergleich zur separaten Erzeugung von Strom in konventionellen Kraftwerken und von Wärme in zusätzlichen Kesseln. Auf diese Weise werden die gleichen elektrischen und thermischen Leistungen zu geringerem Preis generiert und umweltbelastende Emissionen reduziert. Entdecken Sie, welche Lösungen Siemens für Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen anbietet, und erfahren Sie, wie Ihr Business davon profitiert.

Trends in der Entwicklung von Kraft-Wärme-Kopplung und Blockheizkraftwerken
Fachbeitrag lesen (englisch)

image

POWER-GEN International | Orlando | 13. - 15. Dezember 2016

Siemens at POWER-GEN International

Besuchen Sie unsere Experten auf der POWER-GEN International in Orlando, USA und erfahren Sie, wie wir Ihnen helfen können, Ihre individuellen Geschäftsanforderungen zu erfüllen.

Produktinformationen

Ihre KWK-Anlage in besten Händen

Bei Siemens haben wir nachweisbare Erfahrung in der Bereitstellung wegweisender Produkte, Lösungen und Dienstleistungen für Kraft-Wärme-Kopplung. Das wird durch weltweit hunderte KWK-Kraftwerke bestätigt, die auf unserer Technologie basieren – allen voran unsere Star-Anlage „Lausward Fortuna“ in Düsseldorf, die die Weltrekorde in elektrischer Effizienz, Heiz- und elektrischer Leistung aufgestellt hat, oder die Industrieparks Amata B.Grimms mit hoher Brennstoffausnutzung für Strom- und Wärmeerzeugung. Wie Sie sehen, haben wir große Vorhaben auf den Weg gebracht, und das selbe tun wir auch für alle kleineren Anwendungen. Von einzelnen Gas- und Dampfturbinen oder Dampfkesseln zur Wärmerückgewinnung bis zur Komplettanlage: Wir arbeiten mit Hingabe an unseren Projekten in aller Welt und stellen sicher, dass die Potenziale der Kraft-Wärme-Kopplung bestmöglich genutzt werden.

Passgenaue Lösungen für groß und klein

Überall, wo Wärme für industrielle Prozesse oder zur öffentlichen Versorgung benötigt wird, ist Kraft-Wärme-Kopplung eine zukunftsfähige und vorteilhafte Alternative. Idealerweise wird die Leistung einer KWK-Anlage an den Wärmebedarf des Nutzers angepasst. Mit unserer Langzeiterfahrung in der Entwicklung maßgeschneiderter Lösungen für Stromproduktion sind wir jederzeit in der Lage, genaue Anforderungen zu erfüllen. Egal, ob Sie Gemüse anbauen oder Städte beheizen – mit unserer bewährten Produktpalette für Kraft-Wärme-Kopplung, inklusive einer breiten Auswahl an Dampf- und Gasturbinen sowie unserem flächendeckenden Serviceportfolio, meistern wir mit Ihnen die globalen Energieherausforderungen von heute und morgen.

Wie KWK funktioniert

In der Kraft-Wärme-Kopplung dient die in einem Kraftwerk produzierte Wärme dazu, industrielle Prozesse zu unterstützen, den Heizbedarf einzelner Gebäude zu decken oder zur Fernwärmeversorgung. Typischerweise basiert Kraft-Wärme-Kopplung auf einer oder mehreren Gas- und/oder Dampfturbinen. In einfachen Gasturbinenkraftwerken wird die von einer Gasturbine generierte Abwärme einem Abhitzekessel oder -dampferzeuger zugeführt und für Heizzwecke oder zur Produktion von Prozessdampf weiterverwendet. In einem Gas-und-Dampf-Kombikraftwerk (GuD) wird die Abwärme der Gasturbine zunächst von einer Dampfturbine genutzt, um zusätzlichen Strom zu produzieren, und erst die Abwärme der Dampfturbine weiterverwendet.

Vorteile der Kraft-Wärme-Kopplung

Die zahlreichen Vorzüge der Kraft-Wärme-Kopplung sind in erster Linie auf einen entscheidenden Vorteil zurückzuführen: Effizienz.

Weniger ist mehr

Die zahlreichen Vorzüge der Kraft-Wärme-Kopplung sind in erster Linie auf einen entscheidenden Vorteil zurückzuführen: Effizienz. Während in konventionellen Kraftwerken nur ein geringer Anteil – 35-60% – der im Brennstoff enthaltenen Energie nutzbar gemacht wird, kann die Brennstoffeffizienz mit KWK dank Abwärmenutzung auf bis zu 90% gesteigert werden. Für Sie und Ihren Betrieb bedeutet das naturgemäß geringere Kosten, um Ihren Strom- und Wärmebedarf zu decken.

Durch das Einspeisen überschüssigen Stroms ins örtliche Netz können industrielle Anwendungen noch profitabler gestaltet werden.

Der grüne Weg, Geld zu sparen

Ganz unabhängig davon, ob es zu Ihren primären Zielen gehört Ihre CO2-Bilanz zu verbessern – die Kraft-Wärme-Kopplung hat neben finanziellen Einsparungen einen weiteren, überaus angenehmen Nebeneffekt: Sie stellt eine der wenigen Methoden dar, die Umwelt zu entlasten und dabei noch Geld zu sparen. Eine bis zu 30-prozentige Reduktion der Energiekosten bei gleichzeitiger Verringerung der Kohlendioxid-Emissionen um 15-40% spricht für sich. Durch das Einspeisen überschüssigen Stroms ins örtliche Netz können industrielle Anwendungen sogar noch profitabler gestaltet werden.

Zeit ist Geld – das gilt für jeden Betrieb. Strom und Wärme unabhängig vom öffentlichen Netz in einer eigenen Heizkraftanlage zu produzieren wird einen wertvollen Beitrag dazu leisten, Ihre Anlagen unterbrechungsfrei mit Energie zu versorgen.

Auf diese Produktivität ist Verlass

Zeit ist Geld – das gilt für jedes Business. Strom und Wärme unabhängig vom öffentlichen Netz selbst zu produzieren kann entscheidend für die Gewährleistung einer unterbrechungsfreien Versorgung mit Energie sein. Darüber hinaus sind unsere Turbinen und Kontrollsysteme maximal produktiv, denn sie bieten kurze Anfahrzeiten bei außerordentlicher Zuverlässigkeit und, im Fall von Dampfturbinen, minimaler Inspektionsdauer. Um außerplanmäßige Ausfallzeiten weiter zu verkürzen und wechselnden operativen Anforderungen gerecht zu werden, können Zusatzbefeuerung, Redundanz- und/oder Reserveboiler installiert werden. Und für Anwendungsszenarien, in denen mit unterschiedlichen oder unkonventionellen Brennstoffen gearbeitet wird, stellen unsere Dampfturbinen eine optimale Lösung dar, da sie Wärme nutzen können die aus der Verfeuerung verschiedenster Materialien wie Müll oder Biomasse gewonnen wird.

Siemens-Gasturbinen vereinen hohe Abgastemperaturen mit herausragender elektrischer Effizienz, sind weitgehend flexibel im Umgang mit verschiedenen Treibstoffen und kostengünstig zu betreiben.

Flexibilität ist der Schlüssel zum Erfolg

Siemens-Gasturbinen können flexibel und kostengünstig mit unterschiedlichsten Brennstoffen betrieben werden und vereinen hohe Abgastemperaturen mit einem hohen elektrischen Wirkungsgrad. Da sie sehr schnell betriebsbereit sind, stellen sie eine zuverlässige Strom- und Wärmequelle für das produzierende Gewerbe dar. Gute Lastfolgeeigenschaften und hohe Teillastwirkungsgrade ermöglichen bestmögliche Flexibilität im täglichen Betrieb. Für industrielle Prozesse mit schwankendem Wärmebedarf können Wärmelastspitzen durch eine Zusatzbefeurung im Abhitzekessel abgefangen werden.

Unsere Dampfturbinen sind so konfigurierbar, dass sie Prozessdampf mit geeignetem Druck für jegliche industriellen Anwendungen sowie Fernwärmeversorgung zur Verfügung stellen können. Da verschiedene Anwendungsgebiete unterschiedliche Beschaffenheiten und Mengen von Dampf erfordern, ist Anpassungsfähigkeit eine Grundvoraussetzung, um Ihnen die beste Lösung für Ihre Bedürfnisse bereitzustellen. Jede Siemens-Dampfturbine kann deshalb für unkontrollierte oder kontrollierte Dampfextraktion gerüstet werden, um spezifische Anforderungen zu erfüllen.

Portfolio Kraft-Wärme-Kopplung

Referenzen

Mit Kraft-Wärme-Kopplung um die Welt

Die zahlreichen Vorteile der Kraft-Wärme-Kopplung machen sie zu einer idealen Lösung für eine noch größere Anzahl von Anwendungsmöglichkeiten. Erfahren Sie, wie Unternehmen auf der ganzen Welt von unseren Produkten und Lösungen für KWK profitieren, von einer Müllverbrennungsanlage in Schottland bis zu einem Textilhersteller in Mexiko.

Mit Volldampf zu mehr Wettbewerbsfähigkeit
Ein Kraftwerk, drei Weltrekorde
CO2 sparen mit Biomasse
Müll – alles wird verwertet
KWK-Kraftwerk in Rekordzeit
Treibstoff für Thailands Industrie
Strom, Wärme und Kälte für New York

Kontakt

Kontaktaufnahme

Für weitere Informationen über Kraft-Wärme-Kopplung kontaktieren Sie bitte unsere Experten.

Sie wollen mehr erfahren?
Schreiben Sie uns